Archiv 2007

[Pharmanews] Neu: Ein Nasenspray zum Wachbleiben... --> www.heise.de  laurel, l.e.   30.12.2007 15:03:31


es ist vollbracht!!! nu is schicht im schacht... oder ende mit allende... und auch ruh, winnetou... mallard & laurel, l.e.   28.12.2007 20:10:55


high ich bin es nochmal.übrigens ist es hier in dieser stadt und umgebung so scheiße einen doc zu finden der dich ins programm aufnimmt man sollts nicht glauben.in acht wochen bekomme ich meine pappe wieder.wegen alk weg.hab gesoffen dann kam ein anruf es geht doch was und ich fahre los und prompt stehen die bullen da.aber glück im unglück nur wegen alkohol;drogen wollten sie gar nichts wissen.naja ich arbeit im kundendienst und habe jetzt keine pappe mehr die hätten mich fast rausgeworfen.aber nur fast!das war ein scheiß jahr.ud wirklich helfen beim abkicken kann dir auch keiner das mußt du ganz alleine machen.so jetzt bin ich das auch mal losgeworden robbe, buxtehude   24.12.2007 14:23:34


high bin 37 und nehme seit 20 jahren drogen. erst alkohol dann haschisch,extacy,speed,koks und dann heroin. nun bin ich seit ca 5 jahren drauf war 2 davon bei einem doc und habe subutex genommen.mehr als eine 8mg am tag.der doc hat aufgehört mit substitution aber ich habs bis jetzt nicht gepackt.renn wieder auf strasse rum und besorg mir was halt so dicht macht.das ist ein elend.seit einem guten jahr drück ich jetzt subus und heroin.und ich packs einfach nicht damit aufzuhören.immer wieder denkt man jetzt aber ganz sicher und ich dosier mich voll runter dann gehts paar tage und dann knall ichs mir wieder rein.echt das hört sich so schlau an : aber laßt die finger davon.die scheiße kontrolliert dich 100% und nicht anders rum.bin gespannt ob ich den absprung mal schaffe.ich gehe zum arbeiten jeden tag aber wenn man affig ist dann kannst du nicht arbeiten.das ist ein teufelskreis.man braucht zeit zum abkicken und die hat man in der regel nicht.so long robbe, buxtehude   24.12.2007 14:08:07


verreckos weihnachtos sofortos! ,   24.12.2007 11:10:21


Viva Las Drugos Scoutos!!!!! Olé!!!, Villariba   24.12.2007 00:31:26


ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!!!!!!!!!! ahhhhh!!!!!, ahhh!!!   20.12.2007 07:26:09


ach nee... das war ja der mdr-bericht... mallards link is nur falsch angegeben! damit er funzt, bitte ohne \\\\"www\\\\" eingeben, also so: http://www.youtube.com/watch?v=53-5Rc3kNrY  laurel, le   18.12.2007 20:33:41


mallards link funzt irgendwie nich oder is veraltet... nehmt mal den hier: http://www.youtube.com/watch?v=53-5Rc3kNrY  laurel, le   18.12.2007 20:31:29


so,habs gefunden. k1 reportage zu bleigras: http://www.youtube.com/watch?v=53-5Rc3kNrY  mallard, le   17.12.2007 13:30:34


echt nettes video zum verhalten bei hausdurchsuchungen. ist ein vortrag von nem prof: [link defekt] ist eher mit ziel speichern unter downbar. mallard, le   15.12.2007 12:06:11


mitmachen! krieg ist illegal! weitersagen! ---> www.war-is-illegal.org mallard, le   14.12.2007 14:52:25


Ich glaub ich kiff zuviel! Mein Kopf ist schon ganz schwer von den ganzen Blei! Dr. can. Kiff von Smokesberg, Cannada   14.12.2007 14:15:43


Hallo liebe Drug Scouts. Kann die Kabel 1 Reportage jemand irgendwo hochladen? Würde ich mir sehr gerne anschauen, habe es leider gestern verpasst? Gibt es da eine Lösung? Vielen Dank im voraus! Lisa Powers, Berlin   14.12.2007 13:12:13


@ schitti 80: wäre ich dein dealer könntest du zukünftig ablaufen! denkst du ernsthaft menschen bringen so nen dreck absichtlich in umlauf? dein verhalten würde dazu führen das ein haufen leute auffliegen die sich darum kümmern das du kiffen kannst. sone sprüche von leuten die keine ahnung haben... orrrrrrrr regt mich das auf! gegen leute wie dich würde ich szeneintern vorgehen. du forderst hier auf mit den bullen und der staatsanwaltschaft zusammenzuarbeiten, hast du sie noch alle? was denkst du passiert außer das sie ein haufen leute hochnehmen die noch nicht mal wussten das sie was schlechtes verkauft haben... ich rede hier nicht davon die leute fertig zu machen die das zeug tatsächlich strecken (in ihrem sinne hoffe ich das NIEMAND rausfindet wer das war, diese/r könnte sich sehr warm anziehen bzw. sich schon mal einen netten platz auf dem friedhof raussuchen!), aber du solltes dir mal ein kopf darüber machen wie es schwarzmarktdealer bevor es passiert rauskriegen sollen das was am weed ist! gibt es stellen wo sie das checken können - nein! deswegen sind ja wohl nicht diese schuld, im gegenteil, sind selbst betroffene mit hohen bleiwerten im blut! solche ansagen sind sowas von unsolidarisch und wenn ich dich kennen würde, wärst du der erste der auf der liste auftaucht und der NIRGENDWO mehr weed bekommt und selber angezeigt wird. scheiß staatsspitzel! hilfst doch nur dabei das es in zukunft überall kein gras mehr gibt (oder was soll passieren wenn du den bullen alle dealernamen präsentierst die das verkauft haben? in leipzig wären 90% der standarddealer weg die garantiert nichts davon wussten, BEVOR es die scouts (danke an dieser stelle) publik gemacht haben!!) und das ist nicht das problem! ich will kiffen (wenn du das nicht willst, hör auf!)! nur bleifrei du honk! beschwer dich dort wo es sinnvoll ist und geh nicht den armen eh schon angefickten kleindealern auf den kranz! denk mal drüber nach das die eventuell noch krasser davon angefickt sind als alle anderen, weil sie sich jetzt mit spinnern wie dir auseinandersetzen müssen!! das allerletzte, du machst mich so wütend und außerdem klingt dein ganzer scheiß nach staatshirnwäsche. sowas verzapft doch kein selbst denkender aufgeklärter mensch?! zuviel bibel gelesen oder vom drogenbericht das hirn rausgedroschen bekommen? sorry, aber das kann ich nur genauso fies ansagen wie du dich hier darstellst. ich bin sowas von wüend, ich zittere.... und dafür reißt sich der/die dealer den arsch auf und muss für so gut wie gar kein geld risiken auf sich nehmen weil man meistens eigentlich eh nur sein eigenbedarf reinholt... du bist so fies, das ist echt das allerletzte! bin jetzt schon zum dritten mal mit einer so menschenverachtenden meinung konfrontiert, zum glück sehen das vernünftige leute szeneintern genauso. folglich werden leute wie du auch entsprechend behandelt. weg mit den spinnern, dann kifft halt nicht. das ist schwarzmarkt, das ist illegalität! willkommen in der realität! wer das nicht auf reihe kriegt der kann ja was ändern, aber nicht durch anficken von dealern die nun nachweislich das letzte glied in der kette sind. wer sowas macht kann gleich zur drogenfahnung gehen und outet sich somit in den augen vernünftiger menschen allumfassend hinsichtlich gewisser grundeinstellungen die man als mitglied einer bestimmten szene/kultur auch mitzubringen hat (ich glaube da zur polizei zu rennen und mama die haben mich vergiftet zu rufen bringt hier nicht gerade anerkennung bzw. bringt es irgendwas sinnvolles außer das sich ein haufen menschen mit unwissenden bullen konfrontiert sehen die einem die ganze scheiße in die schuhe schieben wollen, denn die brauchen dringend einen schuldigen! so schaffen wir es ganz bestimmt, das kein weed mehr gestreckt wird. *hier rolle ich mit den augen*)!!! @ dealer und dealerinnen: verkauft solchen wendehälsen kein dope! das sind die selben leute die dir dann genüßlich ein messer in den rücken schieben und sich fröhlich von den bullen/suchtspezialisten trösten lassen... ihr armen ex-kiffer... ja die welt war so schlimm zu euch... heul doch! seid ihr beschissen! jemand dem gleich vor aufregung der hals platz, bleihauptstadt leipzig   14.12.2007 12:52:36


