Archiv 2004

s'war nicht so gemeint - umbruch aufbruch 2005 alles ist erlaubt aber nachgedacht werden muß trotzdem - tschüss f... nee natürlich nich - frohes, wa! , 29.12.2004 11:49:07


wow eure seite ist so bunt ... super programmiert, echt tolli- sowas hab ich ja lange nicht mehr an mich ran gelassen. Wein :( und Schnaps!! fickt euch darf man hier nicht reinschreiben, werd ich deshalb rausgeschmissen? wollts doch nur sagen, mal! Fickt euch. Wahni, 29.12.2004 11:46:59


weihnachtsmann ist immer noch druff vom wochenende. bleibt alle gesund.! tausend fette grüße aus oberbayern xxx,   28.12.2004 15:54:20


allen jetzt eine friedliche zeit und dann im nächsten jahr: ein neues glück mit mehr gerechtigkeit. leute macht euch nicht fertig, haltet zusammen und schiebt nicht alles auf die drugs! eure imi ... übrigens: super seite!!! danke!!!!!! imitation,   27.12.2004 15:35:35


Eure seite ist echt gut Oligan,   27.12.2004 06:36:05


Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest! Ich bin dankbar, daß es mir in diesem Jahr gut geht und ich nicht alleine bin! Meine Grüße gehen an alle, die unglücklich und einsam sind: gebt nicht auf! Wenn ihr es wollt, ändern sich die Zeiten wieder! Gebt vorallem Euch nicht auf!! b,   24.12.2004 19:47:04


schönes fest euch allen und besonders den menschen, die diese fenomenale site betreuen. bleibt so auch im neuen jahr. aller liebstens eure fixi fixi,   23.12.2004 23:07:31


  ,   19.12.2004 19:02:24


also ich find die seite genial. informatief, alles gut erklärt und die erfahrungsberichte sind halt die härte aber so sind halt die drogen dario,   13.12.2004 22:50:32


Hi Leute ich hab mir hier ne Menge Erfahrungsbericht durchgelesen und die ham mich völlig fertig gemacht ich werd nie Drogen anrühren ich versprechs und ich wünsch mir dass noch ganz viele Leute durch diese Seite zur Besinnung kommen!!! Mir tun alle Leute die hier ihr Leben mit Drogen geschildert ham und aufhören wolln, es aber nich schaffen und ich wünsche mir für sie, dass sie es irgendwann schaffen und sich selber die Chance auf ein drogenfreies leben geben!!! Ich würde allen am liebsten helfen, doch das geht ja leider nich denn was soll ein 14j. Mädchen schon machen??? Ich verachte diese Drogen und wünsche allen die davon weggkomm wolln das Beste!!! Die das wirklich wolln und alles dran setzen clean zu werden haben meinen großen Respekt!!! Ich glaub an euch!!! Gebt BITTE NIE auf!!!!!!!! eure Steffi Steffi,   09.12.2004 19:37:35


ich habe den kiffer-test gemacht und ich muss sagen wenn man den konsumenten keine plausiebelen antworten zur verfügung stellt das sich nicht viel ergeben kann ausser das er zu viel nimmt u.s.w.find ich schade aba na ja totzdem weiter so =)... End, Antri31@msn.com   29.11.2004 14:09:11


Hy würde mich echt freuen wenn leute mit mir Kontakt aufnehmen würden.Von mir ist der Bericht "clean" vom 23.11.04.Ich finde diese Seite echt super zum Erfahrungen austauschen Tamara, maly7@uboot.com   25.11.2004 17:21:25


Tach Leute !Ich nehme seid über 10 Jahren METHA,hätte es diesen Stoff nicht gegeben,ich wäre heute tot.Es ist leicht diesen Stoff zu verurteilen.Jemand nannte es die ausgeburt des Teufels,aber stellt euch mal vor es hätte diesen Stoff nicht gegeben,wieviele tausend Menschen am Gift zu grunde gegangen wären.Sicher wäre ein suchtmittelfreies Leben besser,aber man muß realistisch denken lernen als JUNKY ,denn ohne schaffen es nur sehr wenige und ich gehöre nicht dazu.Viel Glück dabei Hauke Jess, wisswedel@t-online.de   24.11.2004 06:29:29


Hallo Leute, ich finde diese Seite toll und sehr informativ! Macht weiter so. ich bin querschnittgelähmt (organisch gesund) und rauche seit ca. 2 Jahren alle 2 bis 3 Monate mal ein paar Joints. Vertrage es sehr gut und macht auch ne menge Spaß. Abgesehen davon habe ich auch während der Wirkung von Cannabis und auch längere Zeit danach keine lästigen Beinspassmen. (unwillkürliche Anspannung und Verkrampfung der Beinmuskulatur) Darüber hinaus sind es auch Stunden die mich meine Behinderung und den dementsprechenden Alltag vergessen lassen. Kann darauf super schlafen und auch am nächsten Tag keinerlei Anzeichen einer dösigen, matschigen, brummenden Birne oder eines schlechten Magens! Überhaupt hatte ich darauf bisher noch nie irgend eine negative Nebenwirkung! Für mich jedenfalls viel mehr ein absolut nebenwirkungsfreies und hilfreiches Medikament als eine krankmachende Droge! Würde jetzt aber gerne auch mal was anderes probieren wie zb. Liquid, Koks, oder Ecstasy. Aber wie gesagt würde!!! Ob ich es dann mal auch tue ist ne andere Frage! Gibt es hier andere Querschnittgelähmte die damit Erfahrung haben, oder Leute die Querschnittgelähmte mit diesbezüglichen Erfahrungen kennen? Würde mich echt sehr freuen wenn sich jemand zum Erfahrungsaustausch melden würde. Gerne darf sich aber auch jeder andere der sich mit mir austauschen möchte melden. Wer weiß, vielleicht kann man sich ja auch mal treffen und kennen lernen. Soll ja auch ganz gut kommen. ;-)) Bin übrigens männlich, 35 Jahre alt, und aus dem „prüden“ Bayernlande wenn ihr versteht was ich meine. ;-) Na ja macht’s weiterhin gut und treibt’s nicht zu dolle...ciaoi......und bitte bitte keine Moralapostel wenn’s irgendwie geht. Danke.... ChristianW111@aol.com Chris, ChristianW111@aol.com   22.11.2004 16:59:02


eure seite ist echt genial! schließe mich voll RustY2K an! macht weiter! hyphen,   18.11.2004 17:27:34


Ich finde Eure Seite sehr informativ und gut aufgebaut!Hab viele Infos gefunden die mich hoffentlich bei meinem weiteren CLEAN-SEIN vom Heroin unterstützen!!(siehe meinen Erfahrungsbericht zum H-Abkick vom 17.11.04)Ich hab echt Schwein gehabt und bin meiner Frau für die TOP-Unterstützung unendlich Dankbar!!! Alles Gute für Euch,Euer INGO SCHNEIDER Ingo Schneider,   18.11.2004 16:28:23


hey... tolle seite...(: weiter so!! housebabe, debby.ny@bluemail.ch   18.11.2004 03:15:14


eh, du argumentierst rassistisch. wer nicht damit leben kann, dass es mitmenschen gibt, die ne andere meinung haben als ich (pro oder contra leaglisierung von irgendwas sind) und nur mit sich und seiner beschränkheit klar kommt, wenn die unliebsamen andersdenkenden verbannt gewünscht werden können, der hat ein dickes problem. wer sich "wir sind doch hier nicht in afrika!" brüstet, ist schwarz-weißdenker und einer ernsthaften diskussion mit argumenten nicht würdig. sauschade, dass so ein offenes forum, wie das hier, von manchen leuten missbraucht und runtergezogen wird. --- dummheit abschaffen! gehirnwäsche,   17.11.2004 20:02:42


Also, Canabis legalisieren in Deutschland, davon halt ich überhaupt nix! Deutschland sollte lieber die Kiffer abschieben...ich glaub in Afrika isses Legal! Solln se doch da hingehn von mir aus, ich brauch die net! Alle die Canabis legalisieren wollen ziehen doch nur sich selbst und die anderen in den Dreck! Die Grünen sind anscheind alles so welche.... Naja...is meine Meinung Tschöö ich, ich@selbst.de   16.11.2004 20:02:57


