Zopiclon Schlaftabletten Überdosis

Ich 28 , männlich , ca. 78 kg habe von einem Artzt Zopiclon Schlaftabletten verschrieben bekommen . Zopiclon ist ein Benzopiazepin ähnliches Schlafmittel . Bei normaler Dosierung bei mir 7,5 mg helfen Sie in die Einschlafpfase zu kommen und durch zu schlafen . Am nächsten Tag hab ich einen sehr leichten hängover und einen Bitteren Geschmack im Mund . Die Tabletten sind bei normaler dosierund aber nicht so stark das man einfach wegschläft also man muss sich schon ins Bett legen und auch schlafen wollen . Bei normaler Dosierung vorm TV z.b. wird man einfach etwas müde und bewegungsfaul . Ausserdem wirken Sie am nächsten Tag leicht angstlösend . Bei einer Überdosierung von 2-3 Tabletten 7,5 mg fühlte ich miüberbauh wie betrunken . Starke Gleichgewichts Störungen usw. Dan habe ich es mit der Überdosierung übertriben . Einnahme von ca. 10 Tabletten 7,5 mg über einen Zeitraum von ca. 6 Stunden . Habe gedacht mal gucken wie sich das auswirkt wen ich über 1-3 Tabletten hinaus geht (eine sehr sehr dumme Idee , empfehle ich niemanden , Lebensgefahr aufgrund aussätzender Ahtmung ) Hatte nicht vor so viele zu nehmen . Sondern mich halt " hoch arbeiten " bis ich high bin. Habe erst zwei genommen eine Stunde gewartet und dan eine hinterher , dan halbe Stunde gewartet und wider eine hinterher . So ungefähr . Das Problem war allerdings ein totaler Kontrollverlust ab ca. 5 Tabletten . lch wurde sehr hyperaktiv und habe mitten in der Nacht angefangen Schränke aus zu sortieren . Hatte überbaubt keinen Überblick mehr darüber wie viele ich schon genommen hatte. Immer Gedanken "hab ich jetzt eine genommen oder nicht ?" . Dan ab ich schätze mal 6-7 Tabletten (in ca. 4-5 Stunden) haben leichte Halluzinationen angefangen . Das Zeitgefühl war gar nicht mehr vorhanden . Ich sah wie Objekte ihre Form veränderten . Sie fingen an zu "Artmen" also wer sowas schon mal gesehen hat weiss was ich meine ich Versuch das mal zu beschreiben : Die Objekte blähen sich auf und gehen dan wider auf normal Größe in einer flüssigen Bewegung was dem auf und abdanken der Brust beim Artmen ähnelt . Wie gesagt hatte ich kein Gefühl mehr für Zeit , von einem hefühlten Augenschlag auf den anderen war es plötzlich hell draussen . also grade war noch mitten in der Nacht und plötzlich ging die Sonne auf und ich dachte so "was ist jetzt los ?" wirklich schwer zu beschreiben . Hab mich dan hingelegt und bis Abends durch geschlafen . Als ich aufgewacht bin hatte ich ein echt schlechtes Gefühl so in die Richtung das ich wirklich Angst davor hatte verrückt zu werden . Einer meiner ersten Gedanken war das ich dabei echt hätte draufgehen können . bin dan auf anratten einer Freundin der ich einen wirklich verwirrenden Text um 7:00 Uhr morgens geschrieben hatte , ins Krankenhaus gegangen . Hätten mich fast Zwangseingewiesen von wegen Verdacht auf versuchten Suizied . Musste dan mit einem Psychologen reden und durfte dan wider gehen , nachdem ich ihn überzeugt hatte das ich mich nicht umbringen wollte . Achja und musste noch eine Urinprobe abgeben . Hab von der Probe aber nie wider was gehört. Hab die Tabletten danach erstmal nicht mehr angefasst und nie wider mehr als 2 genommen . Hatte nächsten Tag richtig das Gefühl dem Tot noch mal von der Schippe gesprungen zu sein . Fazid : ein scheiß Chemischer tripp der das Risiko nicht mal ansatzweise wert war . Nicht zu empfehlen !

