Broschüre

Kinder haben Rechte!

Die BRD hat die Konvention völkerrechtlich verbindlich übernommen und vor kurzem auch ihre ausländerrechtliche Vorbehaltserklärung zurückgenommen. Das ist ein wichtiges Signal, denn alle Kinder sind gleich: Sie haben ein Recht auf gleiche Behandlung, weltweit, egal welcher Kultur oder Religionszugehörigkeit und welchen Geschlechts sie sind. Sie alle haben ein Recht auf Bildung und Erziehung, auf umfassende Versorgung und auf Schutz vor Armut, Gewalt und Ausgrenzung. Kinder brauchen Respekt von Erwachsenen und sie brauchen unseren besonderen Schutz.

Vielfältig verbunden

Die 20jährige Geschichte und Erfahrung der AIDS-Hilfe Frankfurt ist gekennzeichnet durch immer neue Herausforderungen und Veränderungen, durch Erfolge und Misserfolge, durch Erreichtes und Unerfülltes.

Die Anfangsjahre waren geprägt durch den Kampf der Betroffenen gegen gesellschaftliche Ausgrenzung, Diskriminierung und Schuldzuschreibungen. In dieser Zeit war es schwer, der Ohnmacht und der Angst Hoffnung und selbststärkende Identität abzuringen.

Stoffkundebroschüre.

Es ist üblich, wenn man rauschhafte Erfahrungen macht oder uns von solchen berichtet wird, sie anhand eines bestimmten Mittels, einer Substanz, gedanklich zu vergegenständlichen. Diesem Gedanken folgen implizit die AutorInnen, wenn sie eine Stoffkundebroschüre verfassen. Bei dem Unterfangen sind wir uns jedoch des strukturellen Problems eines solchen Projektes bewusst. Es liegt in der Ideologie, die mannigfaltigen Arten individuellen Drogenerlebens als der jeweiligen Droge, das heißt ihrer pharmakologischen Beschaffenheit wesenhaft zu begreifen.

Materialien Nr.1.

Die vorliegenden “Leitlinien für die psycho-soziale Begleitung im Rahmen von Substitution” sind der
Beginn einer Materialienreihe des akzept-Bundesvorstandes. Mit diesen Veröffentlichungen
wollen wir in unregelmägigen Abständen zu wichtigen drogenpolitischen Themen und
Fragen Stellung nehmen.

Seiten