Ich finde die Seite ein bißchen gefährlich. Auch wenn ihr keine Pro-Drogen Organisation seid, auf den ersten Blick (im speziellen, wenn man direkt auf die Erfahrungsberichte stößt) denkt man genau das..... ???,   15.11.2004 14:10:55


also leute ich denke mal wir sehen uns am 19.11.2004 in DESSAU im unicom denn da ist eine richtig fette party am start !!! es werden aufleden perry aus dem 10/40 , treplec aus dem global village und jami und viele mehr !!!!! also sehen wir uns dann nächsten freitag im unicom in dessau zum totalen abschranzen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! chris,   13.11.2004 16:18:57


ich wollte nur mal eben eure liebe praktikantin grüßen, die so fleißig arbeitet und studiert :-) ich denk an dich und mach weiter so! vielleicht kommt ihr ja auch mal nach großenhain zu uns, um zu kooperieren? das wäre schön! unser projekt: [LINK defekt], lieben gruß, diane Diane, dianeluh@web.de   13.11.2004 11:33:00


NA ihrs!!! Die seite ist echt genial und sehr informativ!!! HAt mir in der Scule echt geholfen!!! Xxxx,   09.11.2004 15:28:58


  Vici,   09.11.2004 10:03:36


Hi, ist immer weiter verbessert worden, die Seiten. Mittlerweile empfehle ich sie ab und an weiter - hier in Mainz am Rhein. Was fehlt bei Substanzen ist Beschreibung zu: Burphrenorphin, Handelsname: Subutex. Es ist über Substitution oder Scene zu bekommen. Burphrenorphin, der Name des Wirkstoffes. Tschau uwe 39 jahre Mainz Uwe Kunstreich, Selbsthilfebund@gmx.net   08.11.2004 15:55:08


sex ist geiler. definitiv. nssri,   06.11.2004 15:42:09


Drugs sind die geilsten Sachen die es gibt. Nigga,   05.11.2004 10:09:15


Hier kann man so ziemlich alles über Marihuana nachlesen: Link defekt  ms rEelL,   03.11.2004 21:55:59


hi, leute !!! möchte mich mal richtig schlau machen, habe so viel gelesen,wie ist das mit dem GHB manche sagen viele nebenwirkungen ander meinen keine, was spürt man und was merken andere, wo bekommt man welches und gibt es unterschiede, habe gehört man kann es auch selber machen aber wie und womit, welche gefahren gibt es, freue mich über alles was ich an info bekomme, danke im vorraus mfg mr


Kommentar Drug Scouts: Einträge, die der Beschaffung von Drogen dienen, können wir aus rechtlichen Gründen nicht im Gästebuch stehen lassen. Die E-mail-Adresse wurde deshalb gelöscht. 31.10.2004 16:39:32


ich will endlich drogen testen lassen können! ~~~~~ ich will nicht mehr bevormundet werden! ~~~~~ ich will ein erwachsener drogenschmeißer sein (dürfen) ~~~~~~ wie lange noch, spd und grüne? reinier,   25.10.2004 16:09:07


hi, ganz ganz großes kompliment und lob für diese seite, die ist so super gemacht!! so viele erfahrungsberichte, dadurch erfährt man so viel.. wirklich die beste seite!! maja, maja   24.10.2004 20:04:49


hallo drug scouts: super idee, eure filmreihe. sehr verschiedene perspektiven auf drugs und gesellschaft zu zeigen. immer schön kritisch bleiben. - ich komm heut auf jeden fall. treyci,   20.10.2004 13:53:18


salü, isch supi hier. merci an di macherInnen. und guckt ma hier, bitteschö: Link defekt anastasch,   18.10.2004 20:10:17


Hi Leute, ich habe gerade zum ersten Mal Eure Seite gelesen und bin wirklich beeindruckt. Ich nehme seit gut 9 Jahren Drogen (überwiegend Haschisch) und es gibt natürlich viele "schöne" wie auch "böse" Berichte und ich habe den Eindruck, das Ihr sehr unbefangen und objektiv an die Sache rangeht. Es ist gut und WICHTIG den Leuten beide Seiten der Medaille zu zeigen! Aber zurück zu Eurer Seite, sie ist übersichtlich und "warm" gestaltet, hat viele persönliche wie auch wissenschaftliche Eindrücke und ist einfach informativ, SEHR GUT!!! Lange Rede kurzer Sinn, es ist gut zu wissen das es Menschen wie Euch gibt. Deshalb Grüße, Lob und Danke an Euch!!! Euer SPUTNIK Florian, sputnik111@gmx.de   17.10.2004 18:27:37


Echt coole Seite! Bin total begeistert, endlich ma was richtig interessantes. Respekt!!! painless, psycho_kind-04@gmx.de   17.10.2004 02:17:15


HEY IHR DA.... ein ganz fettes lob an die macher der site und dann auch noch an die leute die ehrlich sind welche erfahrungen sie gemacht haben !!!! hab bisher keine bessere site gefunden !!!! surf hier schon seit 2 stunden ! is echt der hit die site wird es jeeedem weiterempfehlen !!! machts gut oboy, fatih.efe@web.de   15.10.2004 04:39:12


mein ex ist im sommer in den knast gewandert, um es mal salopp auszudrücken. kann mir ein fachmann sagen, wieviel koks gedealt worden sein muss, ungefähr, wenn die anklage lautet: 5x verbrechen wg. handel mit nicht geringer menge und 7x vergehen wg. handel mit nicht geringer menge und was dürfte der marktpreis sein? ich hab leider keine ahnung, was das zeugs kostet. eine antwort wäre nett a) entweder hier b) www.evanometa.q27.de im gb vielen dank im voraus und leutz, ich kann euch nur eines raten, lasst die finger von solchen sachen (ich hab einige todesfälle miterfahren müssen; und die haben alle mit gras angefangen). übrigens: wenn jetzt ein drogenbefürworter meint, er müsse über mich herfallen - lass es, du bist mir nicht gewachsen! lg an alle anderen, die (wieder) sauber sind! eva, nome.ta@web.de   11.10.2004 20:44:09


Ist voll die Scheiss Seite!!! Also haut ab!!! G SIW WBG, wbg@aol.de   11.10.2004 10:46:48


Salle eure Seite gefällt mir. ist total super hab mir schon überlegt ob ich Pilze zu mir nehmen soll aber ich kenn die Risiken nicht. ihr? Bitte Antwortet mir MFG Weedman Weedman, wernr@web.de   06.10.2004 07:55:47


he du vom 30.9. - anonym, abschätzig, arrogant! drogen kannste selbstbewusst und in freier entscheidung einnehmen. dazu brauchste niveau. du hast es definitiv nicht, wenn dus nötig hast über people, die konsumieren, herzuziehn. wieso gehst du nicht auf http://www.kinderstarkmachen.de/ ??? erdan,   02.10.2004 14:43:41


DROGEN SIND WIE DAS FEUER --- EIN WENIG KANN DICH WÄRMEN --- ZUVIEL VERBRENNEN erdan,   02.10.2004 14:30:19


Wer Drogen nimmt ist selbst schuld! hab letztes WE ne gute Freundin von mir auf X abgehn sehn, echt erbärmlich! sie hat sich durch die Gegend gefickt und Blowjobs verteilt an irgendwelche hässlichen Säcke, es war das Letzte! Wer meint er braucht Drogen, hat keinen Respekt vor sich selber und wird daran zu Grunde gehen. aber was red ich ihr junkies werdet sowieso widersprechen. zum Glück bin ich nicht wie ihr, ich lebe bewusst und frei von krassen Süchten-vollkommen zwanglos. egal, euch kann man eh nicht mehr helfen! ,   30.09.2004 17:01:13


3 neue Drug-Scouts-Faltblätter sind da! Alcopops, Energizer und Erste Hilfe im Drogennotfall! +++ Ab sofort gibt es in allen Drug-Scouts-Infos zusätzlich ein "female special" - Extra-Infos für Mädchen und Frauen! +++ Alle Updates sind bereits in die Seite eingearbeitet. +++ Bis Ende des Jahres liegen unsere DS-Infos komplett als aktualisierte Faltblätter vor. drug scouts leipzig,   29.09.2004 17:18:30


EURE SEITE IST TOTAL SUPER. hier trifft man lauter nette leute. hahahahahahahahah fresh flash,   29.09.2004 13:15:22    