...ich finde das mit der \\\\"Streckerei\\\\" von Gras ist eine schweinerei die wir zusammen unterbinden sollten. Selbstanzeige,egal!Es kann nicht sein das man sich das rauchen nehmen läßt. man läßt die finger von chemischen Drogen um das Risiko zu minimieren und jetzt sowas,...sollte meine Quelle soetwas anbieten werde ich mit allen Mitteln dagegen vor gehen. Wie gesagt,ich würde sogar eine selbstanzeige in Betracht ziehen um diesen Schweinen das Handwerk zu legen,..laßt euch keinen Scheiß andrehen und REAGIERT entsprechend. Nicht einfach die Quelle wechseln,...sondern verhindern das es weiter in Umlauf kommt. Meine Meinung,....mein tun,..Gruß Schitti 80, großraum Rhein Main   13.12.2007 23:49:42


wo isn der vergiftungsfällecounter von eurer hauptseite hin??? da konnte man so schön mitzählen, wies immer schlimmer wird... tinkie winkie,   13.12.2007 16:13:19


Heute Abend 22:15 \\\\"K1 Magazin\\\\" Kabel eins: Blei aus der Tüte - Ein Beitrag über das verseuchte Gras in Leipzig. Krikre,   13.12.2007 15:21:01


tolle broschüre 2.0!!! danke an die scouts. bianca von monaco, L   09.12.2007 14:59:04


gruß an alle kleinen maries die zur welt gekommen sind und große füße haben!!! willkommen auf dieser erde! der gute zeiten wünscher,   07.12.2007 10:16:48


fühl mich auch schon ganz schlecht ,   06.12.2007 19:23:02


fühl mich auch schon ganz schlecht ,   06.12.2007 19:22:58


in manchen foren wird allerdings anderes behauptet, angeblich soll es mindestens schon eine person gegeben haben die an einer bleivergiftung gestorben ist. die person soll, ebenfalls angeblich, männlich sein. ,   06.12.2007 13:25:10


nein, gestorben ist zum glück noch niemand. aber es lagen schon einige auf der intensivstation... ds,   04.12.2007 17:06:46


genau! wieviele bleibedingte todesfälle gabs denn nun in leipzig??? ,   04.12.2007 16:03:25


@ drugscouts: Stimmt es das Menschen schon durch eine Bleivergiftung durch verseuchtes Cannabis gestorben sind? ,   03.12.2007 11:01:35


die drug scouts sind schon lange berühmt! html: (flv/flash-stream) Link nicht mehr vrhanden   direkter download: (windows media player-format) www.mdr.de -WinMedVideo-Large.asx länge 3:39 - größe 9,5mb oran-utan-klaus,   02.12.2007 02:09:59


Drugscouts seid ihr jetzt berühmt? Wart ihr echt bei MDR bei dem ab Vier Ding? Habt ihr das auf eurer Seite auch irgendwo zu stehen? Melanie,   01.12.2007 11:14:19


ich hatte gestern styroporflocken in meim speed..... ,   29.11.2007 10:14:25


scheiße, auch in meinem weed is blei... sone verfickte scheiße!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ,   27.11.2007 16:01:37


Jaja, die Bätzing-Bine... eine 2005 mit rund 44% der Erststimmen für die SPD in den Bundestag gewählte Diplom-Verwaltungswirtin (FH), Hundeliebhaberin und mit einem sympatischen Überbiss ausgestattete katholische Krimiliebhaberin und ZDF-Fernsehrätin, die mit einem Bankkaufmann, klassischem Philologen, evangelischem Theologen und Erziehungswissenschaftler (insgesamt Chorleiter) verheiratet ist... all das und mehr kann aus ihrer Vita herausgelesen werden... so zum Beispiel auch der putzige Umstand, dass sie zwar Mitglied im NaBu und im Tierschutzverein Altenkirchen ist, aber auch Mitglied im Schützenverein Leuzbach/Bergenhausen und am 24.11.2007 gern aufs Schlachtfest in Maulsbach geht... sie ist eine Gläserne Abgeordnete, die ca. 10000 € im Monat aufm Konto hat und sich gern mit Themen wie THW, Mindestlohn, Todesstrafe, Bafög, Betreuungsgeld, Arbeitnehmer-Entsendegesetz etc. beschäftigt und \\\\"Mit der SPD die Zukunft gestalten\\\\" will... irgendwo nebenbei ist aus ihrer Webseite auch noch rauszulesen, dass sie Drogenbeauftragte der Bundesregierung ist... Ihre AUfgabe sieht sie in dieser Funktion darin, \\\\"...den gesellschaftlichen und politischen Konsens zur Verringerung der Suchtproblematik zu fördern...\\\\". Auf ihrer Suche danach kann man sie auch begleiten... in einem Videopodcast... leider sind alles Infos von ihrer Webseite so unkonkret und nebelhaft wie die von ihr formulierten drogenpolitischen Ziele... Wer wirklich wissen will, was die Bätzing-Bine so den ganzen Tag macht, kann sich ihr Weblog unter folgendem Link laden: www.sabine-baetzing.de/UserFiles/File/2007.pdf Geisterzeit, gruselstunde@mitternacht.de   26.11.2007 14:41:12


