Ketamin-Hardcore

Hallo, ich werde hier mal über eine Erfahrung mit einem merkwürdigen Entheogen namens Ketamin berichten. Es war irgendwann letzen März. Ich hatte sechs 10ml/500mg Ketamin-Racemat Ampullen unbd knallte sie mir alle an einem Tag in dieMuskeln. Nach der letzten in der Nacht fuhr ich richtig ab. Ich war mir absolut sicher, zu sterben, doch da war keine Angst, nur ein warmes Gefühl der Vorfreude auf die Befreiung. Erst verlor ich langsam aber sicher die Identifikation mit meinem Körper. Nach kurzer Zeit war er weg und ich war nur noch Gedanken und Gefühle. Die Freude wurde immer größer, mein Geist wurde immer stiller,  die Gedanken wurden immer weniger, bis sie gänzlich verschwanden. Nun gab es nur noch Gefühle, manchmal kurz leichte Angst, aber hauptäschlich riesiges Entzücken, alles wurde immer weniger und ruhiger, das letzte Gefühl, dass da war, war die Liebe meiner Mutter zu mir, sie wollte nicht loslassen, aber ich ließ einfach los und starb in aller Stille. Dann verlor ich das Bewusstsein.

Als ich wieder zu mir kam, ging es erst richtig los. Ich durchlebte verschiedene vergangene Leben, als Katze, Hund, Bär, Affe, Mensch, Fisch, Delphin, Planet und Sonne. Ich wurde geboren und starb viele Male. Letzlich explodierte das ganze Universum und wurde neu erschaffen und ich erlebte noch einmal Auszüge meiner Geburt aus dem jetzigen Leben. Es folgten etliche Szenen aus meinem Leben, in denen es um Verletzung ging. Irgendwann schlief ich ein. Dieser ganz 'Trip kam mir vor wie etliche Mahakalpas.

Am nächsten Taf rutsche ich in der Dusche aus und ließ Kot ab. Ich war nicht in der Lage, mich sauber zu machen. Also rief ich 112 an. Die brachten mich in die Psychiatrie und dort wurde die Diagnose "manische Exazerbation" gestellt.  Aber es war der pure Horror. Die ersten Nächte träumte ich immer von meiner Geburt. Ich sah mich in der Gebärmutter, und dann ging es ab nach unten und Atemnot, alles wurde rot und ich bin aufgewacht, mit heftigster Atemnot, ich kroch aus dem Bett ins Bad und schob Paranoia. Ich dachte, ich wäre in einer anderen Zeitdimension und wenn ich wenigen Sekunden im Bad bliebe, würden für die anderen Stunden vergehen. Ich dachte, wir wären im 3. Weltkrieg, nach einiger Zeit dachte ich, wir wären jetzt im 13.. Und ich dachte: " Alles nur meine Schuld! Ich bin das Kernproblem der Menschheit!" Dann dacxhte ich einige Zeit, ich wäre der Teufel.

Was außerdem sehr schmerzlich war, war, dass mein Penis plötzlich nur noch hallb so groß wie früher war. Aaaah! Inzwischen hat er aber wieder Normalgröße und ich habe ich regeneriert. Ich habe danach noch einige Male Ketamin genommen und hatte nur noch gute Erfahurngen.

Ciao.

Geschlecht: 

männlich

Substanzen: 

Kommentare

..

Krasse Erfahrung. Müsstest Du lange in der Psychiatrie bleiben ? Meinst Du es lag daran, dass Du zu viel Kete genommen hast ?

Grüße

Guter Bericht

ich sehe den Beitrag über dieses Medikament gerade auf Galileo.

Habe es dirkekt gegoogelt und bin auf deinen Beitrag gesroßen. 

Großes Lob! Dein Beitrag ist echt spitze :D :D :D

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.