He kopfrausch bist du von allen guten geistern verlassen kiffen is geil ist das klar.außerdem solltest du mal gras rauchen und nicht nur den scheiß shit. Lond Dong,   29.09.2004 13:05:23    


gute sache hier mit der seite. man weiss immer gleich was man nehmen soll

Flash Delight,   29.09.2004 12:51:42


Hallo wie gehts Master, Eroglu2@   24.09.2004 17:23:50


wie kriege ich das thc denn am schnellsten und zuverlässigsten aus meinem blutsystem???habe zwar vor kurzem(paar tage) mit´m kiffn aufgehört...soooo schwer fäällltt mir das......aber was kann ich sonst noch tun....da ich schon lange das SHIT zu mir nehme!!!!bidde nur ernstgemeinte ratschläge.danke mia, kopfrausch@hotmail.com   18.09.2004 13:41:01    


hilfe hilfe hilfe............. wer weiss was???ich habe bald einen termin für das verlobtenvisa nach america und muss zur botschaft zwecks interview und arztlichen untersuchung. weiss wer....ob auch ein drogenbluttest od.ähnliches gemacht wird???ich konsumiere seit 8 jahren NUR cannabis und habe nun schreckliche angst das visa zu vermasseln...........bitte bitte gebt mir RAT MIA, KOPFRAUSCH@HOTMAIL.COM   18.09.2004 10:51:29


http://www.hanfjournal.de/ ::::::: superjoke! unbedingt reinpfeifen! dj bongo,   17.09.2004 17:34:24


Hallo in Eurem Lexikon schreibt ihr das man nur auf LSD hängenbleiben kann. AUs Erfahrung weiß ich das das falsch ist. Drogen aller art auch Marihuana ( nicht nur Pilze und LSD) können Psychosen/ schizophrenie auslösen. Bisher ist nicht erforscht, ob man zum hängebbleiben erblich vorbelastet sein muss oder ob theoretisch jeder "Gesunde" krank werden kann, da die drogen den gesunden Hirnstoffwechsel angreifen. ich habe gelesen, wenn man im jugendalter viel kifft erhöht sich das risiko auf schizophrenie auf 30% Kiffen erhöht den dopaminspiegel nachhaltig. Ein Link zum Thema http://forum.webmart.de/wmmsg.cfm?id=2588665&d=90&a=1&t=2168846 Hängengebliebene,   12.09.2004 22:00:16


*********** see you side war supi! schön, ihr wart auch da, aber ich hab euch nich erkannt. hauptsache wir warn alle da! ********** resist now! ********* roter stern,   12.09.2004 20:26:02


Mensch ich freu mich für die Leutz die was aus sich gemacht haben, vorallem die in meinem alter. @Christoph wenn du mich mal einlädst erzähl ich dir von vorn bis hinten alles... bloss liess das GB mal durch, das sind doch erfahrungen ...oder? susann(25), subey@gmx.de   09.09.2004 22:27:14


Hallo! Viele Leute nehmen Drogen, legale und illegale, aber nur einige werden abhängig. Wann beginnt es, dass man abhängig wird und worin unterscheiden sich abhängige und nicht abhängige Drogenkonsumenten? Diese Fragen beschäftigen mich schon seit ziemlich langen und ich hoffe, dass Ihr mir bei der Beantwortung helfen könnt! Ich bin Psychologiestudent der Uni-Wien und schreibe gerade meine Diplomarbeit die Drogenkonsum und -Abhängigkeit zum Thema hat. Dafür habe ich einen Fragebogen zusammengestellt und diesen LINK NICHT MEHR AKTIV /drogenabhaengigkeit/ ins Netz gestellt. Nun würde ich Euch bitten diese Seite zu besuchen und den Fragebogen auszufüllen. Es versteht sich von selbst, dass die Beantwortung absolut anonym ist und die Daten nicht an andere weitergegeben werden. Vielen Dank im Vorhinein und alles Gute. Christoph Christoph, a9605092@unet.univie.ac.at   08.09.2004 20:22:16


Ich hab in sehr jungen Jahren begonnen Drogen zu nehmen,aber seit gut einem Jahr bin ich clean. Es war ein schwerer Kampf. Falls jemand sich mit mir austauschen möchte würde mich das freuen!! Markus23, mr.magic@networld.at   05.09.2004 22:34:37


 Markus23, mr.magic@networld.t   05.09.2004 22:25:06


ich stufe mich als langjährigen kiffer,und mit meiner ausreichenten qualifikation kann ich euch nur raten so oft als möglich canabis zu konsumieren!!!!! marry joanna, smokit@gmx.net   05.09.2004 14:20:28


Hallo liebes Dr. Frühling Team! Also ich muss euch ein wirklich super grosses Kompliment machen...!!! Nicht nur, dass Ihr die Infos supergenau recherchiert habt, auch die Seiten mit den Erfahrungsberichten und vorallem die kompetenten und respektvollen Antworten (auch auf ziemlich hohle Fragen) haben mich schwer beeindruckt...!!! Macht unbedingt weiter so! Mario Mario, Sivis@hispeed.ch   04.09.2004 23:41:39    


Peacelü! meldet sich ma jemand bei mir der weiß wie ma mein lieblings-happa-happa macht?hab zwar was aber in unverständlicher sprache... Miss Kittin, Kifferblondie1@uboot.com   26.08.2004 23:00:49


war lange nicht mehr hier. Wir druffis leben von heut auf morgen ohne nachzudenken. Das is geil..in dem Moment!! Wer fährt den Auto dabei/danach? Ich werd die Fleppen verlieren wegen BTM, das ganz lange bestimmt.Heul. Seit 9 Jahren hat chemie nen grossen einfluss gehabt und es ging gut. Jetzt hab ich den grund aufzuhören den ich immmer gesucht hab, weil es zum schluss nur Geilheit war. Mailt mir jemand...verdammt ich habs erlebt bleibt sauber susi susann(25), subey@gmx.de   20.08.2004 21:43:56


Klasse Seite kann ich da nur sagen. Bin schwer begeistert und wirklich gute Seite findet man leider Gottes nur recht selten. Macht weiter so. Ich geh jetzt noch weiter bei Euch stöbern und werde mich auch im Gästebuch bestimmt mal wieder blicken lassen. In diesem Sinne....Viele Grüße aus Niedersachsen/Germany  Sascha, sascha.pade@gmx.de   17.08.2004 21:42:51


Hi ihr lieben! Zuerst ein dickes Lob an diese Seite auf die ich nach langem langem suchen getoßen bin! Ich mag gerne Kontakt zu Menschen haben, in deren Familie (Schwester oder Bruder) oder wie auch immer, auf H sind! Suche den Erfahrungsaustausch und Rat! Weiss nämlich nicht wie ich mich in so machen Dingen verhalten soll, genauso wenig wie meine Eltern! Wir sind ziemlich am Ende und können quasi nur zusehen!!! Ich habe mir ziemlich viele Erfahrungsberichte durchgelesen aber leider haben die mich nicht so sehr weit gebracht, deshalb hoffe ich jetzt auf diesem Wege den Austausch zu haben!!! Freu mich auf die eine oder andere Zuschrift!!!! Claudi, HoneyClaudi77@yahoo.de   16.08.2004 16:55:38


Tachen ich wollte mal schreiben und alle dazu animieren hier ein bisschen weiterhin reinzuschreiben, WEIL solche seiten hier gefördert werden sollten!!! MfG Nathalie Nathalie Best, Nathalie.Best@web.de   13.08.2004 22:14:38


Hallo erstmal! Da das Dr.Frühling Team z.Z überlastet ist, und ich aber dringend eine Frage hätte, weiß ich mir nicht besser zu helfen als in dieses Gästebuch zu schreiben. Vielleicht kann mir ja jemand von euch meine Frage beantworten, dieser Person möchte ich schonmal im Vorraus meinen Dank aussprechen :-)) Es geht um Herbal X: Ich habe heute übers Internet 4 Kapseln bestellt und gleich eine davon konsumiert, da ich gegen jede Art Chemie bin, ist das, meiner Meinung nach, die perfekte Alternative. Bei Ingredients stand: Sida cordifolia, taurine, niacin, caffeine, guarana und magnesium stearate. Nun würde ich gern wissen, inwiefern diese Inhaltsstoffe schädlich für den Körper/Psyche sind und um welche Stoffe es sich handelt und auch ob es zu einer Abhängigkeit jeglicher Art kommen kann, wenn man den Wunsch hat diese natürliche Droge öfter zu nehmen. Über baldige Antworten würde ich mich sehr freuen! Bleibt sauber und viel Spaß noch Madge, madge@web.de   04.08.2004 00:26:50


Wo kann ich in Hamburg Substitol kaufen? Komme aus Österreich und möchte 2-3 Wochen nach Hamburg! Bin aber nicht im Programm! Könnte mir wer einen Tip geben? Ihr würdet mir sehr, sehr helfen . DANKE Tim,   03.08.2004 06:46:12