Schon richtig, aber du führst es ja selber an... Was wird sie die Meinung einer Kifferin interessieren? Schließlich will sie mich ja zukünftig \\\\"reduzieren\\\\" was wohl nur mit Repression, Strafverfolgung, Giftmord usw. erreichbar ist. Das macht mir Angst, Biene will mich letztlich weg vom Fenster haben. Heißt das eliminieren? Deswegen will ich ihr nicht auch noch meine sensiblen Daten anvertrauen damit sie es besonders leicht hat. Weiß mir da nicht anders zu helfen als das hier rein zu posten, ist ja der einzige Ort wo man auch entsprechend ernst genommen wird. So können vielleicht wenigstens die Drug Scouts in meinem Namen was sagen?! Oder ich bin dann in ein paar Jahren wegreduziett, gleichgestellt, konformgeschaltet, gehirngewaschen, durchgefickt und treu ergeben. Mit Kranken- und ID-chip im Arm, überregistiert bei der kleinsten Bewegung wegkassiert. :( ,   26.11.2007 13:09:51


@zeitgeist: wie wärs denn mal mit ner sinnvollen platzierung deiner ansage??? ich glaube es bringt mehr, wenn man an eine der folgenden drei seiten schreibt: [1] www.drugcom.de (die ursprüngliche bleiwarnung auf dieser seite ist übrigens mittlerweile wieder VERSCHWUNDEN und durch eine warnung vor cannabis ersetzt worden!!!), [2] www.sabine-baetzing.de (diese selbstdarstellungsseite sagt seltsamerweise so gut wie gar nichts über ihren job als drogenbeautragte oder irgendwelche drogenthematiken... was irgendwie tief blicken lässt und aufzeigt, wie sehr ihr die drogenpolitik am herzen liegt!!!), [3] https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/publikationen/einzel...  (die offizielle seite der drogenbeauftragten der bundesregierung - formuliert prima ihre strategie zur bekämpfung von cannabiskonsumenten...) --> das sind die stellen, an denen sie kritik eventuell noch mitkriegt... ansonsten dürften ansagen, die hier im gästebuch getätigt werden, sie wohl kaum erreichen... zu mal drogen irgendwie nicht wirklich ihr thema zu sein scheinen... (wenn man sich mal ihre eigene seite - www.sabine-baetzing.de - anschaut... da gehts um alle möglichen themen... aber irgendwie nicht um drogen... warum???) Geisterzeit, gruselstunde@mitternacht.de   26.11.2007 12:38:49


lösungen müssen her: http://www.cannabis-clubs.de/category/cannabis-social-clubs/cscb  ,   26.11.2007 12:34:48


Bätzing sollte wirklich abtretten!!! Außerdem sollte das Amt der/des Drogenbeauftragten auch mal von jemanden besetzt werden der von dieser Thematik auch direkt betroffen ist. Lasst uns endlich mündig werden. Ja Bine ich kann selber denken! Und das was Du verzapfst ist riesengroße Scheiße! Wegen DIR (!!!) liegen ein Haufen Freunde von mir im Krankenhaus, weil DU der Meinung bist ernsthafte Warnungen nicht ernst zu nehmen (DHV hat Dir lange genug VORHER bescheid gesagt!) . Und nun? Willst du das wir alle verrecken? So sieht es nämlich aus, sonst würdest du mir nicht verbieten was für jeden Alki Standard ist. Also dass ich das was ich konsumiere und in Deutschland kaufen möchte auch auf Gesundheitsrisiken untersuchen kann. Du bist Schuld! Zieh die Konsequenz! Bätzing weg, Drugchecking jetzt! Legalisierung aller Drogen jetzt! Zeitgeist,   26.11.2007 11:51:23


Sabine Bätzing hat offenbar keine Ahnung von den Lebensrealitäten der Menschen in der Bundesrepublik Deutschland. An die vier Millionen Menschen in diesem Land kiffen - all diese sind durch Bätzings Ignoranz gefährdet, durch vergiftetes Gras schwere Gesundheitsschäden zu erleiden! Doch anstatt auf eine moderne, pragmatische und problemorientierte Drogenpolitik zu setzen, regiert im Bundesgesundheitsministerium weiterhin Ideologie. ,   26.11.2007 10:28:47


Bleivergiftungen in Leipzig: Ist die Bundesdrogenbeauftragte Bätzing noch tragbar? --> [link defekt] ,   26.11.2007 10:26:34


Kommentar Drug Scouts: Die zuständigen JournalistInnen von K1 haben sich an uns gewandt und hier ihre Kontaktdaten hinterlassen (die wir auch weiterleiten, wenn Interesse besteht). Außerdem haben wir der Veröffentlichung ihres Aufrufs in unserem Gästebuch zugestimmt - mehr nicht! Wer mit ihnen zusammenarbeiten möchte - und sich das gut überlegt hat, kann das gerne tun. Wir können weder beurteilen, ob Eure Anonymität in der Sendung tatsächlich gewahrt wird noch für den Inhalt der Sendung bürgen. drug scouts,   22.11.2007 17:57:48


\\\\"Wir stehen ja auch in Kontakt mit den Betreibern dieser Homepage. Vielleicht könne n sich ja \\\\\\\\\\\\"Opfer\\\\\\\\\\\\" an sie wenden und uns so einen Kontakt vermitteln. Ich kann mir schon vorstellen, das man Angst hat schließlich hängt ja einiges dran(Führerschein usw.)\\\\" du spinner hast wohl noch nicht richtig begriffen, dass es bei eigensztändig denkenden menschen keine \\\\"opfer\\\\" für die konsequenzen individuellen Verhaltens geben kann mach deine sabbernden spießerklischeebedienenden sog- \\\\"reportagen\\\\" doch bitte mit den koksern aus der mdr-führungsetage Syphilis, syphilis77@web.de   22.11.2007 15:36:44