Geschlecht: 

männlich

Substanzen: 

Kommentare

111

denk an deine schwester wenn du das tust nimmst du allen die dich lieben die chance dich zu lieben und somit auch ein teil ihres lebens

Viele Zops

ich verstehe meine vorhergehenden Schreiberlinge überhaupt nicht....Wie kommt man an diese hohen Mengen von Tabletten. Verschrieben sicher nicht. Ich bezahle jede einzelen selbst. Auf Kassenrezept gibt es die nicht. Wie blöd bin ich eigentlich um da ranzukommen?

Hääää

Klar hab heute erst ne 10er Packung Zopiclon von der apo auf kasse eholt. 5€ gezahlt und servus.

Ich hab die auch in einen

Ich hab die auch in einen 10ner Riegel auf Kassenrezept gekriegt. Allerdings erst 1 einzige von genommen, weil ich Angst vor Schlaftabletten habe

Zopiclon wirkt schlecht

...seit 5 Jahren nehme ist sie und es war eine ganze Zeitlang gut....dann brauchte ich immer mehr um den gleichen efffekt zu bekommen, nämlich einschlafen und die Nacht gut schlafen.

2x habe ich probiert mich auszuschleichen...war einmal 3 Nächte und Tage ohne Schlaf ein 2. mal noch länger. Heute habe ich panische Angst davor die ganze Nacht wach sein zu müssen. Trotzt 2 Zopiclon klappt es oft nicht, es ist so als hätten sie gar keine Wirkung.

Wie kann ich schaffen da raus zu kommen?

Wie kann ich ohne Zolpiclon wiedwe schlafen

Hallo Karl Heinz, hast du sicher schon öfter gehört, lange ausschleichen. Hört sich blöd an aber bei hat es geklappt. Habe Zolpi 2 Jahre regelmäßig genommen. Dann habe ich immer eine Woche weniger genommen. Hat fast 2 Monate gedauert. Viel Erfolg

 

Zopiclon

Hab am letzten freitag 10ner packung zoplicon bekommen, einschlafen geht eigentlicht gut damit artzt meinte eine reicht pro nacht ich zieh mir aber immer zwei rein, brauche die tage nachschub, die zoplicon machen ja garnicht high, frage mal mein hausartzt ob er mir diazepam 10mg verschreibt

Zopiclon und Díaz

Also ich habe von meinem doc zuerst Díaz 10mg 50 stk Tabletten bekommen ! Er sagte ich kann bis zu 6 Stück am Tag nehmen habe dann Abend mal 2-3 geholt wurde zwar müde bin aber wie auch noch heute im 1 1/2 bis 2 Stunden tackt wach geworden dann habe ich zopiclon 7,5 mg bekommen vor paar Tagen soll sie nicht länger als 14 Tage nehmen und jede zweite Nacht nur eine aber ich nahm mehr und nehme auch jetzt mehr als der doc sagt ich mischte sogar 2 zopiclon und 2 Díaz aber nix ich werde immer noch nach 4-5 wach und danach denke ich arsch lecken ich bleibe wach ! Ich seh dann alles verschwommen und bin am Tag hunde müde ! Ich lege mich ab un an mittags mal hin und nehme 2 zopiclon dann kann ich auf einmal 4 std schlafen durchgehend das war es aber dann auch wieder ! Habe auch noch doxepin 25mg 100 Packung und mirtazipan 45 mg aber nix hilft ich habe auch schon von allem 1-2 genommen aber ich kann einfach nicht schlafen mein Arzt sagte er kann mir nicht mehr helfen ich sollte mir ein Psychologen suchen ! Den ich jetzt habe . Er verschrieb mir trazedon 100 mg aber nix ist auch die helfen nicht sogar flunis hab ich schon bekommen aber nix hilft !! Ich muss dabei sagen ich habe mehrere Diagnosen darunter borderline Schizophrenie emotionale Persönlichkeit Störung und und und !! Ich weiß kein Rat mehr was ich tun soll mein Arzt denkt ich wöllte ich auf den Arm nehmen aber ich sagte ehrlich ich kann nicht schlafen gegen die Diagnose nehme ich zb für die Schizophrenie ( risperidon ) und dann noch Adosil aber nix hilft !! Ich weiß nicht warum .!.!.! Und wenn ich lese das jemand 10 Tabletten holt und fast von der schüppe springt frag ich mich ( was bist du für ein Mensch ) ich habe 60 seruquel pro Long geschluckt in 10 Schritten ich hab nur geschlafen mehr auch nicht aber nicht mal das habe ich mitbekommen und war danach noch immer müde !!! 

Seiten