Studie: Alkohol macht schlauer London (dpa) - Regelmäßiger Alkoholgenuss macht schlauer: Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Londoner University College, wie der «Sunday Telegraph» berichtete. Die Wissenschaftler bezogen ihre Daten aus Langzeituntersuchungen zur Gesundheit von 10 000 britischen Beamten, die nach ihren Trinkgewohnheiten befragt wurden und gleichzeitig sprachliche und mathematische Tests und Gedächtnisübungen überstehen mussten. Danach schnitten bereits diejenigen, die lediglich ein Glas Wein pro Woche tranken, deutlich besser ab als Abstinenzler. Die besten Resultate erreichten den Angaben zufolge jedoch diejenigen, die eine halbe Flasche Wein oder rund einen Liter Bier pro Tag tranken. Die Wissenschaftler, die ihre Ergebnisse in der kommenden Ausgabe des Fachmagazins «American Journal of Epidemiology» vorstellen werden, sehen ihre Ergebnisse als Bestätigung des Umstands, dass Alkohol das Risiko von Herzkrankheiten reduzieren kann und den Blutfluss zum Gehirn erhöht. Aus letzterem resultiere eine verbesserte Denkfähigkeit, hieß es. «Regelmäßiges Trinken ist vielleicht gesünder als Alkoholkonsum nur zu besonderen Gelegenheiten», zitierte die Zeitung aus der Studie. Als nächstes wollen die Forscher nun untersuchen, ob Alkohol dabei helfen kann, die Verminderung der Denkfähigkeit in zunehmendem Alter zu verlangsamen. lvz, a@b.de   02.08.2004 21:47:58


hallo sabse, wenn du den erfahrungsbericht abschickst, dauert das ein paar tage, bis der in der entsprechenden rubrik erscheint. also nicht nervös werden. deine drug scouts ,   02.08.2004 18:38:44


wo ist mein erfahrungsbericht geblieben? hab mir so viel mühe gegeben und alles geschrieben was mir wichtig war! find ich schade, dass alles umsonst war sabse, megakluesen@gmx.de   02.08.2004 16:02:14


top site auch, viel objektive information. respekt und weiter so. mfg egal, egal@net.net   23.07.2004 13:14:47


also eure seite find ich ganz gut nur der Test hat bei mir nicht das richtige herausgebracht was jedoch nicht so schlimm ist Gruß Sven Sven, manson123@web.de   21.07.2004 09:45:14


Hi ihr da, Suche andere Junkys die Bock auf Kontakt oder Mailen haben. Wär' wahnsinn wenn ihr euch meldet, freu' mich über alle Mails, natürlich auch von allen anderen netten Leuten. Bin 18 und komm aus hessen. Drugscouts: Ihr habt ne total nette Seite, weiter so. Gruss, Bianca Bianca, credenator@uboot.com   17.07.2004 16:28:04


HEFTIG !!! auf was man in ner Suchmaschine so alles stößt... also erst mal hammerheftiges lob an die autoren und nen gruß an alle druffies mfg tock tock, mscherle@debitel.net   16.07.2004 21:46:55


und ich wollte noch mal sagen das ich teile voll gei finde eine party ohne teile kann ich mir gar nicht mehr vor stellen! TechnoGirl16,   13.07.2004 23:58:15


Hi wollte nur mal sagen das die seite voll geil ist gibts hir auch einen chatt?? TechnoGirl16, hanfgirl@t-online.de   13.07.2004 23:56:55


Ich frag mich heute, wo damals nur mein starkes,sicheres und selbstbewusstes "NEIN" gewesen ist. xxx,   13.07.2004 22:13:57


seit nunmehr 33jahren auf opiat>:eh,- würde ich jedem raten,...in jungen jahren es zu lassen. es ist so saugut,-so wie es scheisse sein kann. ich hoffe ihr kappiert dies.eure site find ich ok.sauft euch legal zu tode euer helle helle esslingen, chaoscycles@aol.com   09.07.2004 21:57:39      


Kann mir mal jemand sagen, was ein parachute ist? soundso,   08.07.2004 17:11:56      


echt gute seite macht weiter so! ihr verteufelt den konsum nicht lobt ihn aber auch nicht! düdeldü,   04.07.2004 16:41:34


Hallo Leute! +++ Wir senden ab jetzt wieder unsere Drogen News an Euch! Nach einer kleinen Pause füttern wir Euch ab sofort wieder mit News zu Drogen, Drogenpolitik, Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung und aktuellen Informationen. Ebenso versenden wir über diesen Verteiler Warnmeldungen über gesundheitsgefährliche Beimengungen in Drogen, insofern uns dies bekannt wird. +++ Wenn auch Du Post von uns willst: trag Dich in unseren Newsletter ein. Die Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. +++ Viele Grüße Eure Drug Scouts aus Leipzig drug scouts,   02.07.2004 18:41:06          


Also, ein dickes Lob an Eure Seite, denn den Konsum kann man nicht verbieten, aber endlich findet man GENAUE Informationen über die Substanzen!! Nur eins stört mich: Das, wonach ich schon immer suche, finde ich zwar auf Eurer Seite, aber es funktioniert nicht ( trotz kostenloser Treibersoftware )!! Ich meine die XTC-Show, ich weiß zwar theoretisch und praktisch, wie die lustigen Mittel wirken, dennoch würde ich mich über eine optische Darstellung freuen ( bin nunmal kein Chemiker bzw. Mediziner & brauche wie bei Quarks&Co meine optische Verständnishilfe ). Macht weiter so!!!!!!!!! Gruß uninteressant,   28.06.2004 01:03:22


hi,bin ein "ösi" (tut zwar nix zur sache, aber wegen der mail adresse)und seit ein paar monaten auf substitol, aus nadelgeilheit hab ich den scheiss auch ein paar mal geballert und hab wadenschmerzen(nicht affig sondern vom wachsbindemittel was halt drin ist) bekommen, wie krieg ich den scheiss wieder raus aus meinem körper, mache mir ernsthafte sorgen über meinen körper, bitte helft mir was ich dagegen tun kann. ps: gute seite und sehr informativ Daniel, ganjabert@yahoo.de   25.06.2004 12:14:18


In den Erfahrungsberichten haben manche geschrieben, gewisse harte Drogen seien weniger schädlich und tödlich als Alkohol & Tabak. Wenn diese Drogen nun aber legalisiert würden und so verbreitet wären wie Alkohol, gäbe es dann nicht auch proportional mehr Tote? Dann wären (oder sind) diese genauso riskant. Jugendliche, die Sturmfrei haben, würden dann das Koks der Eltern statt den Weinkeller leerräumen. Und wenn in der Jugendzeit das Besaufen gang und gäbe ist um die Grenze zu erfahren, gäb's doch auch häufiger "Unfälle" bei anderen Drogen, wenn diese legalisiert würden. Was denkt ihr darüber? Blah,   24.06.2004 21:35:23


Ich habe 5 Jahre Drogen konsumiert (naja alles bis auf Heroin). Als ich mit Crystal anfing war das die schlimmste zeit meines lebens ich habe alles verloren woran ich glaubte. Jetzt bin ich ein Jahr lang clean und es geht immer nur noch schleppend voran aber wenn ich euch einen Rat geben kann dann den das man am besten nie im leben mit Drogen anfängt. Lasst die Finger davon!! Mit hasch fängst an und dann ist die Hemmschwelle dahin. Denkt nach - macht was aus eurem Leben :-) Spass kann man auch so haben Peili, Peili1@gmx.de   24.06.2004 15:27:07


Hi Leute, eure Seite ist echt cool! Davon sollte es mehrere geben...Hier wird man echt mal aufgeklärt, da sie sehr informativ ist!! Weiter so, Malte Malte, malte.jackson@t-online.de   21.06.2004 18:40:50


Hi. Wollt euch danken für die echt geniale Seite. Weiß jetzt besser über so manchen gebrauch von Drogen bescheid (ich kiffe aber nur)! Habe mich über Pilze informiert und bin echt überrascht das ihr uns so darüber aufklärt!(Im positiven Sinne gemeint)Macht weiter so Leute, denn sowas braucht die Welt! Eure Vick Vick, Vicky.Preuss@gmx.de   20.06.2004 23:54:45


Salü, ich schreibe seit einigen Monaten für ein Kult-Mgazin dessen Name nichts zur Sache tut.Ich selbst war lange auf Nadel; und werde z.zt.subst.. Eure Seite ist nicht nur gut gemacht, nein sie ist auch wichtig! Weiter so !!!!!!! Steinberger, m.g.bass@web de.   18.06.2004 13:06:42