\\\\"Wir stehen ja auch in Kontakt mit den Betreibern dieser Homepage. Vielleicht könne n sich ja \\\\\\\\\\\\"Opfer\\\\\\\\\\\\" an sie wenden und uns so einen Kontakt vermitteln. Ich kann mir schon vorstellen, das man Angst hat schließlich hängt ja einiges dran(Führerschein usw.)\\\\" du spinner hast wohl noch nicht richtig begriffen, dass es bei eigensztändig denkenden menschen keine \\\\"opfer\\\\" für die konsequenzen individuellen Verhaltens geben kann mach deine sabbernden spießerklischeebedienenden sog- \\\\"reportagen\\\\" doch bitte mit den koksern aus der mdr-führungsetage Syphilis, syphilis77@web.de   22.11.2007 15:36:36


zum thema bleisulfid ins weed mischen und damit tausende von leuten gefährden: habe gestern story gehört. angeblich hamse den typ der mit blei das gute ganja vergiftet hat. ein paar \\\\"bekannte\\\\" hätten demnach den bleisulfidmischer angeblich von zuhause \\\\"abgeholt\\\\" und bei team green (auch einfach nur bullen genannt) abgeliefert. aktion (wenn denn stattgefunden)is korrekt will ich meinen, bedenkt man das solche sachen sonst \\\\"privat\\\\" geklärt werden und solche \\\\"menschen\\\\" dann meist nicht mehr auf ein \\\\"glückliches\\\\" und \\\\"erfülltes\\\\" \\\\"leben\\\\" blicken können, sondern wahrscheinlich eher auf die tüte mit ihren zähnen oder ihren im wahrsten sinne des worte gebrochenen körper. doch auch mit nem ermittlungsverfahrens wegen mehrfachen totschlags dürfte \\\\"unbeschwert\\\\" ein in weite ferne rückendes vokabular für den betroffenen sein.richtig so, sollte es denn so sein. gibts denn infos dazu? weiß jemand was über den wahrheitsgehalt dieser geschichte? details? neugier!!! le-underground-newspaper,   22.11.2007 11:22:42


Hier ist die Redaktion, die Themen recherchiert die wirklich von Bedeutung sind! Fakten, Fakten, Fakten! - Unser Thema heute: Cannabisverseuchung. Herr Nottmeier, was haben sie recherchiert??? --> Streckmittel. --> Gut. Frau Nadolny fängt an! --> Äh, Glas! Frau Petzold? --> Sand! Herr Müller? --> Blei! Herr Hoecker? --> Trisprazogenes Mitritylparolysat! --> Hoeecker, sie sind raus! --> Oh, warum das denn??? ... Switch,   21.11.2007 10:40:51


@Kristian & Big Brother: ...also was für ein Interesse Staatsanwälte und Innenminister an der Aushöhlung des Datenschutzes haben sieht man ja momentan an den Gesetzesänderungen und am Vorgehen beider, schon ohne Gesetzesgrundlagen zu haben! (siehe z.B. 1. Artikel den Big Brother gepostet hat!) --> Die spionieren auch bei Journalisten aus, wenns ihnen noch gar nicht erlaubt ist! Da wird doch etwas Zweifeln noch erlaubt sein... besonders noch, wenn ein Journalist von janus-tv hier aufruft sich bei ihm zu melden... Man wird ja wohl noch dran zweifeln dürfen, dass das Thema vernünftig und einfühlsam dargestellt wird... in janus-tv-Reportagen, die sonst immer Namen haben wie: \\\\"K1 Die Reportage - Wir sind viele! Familie Schultz zwischen Zickenkrieg und Zigarettenentzug\\\\" oder \\\\"K1 Magazin - Freier im Netz - Jagd auf deutsche Sextouristen\\\\" oder auch \\\\"K1 Magazin - Der Schnäppchen-TÜV: Verlockende Mietwagen-Angebote, und wie teuer sie wirklich sind\\\\"... Solche Reportagen sind auf Quote ausgelegt und nicht auf sensible Darstellung eines Themas... Schaut mal rein auf www.janus-tv.de und überzeugt euch durch das Gucken ihrer Sendungen wie die die interviewten Leute darstellen bevor ihr Euch bei denen meldet... gast 0815,   21.11.2007 10:27:13


Wir stehen ja auch in Kontakt mit den Betreibern dieser Homepage. Vielleicht könne n sich ja \\\\"Opfer\\\\" an sie wenden und uns so einen Kontakt vermitteln. Ich kann mir schon vorstellen, das man Angst hat schließlich hängt ja einiges dran(Führerschein usw.) Denke aber auch das es einfach wichtig ist auf den Missstand hinzuweisen. Nur so kann vielleicht mit Hilfe von Betroffenen was geändert werden. Anders werden doch die Leute nicht von der Problematik berührt. LG Kristian ,   20.11.2007 18:27:20


die änderung ist entschieden und tritt ab januar in kraft... nur der korrektness wegen... :) finde trotzdem die anmerkung nicht doof, aber vielleicht kannst Du ja noch andere möglichkeiten ins gespräch zu kommen benennen... aber wollt mich nicht hier reinhängen. ,   20.11.2007 18:17:25


Also ganz ehrlich. Wenn irgendeine Staatsanwaltschaft Interesse daran hat jemandem der sich durch das Rauchen eine Joints mit Blei vergiftet hat, gibt es bestimmt leichtete Wege als meine emails auszuspionieren. ich denke was im Raum leipzig abgeht ist eine riesen sauerei. was ändern kann man nur wenn man ganz subtil zeigt was die momentane Politik für Folgen hat. Ich kann 100 prozentig versichern das die Quellen geschützt werden. Außerdem ist die Änderung des Datenschutzgesetzes noch nicht entschieden und wird auch noch nicht angewendet. LG Kristian ,   20.11.2007 16:38:06


Journalisten haben vielleicht Zeugnisverweigerungsrecht, aber ob das die ganze Sache sicherer macht is bestimmt auch ne andere Frage.Besonders bei den Änderungen beim Datenschutz, die unser \\\\"liebe\\\\" Innenminister Herr Wolfgang \\\\"IamTheLaw\\\\" Schäuble jetzt verabschieden lassen hat... Siehe auch folgende Artikel & Blogs... 1. Bundesanwälte öffneten Briefe an Zeitungen: de.indymedia.org/2007/11/198911.shtml - 2. Daten werden uns verraten: www.zeit.de/online/2007/44/vorratsdatenspeicherung - 3. Schäuble Wegtreten!: [link defekt] - 4. Volkszertreter?: [link defekt]  - Schön, dass das Thema in die Medien kommt, aber Vorsicht, Leute!!! Big Brother may be listening...!!! Big Brother, bb@dasdorf.de   20.11.2007 15:38:27


schon über 50 vergiftungen bekannt geworden!!! bleisulfid raus ausdem gras! bundesregierung tu was!!! ,   20.11.2007 15:32:39


Hallo mein Name ist Kristian. Ich bin Redakteur beim K1 Magazin, Donnerstags 22:15 auf kable ein. Wir wollen einen Beitrag über das mit Blei gestreckte Gras in Leipzig und Umgebung machen. Dafür suchen wir nun Menschen die das vergiftete Zeug geraucht haben. Natürlich werden die Personen unkenntlich gemacht und es werden auch keine Namen genannt. Als Journalist habe ich ein Zeugnisverweigerungsrecht. Muss also Polizei und Staatsanwalt nichts sagen. Der Beitrag soll aufklären und warnen. Auch werden wir mit Vertretern der Grünen reden die eine Freigabe von Marihuana befürworten, um eben solche Fälle zu vermeiden. Wer also jemand kennt oder selbst betroffen war einfach bei mir melden oder die Mailadresse weiter geben. das ganze wird zu 100% anonym behandelt. Kristian.Kretschmer@janus-tv.de Kristian, Kristian.Kretschmer@janus-tv.de   20.11.2007 12:41:08


find die ganze blei im gras geschichte auch sehr bedenklich- vor allem ,wenn man argumente von ÄrztInnen, Polizei und anderen würdenträgerInnen hört von wegen "selber schuld". klar die machen was illegales, also scheiß auf deren gesundheit, sind ja keine menschen. gib ihnen keine chance ihr gras zu testen - thc is ja auch gefährlich, was macht da schon n bisschen blei...tsstsstss ,   19.11.2007 18:26:44


