News

Dies ist unsere Presseschau. Der Titel und der Einleitungstext sind nicht von uns verfasst, sondern der jeweiligen Pressemeldung entnommen. Vor dem Titel in der [eckigen Klammer] steht der Name oder das Kürzel des Mediums, dem wir die Meldung entnommen haben! Einen Link zur kompletten Meldung findet Ihr unterhalb des Einleitungstextes.

[ZDFzoom] Zoff ums Kiffen: Wie sinnvoll ist die Freigabe von Cannabis?

Jeder 4. Deutsche hat schon mal gekifft. Den Fahndern fällt es zunehmend schwer, den illegalen Cannabismarkt zu bekämpfen. Längst sind Anbau und Konsum quer durch die Republik Realität. Die Autoren Özgür Uludag und Daniel Bröckerhoff treffen exklusiv verdeckte Anbauer und Händler, erleben aber auch eines der größten Freigabe-Experimente der Welt in Colorado, USA. ZDFzoom fragt: Hinkt Deutschland bei der Legalisierung hinterher?

http://www.zdf.de/zdfzoom/zdfzoom-zoff-ums-kiffen-38236152.html

[ZIS/DS] Breaking Meth: Selbsthilfe-Portal für Crystalkonsument_innen ist online!

"Breaking Meth" - unser neues Selbshilfe-Portal für Menschen mit Methamphetamin / Crystal – Erfahrung - ist nun seit 2 Monaten online!

Es wurde vom Zentrum für interdisziplinäre Suchtforschung (ZIS) der Universität Hamburg entwickelt und wird durch das Projekt Drug Scouts aus Leipzig betrieben und moderiert. Während des Betriebs findet eine ständige Weiterentwicklung statt. Das Angebot richtet sich speziell an:

[Spektrum.de] Drogen- und Suchtbericht 2015: Weniger Qualm, weniger Schnaps

Immer weniger Jugendliche werden mit Alkoholvergiftungen eingewiesen, die Zahl der Raucher geht zurück: Die Bundedrogenbeauftragte Marlene Mortler (CSU) sieht die aktuelle Suchtpolitik auf einem guten Weg. Kritiker bezeichnen ihr Präventionsprogramm hingegen als "realitätsfremd".

http://www.spektrum.de/news/weniger-qualm-weniger-schnaps/1347702

[Bundesdrogenbeauftragte] Artikel über Drug Scouts im Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung 2015

Drug Scouts sind seit 18 Jahren mit selektiver und indizierter Prävention in Leipzig tätig. Das Projekt stellt Informationen, Materialien sowie Beratungsangebote zur Verfügung, die junge Konsumentinnen und Konsumenten zur Reflexion ihres Konsums anregen sollen. Ziel ist es, auf diese Weise Risiken beim Drogenkonsum zu minimieren und einer möglichen Abhängigkeit vorzubeugen.

[tagesschau] Drogen- und Suchtbericht 2015: Zehntausende Tote durch Alkohol

Alkoholmissbrauch ist eines der größten Suchtprobleme der Deutschen. Laut aktuellem Drogenbericht sterben jährlich 74.000 Menschen an den Folgen von Alkoholkonsum. Bei Zigaretten hingegen ist der Trend rückläufig. Obwohl immer noch jeder Vierte raucht.

http://www.tagesschau.de/inland/drogenbericht-107.html

Seiten