Eure seite ist ech sehr gut gemacht.habe nur über koks was gefundet und da war eure seite.nicht schlecht..... saludos miguelito Miguelito,   05.06.2004 19:11:37


Ich finds total gut, dass ihr objektiv über den misbrauch von drogen schreibt---so rettet ihr bestimmt vielen bzw. so helft ihr bestimmt vielen ihr Leben wieder leben zu können!!!ihr seid spitze! funnybunny,   04.06.2004 15:09:51


hallo ihr, ich bin mit einem jungen Mann zusammen der schon lange chrystal snift oder raucht. leider muss ich darunter sehr leiden da er mich ständig vergisst und sitzen lässt. Ich selber hasse solche Drogen, habe eine lange Zeit gekifft aber ich fand das mich das total blöd gemacht hat. Ich habe immer nur auf den Abend gewartet um wieder rauchen zu können. Naja aber nun wieder zum eigentlichen Thema. Mein Freund. Wie es aussieht kommt er von den Drogen auch nicht weg, er nimmt es sich vor und sieht auch das Problem aber seine "Kumpels" überzeugen ihn dann doch wieder. Ich weiss manchmal nicht ob ich das noch lange schaffe, er selber sagt immer das wenn er mich nicht mehr hätte das es dann ganz Bergab mit ihm geht doch es ict doch auch mein Leben. Wer hat ähnliches erlebt und kann mir vielleicht ein paar Tips geben wie ich damit umgehen kann und soll. Und bitte schlagt mir nicht vor das wir in eine Drogenberatung gehen sollen denn das haben wir gemacht und es hat nichts geholfen. Ich suche einfach Leute die mit mir Erfahrungen austauschen und mir vielleicht ein wenig Mut machen das es irgendwann wieder anders wird, denn früher hat er so gedacht wie ich das Drogen die Chemischen nur was für Leute sind die es sich entweder leisten können oder für Schwache, und nun ist er selber so schwach und das schon so lange. Hilfe!!!!!!!!!!!!! Nicole, zumdritten@web.de   01.06.2004 18:22:45


Hallo, in den Erfahrungsberichten kann ich mich manchmal echt wieder finden. Habe ja auch schon Pep, Koks, Teile etc. genommen, aber ich glaube bei Heroin werde ich nie landen…. Und das ist auch gut so. Aber die Seite ist echt gut, macht mal schön weiter so. Ciao, Kleine Kleine, anna-le@freenet.de   01.06.2004 16:29:04


Die Seite ist der absolute Hammer und net so ein Scheiss wo alles nider gemacht wird hier kriegt man noch die Infos die man Sucht und keine Horrorgeschichten erzählt. Dafür könnt ihr auch ruhig mal Kohle lassen damit sich diese Seite auch finanzieren kann. Tommy,   30.05.2004 11:06:47


Folgendes Problem : Ich bin mit einer Ex-Userin verlobvt, wir heben ein gemeinsames Kind, seit Februar ist sie auf Langzeittherapie; clean von H seit Herbst 2000, letztes Jahr riesiger Suchtdruck, Magersucht, freiwillig o.g. Langzeittherapie. Sie wird nun dort mit ihren Kindewrn erüreßt, hat sich allem zu fügen. Eine Einbeziehung meiner Person (wir wohnten vorher quasi zusammen) geschieht NICHT. Nach Beendigung der Therapie wollen wir zusammenziehen (vor Therapiebeginn haben wir in einem Mehrfamilienhaus 2 Wohungen gehabt, mehr aber in einer gemeinsam mit unseren Kids gewohnt), heiraten; nun will die "Therapieanstalt" sie per Androhung des Kindesentzuges zwingen, ab Nov./Dez. in ein von ihnen geführtes Nachsorgewohnen zu gehen, ohne Berücksichtigung unserer Pläne. Wer kann mir helfen, was kann ich/wir tun, um diesem zu entgehen ? DarkPhönix, JoinToLive@aol.com   30.05.2004 10:59:54


Ihr habt vielleicht soeben ein Leben gerettet... Danke für die super Infos auf eurer Seite... weiß ich doch nun, dass diese beschissenen Suizid-Gedanken vermutlich auf die 7 oder 8 Pillen vergangenen Sonntag zurückzuführen sind... hmmm... mal sehen, wie das die nächsten Tage weiter geht...?! O. aus München,   28.05.2004 19:10:34


schön, dass ihr so objektiv und betont neutral informiert. dass ihr weder bei nikotin noch bei heroin(!!!)auf die rapide eintretende massive körperliche abhängigkeit hinweist, halte ich allerdings für verantwortungslos. nicht jeder hat die nötige reife und vorbildung um zwischen den in völlig identischen kategorien nach inhaltstoffen, wirkung und nebenwirkung beschriebenen drogen zu unterscheiden. vera, vera.grodon@web.de   21.05.2004 22:09:32


@sista...sorry!! ich hohle nuss habe grad mal entdeckt welchen kommentar du meintest! :-) in dem falle kann dir nur recht geben! (und ich das nächste mal die augen auf..) b,   21.05.2004 21:23:35


@sista...danke, für deinen kommentar, sehr freundlich! aber warum so aggressiv? besser nicht drauf, normal - ich wünschte auch, ich hätte die finger davon gelassen! aber kannst du mir was übers aufhören erzählen, wenn du keine erfahrungen hast? du hast recht, dann lieber nicht mitreden - aber du tust es ja doch? b,   21.05.2004 21:15:04


@biche...sehr klug...sehr klug muss man schon sagen...also muss ich mir wohl auch mal ne nase ziehen oder heroin konsumieren..um mitreden zu können...sehr klug. dann lieber nicht mitreden...wie wäre es damit? sista,   21.05.2004 15:22:32


ich würde mich gerne mit leuten unterhalten, die es geschafft haben loszukommen oder es gerade versuchen. gibt es nicht einen anständigen chatraum? oder jemand da draußen, der lust hat sich mit mir auszutauschen? b,   20.05.2004 16:36:15


Das is mal echt ne echt informative Seite für die die sich dafür interessieren. Macht weiter so. Und an all die Schbacken die hier nur rummotzen. Probiert einfach mal selber ein Teil dann könnt ihr erst mitreden. Also immer Aggro bleiben greetz Biche, flogip@web.de   19.05.2004 07:34:09


..wie kann man drogenabhänige betreuen, wenn man (frau) selbst kokst????????????? sista, das_fuenfte_element@lycos.de   11.05.2004 23:15:28


welche berliner ärzte verschreiben subsitol zur substitution peter, kimjerke@hotmail.com   11.05.2004 10:58:18


könnte mir bitte jemand einen arzt in berlin nennen, der mit substitol substituiert danke uti, uti@hotmail.com   11.05.2004 10:42:42


Verdammte Scheiss-Seite. Solche Drogenverherrlichende Seiten wie eure gehören gesperrt! Das harte Drogen nur psychische Abhängigkeit verursachen ist eine glatte Lüge und eure Safe-Use-Tipps sind wirklich das letzte. Ihr behauptet, eure Infos wären keine Motivation zum Drogenkonsum und gebt als Grund nur an, es sei illegal. Der wirkliche Grund, harte Drogen nicht zu konsumieren, ist nicht die Illegalität, sondern die (Neben-)Wirkungen! Aber anscheinend findet ihr kantige, faltige Gesichter und körperliche Wracks erotisch... Groundhog,   10.05.2004 22:01:01


Ich las eure Erfahrungsberichte über Kokain.Erschreckend wie manche es verherrlichen,so schreiben nur Menschen die davon bereits abhängig sind.Ich selbst ruinierte eine große Liebe und gefährdete meine Ausbildung,die Zeit auf Koks will ich trotz allem nicht missen. Aber jetzt bin ich clean und freu mich wieder über das doch so reale Leben. P.S. Nicht versuchen ist zu schön um wirklich davon loszukommen außer man hat nen starken Willen- wie ich! Goalette22, valli-@web.de   10.05.2004 16:41:04


drogen sind ein endlosses meer, aus tränen und hilfslosigkeit, wo du drohst zu ertrinken, wo all deine träume zu ende sind claudia opfer nr.1,   08.05.2004 13:00:43