Hey Lobo!!! Danke für deine lieben Worte. Das ist voll nett...Ich verstehe was du mir sagen willst und ich bin auch immer davon ausgegangen, dass es die meisten Menschen (z.B. auf Arbeit) akzeptieren werden, wenn man durch Leistung überzeugen kann. Doch in den letzten 4 Jahren und in 5 verschiedenen Arbeitsstellen habe ich gemerkt, dass es leider, leider doch nicht so ist. Weisst du; alle spielen den netten, toleranten Kollegen, aber hinter meinem Rücken bin und bleibe ich der Junky. Ich werde einfach nicht ernst genommen und ich stelle mich nun wirklich nicht dumm an oder so. Und sobald ich auch nur den kleinsten Fehler mache, heisst es wieder: Naja, war ja klar...o.ä.... Ich weiss, eigentlich ist es keine grosse Sache, aber es ist Tag für Tag immer wieder anstrengend. Tja und mit meiner Frau...nun werde ich in 4 Monaten Papa und habe mehr Verpflichtungen und kann jetzt nicht einfach alles hinschmeissen, weisst wie ich mein?!? Meistens ist es ja auch so, dass Drogen (besonders H,bzw.Subutex)mein einziger Halt in diesem Leben ist und mich Morgens ein wenig motiviert aufzustehen. Das ist auch voll gemein meiner Frau gegenüber und natürlich ist sie das Wichtigste und Beste, was ich noch habe, dennoch wäre ich trotz Frau unvollständig - andersrum aber auch wieder - und beides zusammen geht halt nicht. Es sei denn, ich mach es heimlich...oh man..echt voll schwierig alles. Geht es dir auch so Lobo? Mach´s gut und viel Glück für dich! Scheinst´ne nette Person zu sein! Davon braucht die Welt mehr! BenDean, Bendean05@web.de   17.11.2007 22:24:13


Bleisulfid is bei euch in Leipzig aufm Kiff??? Ich glaubs ja nich! Wer Bleisulfid in Gras mischt fährt bestimmt auch zum ficken nach Tailand, wählt DVU und zeigt kleinen Kindern auf den Spielplatz sein Pimmel! Warum macht die Politik da nix da gegen? Wenn das kiffen verboten is? Is dann Bleigrasmischen erlaubt? Henne,   17.11.2007 15:30:43


@ fridolin: das sehe ich ähnlich. Zumal man es auch mit bloßen Auge auf der Pflanze sehen kann. Das bedeutet, so denke ich, eine vorsätzliche Vergiftung. Auch wenn das mit dem BMG bzw. anderer Institutionen eher ne Hypothese als ne Theorie geschweige denn nen Fakt ist, muss ich doch sagen das ich die angeführten Zitate von 0815 durchaus ebenso bedenklich wie beängstigend finde. Ich als gern kiffender Mensch, der das auch noch weiter machen will, halte Aussagen wie: "... Anteil der regelmäßigen Cannabiskonsumenten soll ... bis 2008 auf unter drei Prozent zurückgehen."" sehr grenzwertig, zumal nicht wirklich gesagt wird wie sie das tun wollen. Hier fühle ich mich dikriminiert, da meine Sicht gar nicht wahrgenommen wird. Nee mensch hat automatisch Probleme wenn mensch kifft. Aber: Weder will ich aufhören noch auswandern... Wie wollen die das machen? Mich einknasten, umbringen... oder zynischer bis verschwörungshypothetischer: mich vergiften, es mir möglichst unattraktiv gestalten??? Bedenklich, bedenklich. Dazu kommt das selten dämliche Verhalten von Gesundheitsamt und Polizei das einfach nur nach Spionage richt... lemo,   16.11.2007 13:35:29


an gast 0815: du meinst also, das bmg will die anzahl der kiffer reduzieren, indem es sie umbringt? ts ts ts. aber ganz im ernst: das gras ist vorsätzlich vergiftet worden. dafür gibt es zahlreiche indizien. fridolin,   16.11.2007 12:43:13


Zusatz: Für Verschwörungstheorien würde hier gut rein passen, das die Datenspeicherung durch ist und jetzt speichern wir mal fleißig alle vergifteten Kiffer und dann schauen wir mal, mit welchen Leuten die so rumhängen, wo die immer so hingehen, mit wem die telefonieren, chatten, mailen und wohin die browsen... Dann bekommt man ein hübsches Bild, ein schickes Muster von Bekanntschaften. Denkt mal drüber nach, Sicherheit war gestern. Jetzt ist Stasi 2.0. germany sucks!!! lemo,   16.11.2007 11:43:12


siehe: if all kiffer are united!!! Ein Schelm ist wer da böses denkt! :( ,   16.11.2007 11:33:56


Eine Frage, die ich auch gern mal beantwortet hätte, ist folgende: Wer ist das eigentlich, der uns da das Blei, den Sand und das Glas ins Gras mischt??? Und Warum??? Wenn man jetzt Verschwörungstheoretiker wäre, könnte man die Verlautbarungen des BMG doch glatt falsch verstehen... Folgendes ist von der Webseite des Gesundheitsministeriums: "Strategische Maßnahmen der Bundesregierung" ... "Die Quote von Cannabiskonsumenten soll in der Altersgruppe der 12- bis 25-Jährigen von über 31 Prozent Probierern im Jahr 2004 auf bundesweit unter 28 Prozent bis 2008 gesenkt werden. Der Anteil der regelmäßigen Cannabiskonsumenten soll in dieser Altersgruppe bis 2008 auf unter drei Prozent zurückgehen." (Quelle:Link defekt) das mag jeder verstehen, wie er will... gast 0815, verschwörung@theorie.de   16.11.2007 11:01:01


