Neuen Kommentar schreiben

Buster2105

Hallo, Ich hab eine Frage zu dem Thema Kokain. Ich hab früher regelmäßig kokain konsumiert ca 1 - 4 mal im Monat jeweils immer 1g. Dieser Gramm hatte für mich immer für 8 -12 Stunden gereicht. Dann hatte ich ca. 1 Jahr nicht konsumiert. Seit ca 3 Monaten konsumiere ich wieder 1-2 mal im Monat aber die Wirkung ist total komisch geworden. Statt euphoriesiert, in rede und bewegegungs Laune zu sein wie früher bin ich lieber alleine und möchte in Ruhe gelassen werden. Und nach ca. 10-15min. Nachdem ich eine line konsumiert habe kommt schon dieses Gefühl das ich vom Kokain runterkomme und die nächste Nase brauche. Ich kann mir nicht erklären woran es liegt, da meine kolleggen total drupp davon waren ich lieber in Ruhe gelassen wollte und bei denen eine 1std gut gehalten hat und ich nach 10min schon die nächste haben wollte und die runterkomm Gefühl hatte. Kann mir da jemand weiterhelfen? Mit freundlichen Grüßen Buster2105

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.