Das Dr. Frühling Team ist voll überlastet, kein Wunder, ist ja auch Frühling. Aber ketzt kann mir keiner sagen, warum man Heroin eigentlich aufkochen muß. Und wenn man es auch rauchen kann, verschwinden dann beim aufkochen nicht alle Wirkstoffe? Oder ist das ne blöde Frage? Na, ihr hättet sie bestimmt beantwortet... , muntelbrutz@aol.com   26.04.2004 18:58:29


Lasst euch keinen erzahlen denn wer mit Drogen nicht klar kommt kommt mit sich selber nicht klar Ps :Save the planet kill yourself Prinz porno ,   23.04.2004 17:46:43


Einladung zur SELBSTHILFEGRUPPE Hallo Leute... Am 27. April, 2004 um 19.00 Uhr findet hier in der Heinrichstraße 18 die erste SHG für ehemalige Drogenabhängige statt. Wenn Du Lust hast, bist Du herzlich eingeladen. Was ist die SHG? Die Selbsthilfegruppe (SHG) ist wichtiger Bestandteil des drogenfreien Alltags. Hier treffen sich Menschen, die sich mit Hilfe ihrer eigenen Erfahrungen gegenseitig unterstützen. Ablauf: - wir treffen uns einmal in der Woche.... - einmal im Monat unternehmen wir was zusammen.... Vorraussetzungen: Die Vorraussetzung in die SHG einzutreten ist, das Du schon eine Zeit lang ohne Drogen Deinen Alltag gestaltest und eine erfolgreiche Therapie hinter Dir hast. Ansprechpartner: Gabi Wagner Tel.: 0341/ 91 35 60 i.A. Chris, egge_le@yahoo.de   15.04.2004 16:53:13


   


letzte woche ward ihr im frnsehn bei polylux: "Achtung, wer drug scouts konsumiert, wird gezwungen über sich und seinen konsum nachdenken! bitte halten sie ihre kinder im hause, damit sie nicht zu aufgeklärt werden." nee, ehrlich ma, gute arbeit, die ihr macht. tschö, leute armani,   14.04.2004 18:22:24


es war ein mal ein junge der hies maik er war 13jahre alt und ging in die schule der 8klasse früh auf dem schulhof traf er seine klassen kamerraden und sie rauchten ihre kippen,da kam auf einmal ein junge aus der nachbar klasse und es stank sehr komisch es war ein süslicher geruch und wir wurden neugierig was das sei er sagte nur gutes grass,wir kannten es bis zu den tag noch nicht aber dieser tag sollte unser leben für immer verändern das tat es auch:und er fragte uns ob wir es mal probieren wollten und so beging der absturtz;;wir rauchten das erste mal grass es war ja super das donnerte in den kopf oh man was für ein guttes gefühl ab da war es in grass zu nehmen und die es nicht nahmen wurden ganz schnell ausenseiter und wurden nicht akzeptiert,so teilte sich die jugend auf und kiffen war da nicht mehr weg zu denken!in der 9klasse kam es noch heftiger man ging über all platt hin egal wo es war schon normal geworden überall zukonnsomieren ! und dann kam der tag mit den berühmt gewordenen Cycstal das sollte eine lange andauernde geschichte werden die nächte ohne schlafen zu können damals 13jahre heute 23jahre was für eine harte abgefackte zeit und bis heute sind die drogen unter uns na ja man mus damit leben können und sein geregeltes leben führen und umgehen können mit den drogen dann ist es ok! Maik ,   14.04.2004 12:02:15


ich bin jetzt über 20 Jahre Heroinabhängig. Egal wie fit Du bist oder wieviel Geld Du hast, irgentwann gehts nicht mehr. Ich habe bis gestern mal wieder im Krankenhaus entzogen, und nach 5 Tagen abgebrochen. Obwohl mir diese ganzen Suchtmechanismen vom Verstand her klar sind, komme ich nicht raus. Jetzt werde ich am kommenden Wochenende zuHause entziehen. Wie soll das gehen, wenn ich es nicht mal im KH schaffe. Deshalb ist mein Freundeskreis auch nicht mehr bereit, mich zu unterstützen. Die sind alle clean, können das nicht wirklich verstehen.Ich suche Kontakt zu Leuten aus Berlin und Umgebung, die aufgehört haben oder aufhören wollen. Und ich suche links zum thema, newsgroups,oder chats. Ich bin ziemlich am Ende, aber ich will nicht aufgeben. Michael Torbati, xtorbati@freenet.de   14.04.2004 08:54:36


drogen sind doch eifach nur sinlos! !!!!!!!!!!!!! zicke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!,   13.04.2004 17:20:10


Hi leute, prima. Nicht alle leute können einfach so daheim ins net. Als gute idee empfinde ich das ich ab und an ins net gehe und info herunterlade, ausdrucke und weitergebe - bei nachfragen oder fruchtlosen discusionen - bei UserInnen untereinander. Ich gehe mittlerweile gerne auf die seite der drugscout und empfehle sie auch weiter. Weiter so, uwe 38 mainz Uwe Kunstreich, 38 jahre, Selbsthilfebund2003@yahoo.de   03.04.2004 15:18:02


Hallo Leute, hätte mal ne' Frage und hoffe, dass mir die irgendjemand beantworten kann?!? Und zwar hat sich mein Freund in den Kopf gesetzt, sich künftig mit Anabolika zu dopen, wovon ich so schon nicht begeistert bin, wie Ihr Euch sicher denken könnt. Nun hat er gehört, dass viele sich auch mit Insulin aufbauen??? Das ist doch sicher sehr gefährlich, oder? Kann mir jemand sagen, wie das genau gehen soll und welche Wirkung, Nebenwirkung und vor allem Langzeitauswirkungen das haben kann und wo ich da gezielte Infos drüber finden kann? Ich möchte ihn gerne davon abhalten, aber ohne konstruktive Argumente werde ich das wohl kaum schaffen? Bitte Euch daher dringend um Hilfe! Vielen Dank und liebe Grüsse aus LE Marlené ,   29.03.2004 11:20:06


Hi! Erstmal ein fettes Lob: habt 'ne echt geile Seite mit vielen Infos. Und an alle andern hier: wer Lust hat mir mal zu mailen für Freundschaft oder Mailfreundschaft... ich würd' mich voll freuen. Komme übrigens aus Hessen. Vielleicht seit ihr ja genau so interessiert was mit H so is?! Janina, janinfried@uboot.com   28.03.2004 11:23:30


hallo hallo! wirklich-sehr interessante erlebnisberichte. wenn ich die zeit finde und meine gedanken grad ne gute wave haben, werde ich euch meine geschichte erzählen. die über el es de und der 'drogeninduzierten psychose' und übers nicht klüger werden, weils einen irgendwie eingenommen hat. es stimmt: dein leben wird nicht mehr das selbe sein. grüsse an alle da draußen und drinnen! bis bald de di do,   25.03.2004 21:35:46


Hi ich finde die seite nicht schlecht aber ich habe nur eine frage ich komme nicht aus deutschland lebe jetzt aber hier ich war im substitol programm hier in deutschland bin ich weder versichert noch gemeldet und ich habe nur mehr ein paar tabletten und wollte wissen ob es einen weg gibt das ich hier auch ins programm komme sonst sehe ich eher nichts gutes für mich mfg kaji,   24.03.2004 12:32:34


hi,bin seit ca. 6 monaten auf 520mg substitol eingestellt, (täglich),is e klar.jetzt wurde mir angeboten auf subutex umzusteigen ,kennt sich da jemand aus ,entzugserscheinungen während der umstellung?danke markus, kikai@lycos.at   19.03.2004 13:05:26


Echt eine super seite um sich über Drogen zu informieren, besonders die "Safer Use" ratschläge sind super. Allerdings finde ich es höhnisch bei drogen wie crack von "safer use" zu sprechen, es sollte an gleicher stelle nochmals auf die sofortige körperliche und psychische Abhängigkeit hingewiesenwerden. Ansonsten weiter so! respekt,   19.03.2004 11:58:38


Eine klasse Seite. die Erfahrungsbericht sind entweder top, oder amüsant. Komme aus FFM und sehe die Szene tagtäglich vor der Tür, da ist gut, wie ihr Euch drum kümmert. Mark, muntelbrutz@aol.com   13.03.2004 14:44:48


hi leute, tolle seite..hat evtl. mal jemand einen tipp für mich wie ich an ghb rankommen kann ?? see you stream town,  12.03.2004 16:27:12 _____ Kommentar Drug Scouts: Einträge, die der Beschaffung von Drogen dienen, können wir nicht im Gästebuch stehen lassen. Die E-mail-Adresse wurde deshalb gelöscht. Leute überlegt Euch, was ihr hier reinschreibt, damit es diese Seite noch lange gibt. 15.03.2004 11:29:11