"Wenn die Drogenbeauftragte schnell und konsequent auf unsere Hinweise reagiert hätte, hätten die Vergiftungen in Leipzig vermutlich verhindert werden können. Eine massive öffentliche Warnung vor Streckmitteln wäre notwendig gewesen. Bätzing hat als Drogenbeauftragte versagt." dhv,   16.11.2007 10:55:30


was gast1 da schreibt ist ja der wahnsinn. das gesundheitsamt sagt öffentlich (LVZ): kommt zu uns: vertrauensschutz, schweigepflicht und anonymität und hintenrum werden dann doch personendaten gesammelt. leute! geht da nicht hin! geht zu euren hausärzten und sagt lieber, das ihr beschwerden habt, dann wird da getestet, weil es einen medizinischen grund gibt (muss kasse bezahlen!). ist zwar auch nicht anonym, da arzt und kasse (letztere zumindest in etwa) bescheid wissen, die sind aber gesetzlich an die schweigepflicht gebunden. leiber soll das mein arzt wissen, als irgendeine staatliche behörde, die dann auch noch mit der polizei zusammenarbeitet! achso und wenn wir schon mal bei datenschutz sind, liebe scouts: das formular hier suggeriert, dass ich meinen namen und meine mail-adresse eingeben muss. schreibt doch mal wenigstens hinter das mail-adressfeld "freiwillig". das wär doch im sinne aller konsumentInnen. wo doch jetzt daten auf vorrat gespeichert werden. danke! gast3, vorratsdaten@speicherung.de   15.11.2007 18:55:09


unglaublich dumm: portal.gmx.net/de/themen/gesundheit/krankheiten/psyche-sucht/4942932-Drogenbeauftragte-fuer-Fotos-auf-Zigarettenschachteln gast 2,   15.11.2007 18:41:27


Was gast 1 sagt ist unglaublich....!!!!!!!!! kann man da nix machen drug scouts? bieetet ihr nicht so nen Test an? Ich denke ihr wärd da besser adresse. So registireren die uns ja???!!! ,   15.11.2007 16:07:14


Hi, wollte euch nur mitteilen, dass das mit dem anonymen test so ne sache ist. Habe auf einem anonymen Test bestanden. Den muss ich nur leider bezahlen. Und wer bezahlt MUSS eine Quittung haben. Der Code, welcher dann aufs röhrchen geschrieben wird, lässt sich dann auch zu 99,9 % so einer quittung zuordnen. ( 3.buchstabe nachnamen, stellen anzahl und so weiter. ) Auf Nachfrage wurde mir dann gesagt, dass die Quittung sowie Perso dann beim abholen vorzulegen sind. Super Anonym! gast1,   15.11.2007 15:58:44


@ if all kiffer be united... hattest Probleme bei Gesundheitsamt/Bullen? Die Schweine wollen ja tatsächlich Adresse und so... Weißt du oder sonstjemand hier was mit meiner Adresse und so passiert? Gehen die automatisch an die Bullen und ermitteln die dann gegen mich? Sind die da verpflichtet? Das stinkt nach Bullenscheiße und Diskriminierung! ,   14.11.2007 14:04:26


Und wozu? Wollt ihr darstellen wie dumm wir sind oder an was für gefährlichen Gesetzten die Bundesregierung festhält? Fänd ich schon wichtig, das ihr zumindest mal darlegt über was ihr überhaupt berichten wollt (bevor ich mich bei euch zucke)!? Schließlich ist es für einen Konsumenten auch nicht ohne sich dermaßen zu outen. Es wäre also schon wichtig, was ihr eigentlich berichten wollt, über Blei im Gras? ,   14.11.2007 13:19:48


Hallo! Wir suchen für einen Fernsehbeitrag im ARD-Magazin Polylux Leute, die das mit Blei kontaminierte Gras konsumiert haben. Wenn hier jemand eine entsprechende Person kennt, wäre auch eine Vermittlung toll. Ihr erreicht mich unter: 030-240 896 29 Beste Grüße Robert Ackermann Robert, Robert.Ackermann@kobalt.de   13.11.2007 16:39:01


Hey BenDean, vielleicht solltest du dem Bild das deine Frau usw. von dir haben einfach nicht weiter entsprechen wollen, wenn es so sehr deiner Natur widerspricht bzw. du dich nicht mit "Feunden" treffen kannst? Ist zumindest meine Vorstellung, es gibt bestimmt eine Menge Leute denen du so sympatisch bist wie du bist und du wärst dir auch selbner näher. Dazu kommt das ich nicht denke das du in der ganzen Gesellschaft keine Chance mehr hättest, in einem etwas größeren intoleranten Teil vielleicht bis bestimmt, aber nicht in der ganzen G. Deswegen halte ich es für dein Wohl und das deiner Freunde wichtig, zu tun wonach dir ist, ehrlich zu dir zu sein. Sicherlich meine ich damit nicht den Goldenen, den danach ist dir in aufrechter und BenDeanmäßiger Interaktion mit deinen Freunden und Bekannten bestimmt nicht mehr. Vielleicht entdeckst du so ganz neue Möglichkeiten, etwas schönes für dich umzusetzen. Ich will dir eigentlich bloß sagen, es gibt nicht nur schwarz und weiß. Und du bist nicht überalll der "Scheißjunkey" nur weil du mit Drogen oder drogenkonsumierenden Leuten zu tun hast. Das sieht nur ein ziemlich ignoranter aber stimmgewaltiger Teil unserer Gesellschaft so... Aber die haben eh keine Ahnung, betrachtet man sich unsere derzeitige gesellschaftliche Situation... Also, tu was Dir gut tut. Hab Mut. Ich wünsch dir Kraft!!! lobo,   13.11.2007 13:27:42


