TryandError

Hallo ihr lieben, Nach sehr langer Zeit halte ich es wohl für notwendig, diese Mitteilung an alle ahnungslosen Drogennehmer zu verfassen. Zunächst zu mir selbst : ich bediene voll und ganz das Klischee des Abgerutschten. Ich war erfolgreich und glücklich. Und aus Dummheit ohne Grund, um cool zu sein tat ich es, bevor ich überhaupt wusste wer ich war. Ich nahm Drogen. Eine ganze Zeit lang. Die meiste Zeit über wusste ich überhaupt nicht was passierte ignorierte Vernunft und Gefühl und versuchte zu verstehen was Drogen sind und tun. Hier die erste wichtige Nachricht: was man nicht versteht sollte man besser lassen. Zweitens: selbst wenn du denkst du kannst es kontrollieren, du kannst es nicht. Der überknaller kommt sowie so erst wenn man damit aufhört. Es ist nicht der Entzug wie man meinen möchte. Nein wenn man Drogen nimmt und sich die Welt dadurch nicht verbessert, lebt man bereits im Paradies. Ergo hört man damit auf Drogen zu nehmen, wird man wissen, was hölle bedeutet. Was nicht heißt, das man nicht damit aufhören soll. Nein aber man sollte gut darauf vorbereitet sein. Schare alle deine liebsten um dich, mache dir einen guten plan und vorallem höre gut auf dein inneres. Denn du hast nur diese eine Chance. Also fange gar nicht erst damit an und höre so schnell es geht damit auf. Wenn du fragen hast schreib mir ich hab noch jede menge mehr wissen darüber. Lifeflow@web.de Lg tryanderror