Hi! Habt 'ne super Seite. Seit ich 'se entdeckt hab' hab' ich jeden Tag was zum Lesen hier gefunden! Wollt' aber ma' wissen, wann man denn wieder Fragen bei Dr. Winter stellen kann, hätt' nämlich zwei, die mir sehr wichtig wären. Danke, bis denne un' lieben Gruss!!! Mella, melfried@gmx.net   12.03.2004 12:31:09 Kommentar Drug Scouts: Hallo Mella, danke für Dein Kompliment! Wir freuen uns, dass Dir unsere Seite gefällt. Das Dr.-Frühling-Team ist derzeit nicht verfügbar, da uns Zeit und MitarbeiterInnen für diese aufwändige Arbeit fehlen. Wir sind aber bemüht, schnellstmöglich wieder für alle da zu sein, um Eure Fragen zu beantworten. Was wir zur Zeit anbieten können, ist bei ganz dringenden Fragen unser Drogentelefon am Dienstag und Donnerstag von 14 bis 18 h unter 0341/211 22 10 anzurufen. Es gibt auch die Möglichkeit, einfach mal zu uns in den Drug Store zu kommen [falls Du aus Leipzig bist]: Eutritzscher Str. 9, in 04105 Leipzig. Wir haben von Montag bis Freitag 14 bis 18 h geöffnet. Dein Dr.-Frühling-Team. 18.03.2004 15:29:11


I scheiss aufs gesetz i finds gut und es is geil RahRahDrigga,   09.03.2004 14:09:48


Hi... cool...cool...cool... gefällt mir mal wieder gut die webside hier. Blöd zwar das ich nicht in leipzig wohne..um mir diesen film am 17 märz anzuschauen - aber immerhin...nun kenne ich den titel, es gab eine kurze beschreibung zu dem film...und so überlege ich mir wie ich den an diesen film drankomme - für einen kleinen abendfüller zusammen mit coolen und lieben freunden. Hanfige grüsse uwe aus mainz Uwe aus mainz, Selbsthilfebund2003@yahoo.de   07.03.2004 13:41:50


      mensch, guter beitrag auf arte am montag. war krnak und hab nur aus langer weile geguckt. ihr macht gute arbeit. auf parties und im www. thank you sher, sehr, sehr! tini aus leipzig,   05.03.2004 18:22:02


Voll die gute Seite!!! Hab voll viel Inhalt für meine Abschlussarbeit gefunden und auch sonst gut gemacht!!!!!!!!! MJ,   04.03.2004 18:26:00


@maik zuerst c und dann grün zum runterkommen. Das funktioniert nicht immer oder bei c nie;-)einmal im Blut dann gehts mit Kiff auch richtig voran. Also genau des Gegenteil. bin dabei die Nase von C zu lassen, hoffe es wird kein grosser schmerz.Aber ich zieh das durch. Jemand Erfahrungen damit? Mailt mal maus, mauspur@gmx.de   03.03.2004 22:56:52


ich möchte euch alle warnen es ist schwer von dem drogen leben weg zu kommen fangt bitte nie damit an bin selber sei 12 jahren auf grün und c es macht nur maik,   02.03.2004 12:40:50


Also mal ganz ehrlich! Informativ ist die Seite wirklich, aber nur Aufgrund der Nachfragen einiger Leute, wie lange die Wirkung ist, und wie lange man es Nachweisen kann! Als einmaliger konsument ist es nach 2 tagen aus urin verschwunden! Im Blut nach ca.12 - 15 std.!Die Wirkung ist so doll, wie du es selbst bestimmst! Aber was soll denn das alles? Entweder man steht dazu das man Bewusstseinerweiternde Mittel zur Hilfe nimmt, oder man läßt es! Weil wenn man Angst hat in irgendeiner art und weise, wird dieses Bewusstsein verstärkt, und es folgt ein schlechter Flash! Merke: Immer klein anfangen, aufpassen das es nicht zuviel wird, aufpassen das Man Es beherrscht und nicht andersherum! Dieses sind auszüge aus 30 Jahre Privater Forschung auf der Bewußtseinserweiterung! Mit starken willen werden Stoffe Freunde, mit schwachem willen werden Stoffe Feinde! Ach ja, zu dem Typ der über Therapeuten schlecht redet das Sie keine Ahnung haben weil Sie selber es nicht getestet haben usw.! Ich kann dazu nur sagen: Diese Therapeuten arbeiten seid lange eng mit mir zusammen, ich erzähle Wahrheitsgemäß alle meine Persönlichen erfahrungen von harten wie auch sanften stoffen! Ausserdem halte ich auch Vorträge vor angehenden Therapeuten! Ich lerne von ihnen täglich wissenschaftliche Neuheiten die mir neu sind! Wobei ich bei dem Typen eindeutig sagen muß:" Wenns dir nach 3 Aral´s und ner Line Pep gut geht, ist es schon sehr spät bei Dir Kalle!!! So das wars erstmal. Wollte hier nur mal einiges Klarstellen. Ach ja, meine Favorisierter Harter SToff ist eindeutig Arenochrome! In Indien bekommt man soetwas, und selbst dort sehr schwer! ich schreibe gerade ein Buch darüber. Der Weiche persönlich liebste Stoff ist Cannabisöl. Ein tropfen auf ne zigarette, der Filter raus und guten Flug! Das Öl wird per Vaporizer( Gibts echt überall) aus den feuchten Blüten gezogen. Vorteil:Keinen Spliff bauen etc.. Nachteil oder auch nicht: 10 bis 50 mal so stark, je nach Konsistenz! Also das wars! WhiteBudda, MrCool@hotpop.de   26.02.2004 18:09:10


Hallo erstmal muß ich sagen echt super Seite.Aber jetzt mal zu dem eigentlichen Grund warum ich schreibe also ich bin jetzt 20 und Kiffe seit dem ich 15 bin XTC Pepp nehme ich erst seit 1nem Jahr. Was ich immer echt schlecht an der ganzen Drogen Aufklärung find und nicht verstehe ist die ganzen Suchttherapeuten versuchen einem immer sonst was für Horror Geschichten über die wirkung zu erzählen obwohl sie die ganzen Sachen noch nie selber Ausprobiert haben.So in der Richtung ich habe nen Ferarri gesehen jetzt schreib ich nen Testbericht über das Fahrverhalten.Das geht einfach nicht. Wisst ihr wie letztes Wochenende ich sitz bei guten Freunden schmeiß 3Teile(Aral)zieh ne Line Pepp und Fühl mich einfach super un Unterhalte mich über 9 Stunden mit den Leuten total vertraut.Doch laut Ärtzten dürfte das doch gar nicht m,öglich sein weil ich schon längst Hallos haben müßte. Also denkt mal drüber nach ich will zu keinem sagen nehmt was reingeht mein Gedanke ist nur glaubt nicht alles was ihr hört. Stevo, wwiesel@aol.com   26.02.2004 00:45:30


high! ich würd gern mal pep ziehen weis aber net ob ichs machen soll?!weil ich net abhängig davon werden will!kann mir jemand sagen ob man nach einem mal abhängig werden kann?schickt aber die antwort in gäste liste wegen stress mit eltern.als erkennungswort kannste ja am ende von de mail,mr.ib hinschreiben! fina, calimerokoerb@web.de   23.02.2004 19:26:24


Hallo zusammen, finde eure Seite sehr Informativ und hielft mir ein wenig einen Eiblickin in Eure Arbeit zu bekommen. Besonnders gut gefählt mir das Lexikon. Soweit erstmal von mir. Christian E. Christian, www.egge_le@yahoo.de   19.02.2004 13:29:40


Hi! hab mal ne Frage Letzte Woche hab ich das erste mal gekifft und es war sehr geil :-) Jetzt meine Frage ich möchte das jetzt öfters mal machen,jetzt nicht jeden tag oder jede woche aber so ab und zu mal aber da ich asthma habe muss ich öfters mal zum arzt wegen untersuchung und so nen kram-jetzt mein problem ich bekomm da öfters mal blut abgenommen oder muss urin abgeben-was kann ich da am besten mal machen-wie lange kann man cannabis nachweisen? danke schonmal für eure antworten Partymausi :-),   17.02.2004 21:16:47