Lasst euch nicht verarschen!!! Keine Aussagen bei Polizei und ähnlichen Organen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Trotz Blei im Gras, Vorsicht!!! Keine Angaben beim Gesundheitsamt zu eurer Idendität oder so! Die müssen Anonymität geben, ansonsten Hausarzt fragen und aufs Gesundheitsamt scheißen! Keine Aussagen bei Polizei o.ä. über Herkunft von (auch gestrecktem) Cannabis. Das reitet nur die Leute rein die versuchen Gras Verkauf aufrecht zu erhalten, nicht die die den Scheiß hergestellt haben. Durch Zusammenarbeit mit Polizei oder ähnlichen Institutionen schadet ihr euren Kleindealern und somit euch selbst!! Die meisten versuchen ordentliches Gras ranzubekommen, da sie es meist auch selber rauchen!!! Erst denken, dann handeln! Keine dummen, vorschnellen Aussagen, Berichte oder Hinweise an die Polizei, im Endeffekt ist es euer Arsch, euer Weed, eure Freunde (was Dealer ja eigentlich auch sein sollten!!!) und euer Lebensstil. Aussagen helfen nur bei der "verknappung" des Cannabisangebots in Leipzig durch das repressive uns unterdrückende Verhalten der Polizei. Fragt euch selber ob ihr das wollt. Eine neue Runde im Spiel hat begonnen. Wir lassen uns das Kiffen nicht von denen verbieten! Wer weiß wer das gestreckt hat, vielleicht die Polizei selbst um hier zu ermitteln.?! Kiffer töten bzw. vergiften sich sonst üblicherweise nicht selbst. Spekulation, ok. Trotzdem: Aussagen bei Polizei werden aber leider nicht dazu führen, das die Bullen nach den eigentl. Tätern fanden, sondern nur dazu das alle Wege und Verkaufsketten offen gelegt und harmlose Konsumenten und deren Händler am Arsch sind!!!!!!!!!!!! Sollte sich dies so entwickeln, werden wohl eine Menge Dealer darauf reagieren und entsprechende Konsequenzen für ihr Verhalten ziehen, was ja auch logisch ist, steht an nicht so darauf eingeknastet und weggebunkert zu werden (für den Verkauf einer fast ungefährlichen Pflanze, neben dem Verkauf gefährlicher legaler Medikamente und Drogen). Dies wird zu weiteren Verknappung von Cannabis und somit auch zu mehr gestrecktem und qualitativ minderwertigem Cannabis führen, da die Verbreitung auf etablierten Wegen durch neue Hinweise an die Polizei zerstört wird. Oder Dealer aufgrund von Vorsicht gewisse Aktivitäten einstellen. Das wird dazu führen das minderwertiges Cannabis auf dem Schwarzmarkt wieder mehr Abnehmer findet, da es nix gescheites mehr gibt. Zusammen mit dem Vorgehen gegen deutsche und niederländische Hanfbauern mit Wärmekameras und anderen Fiesematenten, ein beängstigend geniales vorgehen. In dieser Interpretation, scheint die Wahrscheinlichkeit von durch die Justizorgane gestrecktes Cannabis auf einmal gar nicht mehr so unwirklich! Bitte passt alle auf euch auf! Danke Scouts für die Plattform, aber das musste auch mal gesagt werden! Drugchecking jetzt! Konsumenten für Dealer! Dealer für Konsumenten! if all Kiffer be united ..., gesellschaftsschutz@gesundheit.not : de   13.11.2007 12:46:17


Eine feine und sinnvolle Idee! Auf die Straße für sauberes Gras und überhaupt Drogen! Das kann auch keiner wirklich scheiße finden, außer die eh schon verkappten Moralisten! ,   11.11.2007 14:25:18


Wie wärs denn mal mit der Planung einer jährlichen Drug-Checking-Parade??? (Mit flotterem Titel natürlich...) In Leipzig! Unter Schirmherrschaft der Drug Scouts vielleicht? Und warum gibt es sowas eigentlich noch nirgendwo? Wär doch mal nen Gegenvorschlag zur einseitigen Hanfparade und zum unsäglich undifferenzierten Globalen-Spatzen-Odysseus... is doch ne Spitzenidee! Ich glaub ich komm mal bei Euch vorbei und schlag Euch das vor. DRUG CHECKING! DRUG CHECKING! DRUG CHECKING! Bis es alle checken... DRUGCHECKING FÜR DIE WELT!!!,   11.11.2007 13:20:47


@ hard kiff: Genau, Demo vorm HBF Leipzig, wer macht mit? Wo muss ich unterschreiben? @ scouts: Warum macht ihr nicht sowas wie Unterschriftenlisten? Kann man nicht mehr machen als eine polpelige Presseerklärung? Mensch, die wollen uns umbringen!!!!!!!!!!!!!!! ,   11.11.2007 13:00:01


"Believe nothing, no matter where you read it or who has said it, not even if I have said it, unless it agrees with your own reason and your own common sense." - Siddhartha Gautama (a.k.a. Buddha) - Der grosse Zitator, zi@tat.de   11.11.2007 12:59:48


"The most interesting time of human life, I think, is when your heart stops, and for between two and 15 minutes, your brain is still running. I think the most interesting part of my life is going to happen in those two to 15 minutes. Because time doesn't exist then. When the body's gone and you've got 120 billion neurons whirring. It's like LSD. More can happen in one minute than in a thousand lifetimes." Timothy Leary thinking machine,   11.11.2007 12:27:21