Hi zusammen Wisst ihr eigentlich was es heisst Drogen zu nehmen?? Ganz ganz dolle tun wir uns jedes WE abschiessen. Es ist geil aber nicht wirklich sinnvoll. Oder??? Vieles wurde dadurch zerstört und putt gemacht, die Familie die besten Freunde etc, es sind die Freunde die leiden müssen und nicht der abhängige Mensch! Einfach nur Eigenkonttrolle....hilft uns oder???? Marie, querschritt@gmx.de   08.02.2004 22:37:29


Hallo Drug Scouts Team Möchte mich mit diesem Gästebucheintrag bei euch bedanken. Wieso? Weil ihr inderekt mit dazu beigetragen habt, das ich nun da bin, wo ich jetzt bin - und zwar clean. Habe fünf Jahre vor allem Partydrogen konsumiert, aber eigentlich alles, was mir unter die Finger (bzw. Nase) gekommen ist. Nun bin ich seit über zwei Jahren clean, da ich eine Therapie gemacht habe. Nun der Dank an euch, durch eure Präsenz auf Party´s und die Info´s, habt ihr meinen Entschluss gefestigt, das es so nicht weiter gehen kann. Also weiter so und hoffentlich werden nicht im Zuge der allgemeinen Kürzungswut, euch die Mittel ausgehen, wäre schade !!! V I E L E N D A N K Zinie, Silva.Homo@firemail.de   04.02.2004 17:28:52


Hallo zusammen! Ich habe einen sehr guten Bekannten der seit seinem 17 Lebensjahr mit div. Drogen (anfangs Hasch, dann xtc, koks, speed, lsd, heroin etc.) angefangen hat. Nun ist dieser jenige 25 Jahre alt und schon seit mehreren Jahren absolut am Ende. Er ist mehreren Psychosen verfallen und lebt nur noch in dieser Welt von der er überzeugt ist das es sie gibt. Ich kann mit ihm nicht über normale alltägliche dinge sprechen da er alles abwendet oder so manipuliert damit es wieder in seine Welt passt. Mehrere zwangsaufenthalte in div. nervenkliniken brachten natürlich auch null und machten die ganze sache eher noch schlimmer. Wie kann man in unserem tollen deutschen rechtsstaat solchen menschen helfen? Solchen menschen die es nicht mehr begreifen können das sie hilfe benötigen?! In der Klinik wird man doch nur blind mit Tabletten vollgestopft und das wars. Er hatte seine von "psychologen" verschriebenen Tabletten bekommen.. neben seinem monatlichen Sozialhilfegeld was er dann gleich am ersten Tag in Drogen umsetzt. Das war dann die nächste Absturzphase: Drogen und Psychopharmaka im mix und das alles völlig umsonst und vom Staat finanziert! Nun sitzt diese Person mal wieder zum x ten mal in Haar (Eine Nervenklinik bei München) und erzählt wie er sich was bei seinem freigang reinzieht und dann dort nebenbei noch andere sachen reingepumpt bekommt was ihn alles noch mehr stärkt in seiner psychose. Ich kenne auch die Eltern sehr gut und die sind mit ihren nerven am ende weil sie nicht wissen was sie noch machen können. es ist einfach absolut aussichtslos und manchmal denkt man sich es wäre das beste ihn einfach abzuschiessen.... doch das kann man nicht. Meiner meinung nach könnte man ihm helfen indem man ihn sozusagen erstmal gegen seinen willen in geschlossene therapeuthische massnahmen einsperrt. So das er an nichts herankommt und so das die medikamente ihre wirkung entfalten können bis er irgendwann wieder zu sich kommt und richtig therapiert werden kann. Das ist der einzige Ausweg und der ist in deutschland so nicht möglich solange er niemandem einen schaden zufügt und selbst dann nicht. Ich bitte euch wenn ihr irgendwelche tips geben könnt zu diesem fall würde ich mich sehr freuen! Ich kann ihn einfach nicht aufgeben da ich weiß das er es schaffen könnte!!!! Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht ? Kennt sich jemand mit Vormundschaften aus bezogen auf so einen Fall ? Wie ist euere Meinung dazu??? Benson H, winterbluemchen@lycos.de   03.02.2004 14:15:49


Hi Schnitzel,   02.02.2004 10:58:20


Hi, Habe euren fragebogen ausgefüllt. Nehme seit über 20j. heroin,kann mir durch mein einkommen gute unverschnittene Qualität holen,hatte noch nie mit der justiz zu tun und niemand würde mich als abhängige sehen.gut,ich bin eine ausnahme,aber heroin ist ungefährlicher wie alk. gefährlich ist nur ,wenn man benzos,alk, koks zusammen nimmt.ich bin für eine FREIGABE von heroin für langjährig abhängige. das würde den teenies den reiz des verbotenen nehmen. Sharon Alexander Shari, Micky89989@aol.com   01.02.2004 12:34:22


das 10/40 in leipzig hat zu. opfer einer verfehlten drogenpolitik. - für olympia schon mal sauber machen. jugendclubs schließen. hier fett kohle machen, da bis zum anschlag sparen. wo können leipzigs junge menschen eigentlich noch selbst bestimmen, was gut für sie ist? ------------ meine wand, unsere nacht!------------ reclaim the freak areas! liner,   31.01.2004 20:24:04


Wieso gibts kein kontrolliertes Forum bei Euch.Das ist ne spitzen Side für uns alle aber im Gästebuch werden Themen angesprochen wo andere gerne zurückgreifen wollen. Ihr seid wirklich gut mit dieser spitzen Aufklärung. P.S. Dürft ihr das vielleicht nicht mit dem Quatschtalk? Britt, bei_einener@ntwort-von-euch.com   31.01.2004 00:41:07


Hi Leute, ich bin jetzt seit ca. 3 Wochen "clean". Ich war bis dato auf fast 2 Gramm H am Tag, habe es nicht geknallt, nur Nasen gezogen. Seit ca. 25 Jahren konsumiere ich Drogen (Shit und Alk), Heroin und Koks habe ich immer wieder, aber nie regelmässig gezogen bzw. geraucht. Letztes Jahr im Sommer kam ich dann doch drauf, aufeinmal wachte ich morgens verschwitzt und total daneben auf und merkte das sich mein ganzes Leben nur noch um eins drehte. Das schlimmste daran war das ich immer flüssig war und das Zeug bezahlen konnte, mich dann schon an die Zeiten meines Dealers hielt um immer Braunes zu haben. SCHEISSE!!! Ich habe 2 Kinder im Alter von 12 und 7, eine nette drogenfreie Frau und zum Glück auch einen Freundeskreis der clean ist. Dadurch das meine Frau arbeiten ist (ich arbeite freiberuflich) und meine Kinder beide zur Schule gehen war es mir nicht möglich eine stationäre Entgiftung durchzuziehen, ich machte es kalt! Bis jetzt geht es mir gut, die ersten 5 Tage waren die Hölle, selbst kiffen war scheisse, dass einzige was ich in der Zeit des Entzuges genommen habe war Rotwein und heisse Bäder. Ich hoffe das ich es nie wieder durchmachen muss, ich bin froh von dieser Geissel jetzt befreit zu sein. Ich bin 39 Jahre alt und hätte nie gedacht das es mir mal passiert ...... denkste! Es kann wirklich jeden treffen. Also Leute denkt vorher drüber nach was ihr euch einfahrt, bleibt am besten beim Hasch! Heroin ist das letzte! Ich grüsse alle und hoffe das ihr sauber bleibt oder werdet. Gruss Andreas PS: An all die Kiddis die es geil finden harte Drogen zu nehmen: Überlegt es euch gut was ihr tut, irgendwann fesselt euch die harte Droge und ihr macht NICHTS DAGEGEN!!! Clean werden istleicht, clean bleiben dagegen sauschwer! Andreas,   25.01.2004 22:27:32


Hi leute, uwe 38 schreibt: coool. Imma zu empfehlen. Für mich in meiner altersklasse und usererfahrung trotz gelassenheit immer wieder voll aufregend natürlich. Kenne ich selber erst seit 3 jahren.... und so geht es einer ganzen menge von leuten. Ich möchte hier auch das hanfjournal erwähnen und empfehlen und damit schliessen das es gut ist darüber zu reden. Schöne grüsse in die gesellschaft, an ätznatron, Dr. kinadfic und benzedrix. Uwe Uwe Kunstreich, Selbsthilfebund2002@gmx.net   08.01.2004 10:43:16


forum zu genderkorrektem drogenkonsum zur zeit auf etuxx.com! tipp! http://www.etuxx.com/diskussionen/foo222.php3 fenc,   07.01.2004 16:34:20