Jesus, bzw. von seinem Aussagen abgeleitete Religion(en?), rettet auch vor Eigenverantwortung und selbstständigen Denken! Um mit Drogen umgehen zu können, bediene ich mich lieber meines eigenen Gehirns und dieser zwei, eben benannten, wunderbaren Eigenschaften desselben. Sekten, egal in welcher Ausprägung, helfen wohl nur durch totale Selbstaufgabe und Unterordnung (des Inndividuums, dessen Persönlichkeit und Spiritualität etc.) unter rigide, machtübertragende, oftmals sexistische und rassistische Glaubensdoktrinen sowie ihrer VertreterInnen. Was Sicherheit, Seelenheil und eine Konformität mit einer genau definierten Masse an Menschen verspricht, die dann Anspruch auf paradiesische Zustände durch ihre Unterwerfung erwerben (und das NACH dem richtigem Leben), was durch Sektenähnliche Glaubenshierarchien versprochen wird und scheinbar nur so zu erreichen ist. Der Fakt das ich andere lieb hab, weil es andere Menschen sind, die wie ich mit dem Mist, produziert von Politik, Religionen und Gesellschaft, umgehen müssen, ergibt sich zwingend aus der Betrachtung der Eigenerforschung als unleugbarer Fakt aus der menschlichen Erkenntnis der Existenz selbst. Nennt es liebe deine/n Nächste/n, für mich eine logische Konsequenz aus dem Menschsein. Denn der Mensch ist ein soziales Wesen und kann nur in Harmonie mit anderen Menschen wirklich glücklich werden. Das wiederum gebietet, Mitmenschen nicht zu erschiessen, zu erwürgen, deren Frau/Mann zu ficken, ihnen etwas wegzunehmen was mir nicht gehört, sie bei den Scheiß-Bullen wegen Drogenverkauf zu denunzieren bzw. zu diffamieren etc. Aber das kriegen Religionen, wie die vom armen Jesus vermeintlich gegründete, ja gar nicht auf Reihe! (Zieht man sich die Geschichte rein.) Warum? Weil reigiöse VermittlerInnen immer wieder die Machtposition die ihnen zur Vermittlung des "einzig wahren Glaubens" eingeräumt wurde, damals wie heute, missbrauchen. Dazu ein großes NEIN DANKE. Seit dem kathegorischen Imperativ (Kant) ist klar, dass wir religiöse VemittlerInnen nicht benötigen (was durch keine der derzeitig relevanten Religionen bestritten wird, siehe Judentum, Christentum, Islam, Buddhismus, Taoismus), da wir die Moral, das Gefühl, das Wissen um das Richtige in uns liegen haben und wir es bei offensichtlich falschen Taten auch spüren! (Witzig ist dass die Notwendigkeit von religiöser Führung, von den VertreterInnen bzw. VermittlerInnen der verschiedenen Religionen selbst, ad absurdum geführt wird, da diese Moral GOTT gegeben sein soll. Das wiederum bedeutet, Mensch brauch keine Kirchen, Synagogen, Moscheen, Gompas und was weiß ich, da Gott (der Meinung seiner irdischen VertreterInnen nach) uns das Wissen um die richtige Tat, den kathegorischen Imperativ sprich DIE MORAL (!) gegeben hat! - Wozu dann noch religiöse VermittlerInnen? Her mit den Übungen zur Nutzung dieser Moral! Her damit! - mit der Eigenerforschung, den Drogen und der Meditation um diesen Wissen näher zu kommen!!! Viel näher als mit rel. VermittlerInnen überhaupt je möglich werden wird oder ward!) Oder denkt jemand, dass es für einen völlig gesunden Menschen ernsthaft in Ordnung geht seine Oma auszurauben, Kinder zu ficken, Menschen zu töten oder Unrecht zu sähen? Natürlich nicht! Sowas muss mensch moralisch absichern, da dies in vielen Fällen unmöglich, ist mensch in genauso vielen Fällen darauf angewiesen, sich hinter fragwürdigen (meist ebenso religiös verklärten [ähnlich den großen Sekten wie Kirche und Co])Erklärungsmodellen zu verstecken (bspw. Manson in Waco), die der menschlichen Natur zu wider laufen und somit oft selbst zu einer Krankheitsursache (Psychosen, Krebsarten etc.) werden. Aus Logik und Vernunft sowie menschlichem Mitgefühl (?Moral?) gespeisten, wahrhaft eigenverantwortlichen und selbstdenkenden Menschen wird dies nicht geschehen, da sie sich einer an der Realität vorgenommenen Reflexion ihres Verhaltens nicht erwehren, wie Glaubende, PolitikerInnen und Psycho- wie SoziopathInnen, die diese oder jene Meinung/Glauben als das Versteck für ihre Propaganda/Doktrin nutzen, um nochmehr Suchende und Unfähige sich des eigenen Verstandes zu bedienen, um sich zu scharren, um denen das Leben zu erschweren, die im Dreck, der durch diese Zustände produziert wird, nach Wahrheit tauchen. NEIN DANKE! Doch danke denen, die ihren eigenen Verstand nutz(t)en, um ebenso auf die einfache Weisheit zu kommen: liebe deinen Nächsten und dafür von Glaubensdoktrinen gequält (und hingerichtet) wurden, siehe Jesus, Mohammed, Mandela, Malcolm X, Ghandi und wie sie alle heißen. Danke für die Erkenntnis die aus Euch strahlt und in jedem erkeimt der sich seiner menschlichen Möglichkeiten bedient. Wir erkennen sie als solche und versuchen sie nicht umzudeuten um Macht anzuhäufen, sie einzelnen Menschen zu geben die dann in unserem angeblichen Sinne Entscheidungen für Tausende, ja Millionen, treffen (siehe Papst und Kondome)! Nein, wir leben einfach still mit dieser Weisheit und wir leben glücklich, genußvoll und harmonisch! Danke! Dank auch der Natur für soviele interessante Mittel ihr näher zu kommen (bspw. LSD, THC)! Es bleibt nur weiter aus dieser Erkenntnis heraus zu widerstreben. Widerstand gegen all die häßlichen Dinge unserer Zeit: Überwachungsstaat(en der Welt) (BRD), Genussfeindlichkeit, religiöser Fanatismus (und da allen voran der chtristliche der soviel Leid über die Welt brachte/bringt [siehe aktuell Bush]], Krieg (meist bedingt durch religiöse Unterschiede), Unterdrückung rund um die Welt, auch in den westl. Industrieländern, der Bevölkerung, insbesondere aber derzeit in Myanmar und Pakistan und den USA, Diskriminierung (Rassismus, Sexismus und Intoleranz gegen Andere und Andersdenkende), Benachteiligung der Armen und Bevorzugung der Reichen, der weltweite Umgang mit Kindern (aber auch mit Frauen und Männern), die schrecklichen Zustände in Afrika, Südamerika usw., dem Leid, Mord und Totschlag im Namen von Staaten, Nationen, Religionen und Meinungen... RECOGNIZE NOW! THERE ARE NO TRUTHS, ONLY HUMAN OPINIONS!!! act like this! Mein Hirn saves too! , Gegen die Substitution der Eigenverantwortlichkeit sowie des selbstständigen Denkens mit großen MoralistInnen und Erkennenden!   11.11.2007 12:26:28


...All Of Us. @ Jesus Saves!,   11.11.2007 12:00:36


Jesus macht von Drogen frei und schenkt neues Leben. Menschen, die Christen geworden sind, fallen nicht so häufig in ihre Sucht zurück, wie solche, die keinen Glauben haben. Jesus Saves!,   10.11.2007 11:27:29


DRUG CHECKING, DRUG CHECKING und nochmals DRUG CHECKING!!! (Wann checken die das endlich???) Der Checker, check@this.out   10.11.2007 10:32:38


supercoole pressemitteilung, die da gerade von den drugscouts kam! dafür vorm hauptbahnhof demonstrieren, das wärs doch... hard kiff,   09.11.2007 17:40:12


Wollte nur mal meine E-MAil Id dalassen, um vielleicht Rosonanz auf meinen Erfahrungsbericht zu bekommen, oder mit anderen Leidengenossen in Kontakt zu treten um Erfahrungen auszutauschen. MFG DESMO1 Desmo1@gmx.de Desmo, Desmo1@gmx.de   07.11.2007 00:40:13


Hallo miteinander, gleich zu Beginn - ich habe einige Erfahrungsberichte gelesen und bin eigentlich sehr schockiert, wie gefährlich Crystal doch ist. Ich wünsche allen, die davon los kommen möchten viel Glück. Nun aber zu meiner Frage, die mir ja vielleicht jemand ehrlich beantworten kann. Meine Tochter (18 und nicht drogenabhängig) ist der Meinung, dass ihr angeblicher Freund (29) nach 10 Jahren Crystal von heut auf morgen damit aufhören kann und clean ist. Dabei ist festzustellen, dass sowohl er als auch seine desinteressierten Eltern die Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft unserer Tochter nur ausnutzen und auf diese Art und Weise wohl ihr Problem mit dem "Alten Mann" (sieht mittlerweile aus wie 50) auf den Rücken einer Jugendlichen laden wollen, die damit total überfordert ist. Wir als Eltern und auch ihre vielen Freunde vertreten aufgrund unserer Erfahrungen und Beobachtungen die Meinung, dass er sie mit seinen Versprechen aufzuhören immer nur belogen hat. Wir merken, dass sie sich immer mehr von ihm beeinflussen lässt und ihre Zukunftspläne für sie gar nicht mehr wichtig sind.Leider finden wir als Familie und auch ihre Freunde immer weniger Gehör bei ihr. Was können wir Eurer Meinung nach als Familie tun, damit wir unsere Tochter nicht noch ganz an diesen Freund und möglicherweise an Crystal verlieren? Wäre nett, wenn wir auf diesem Wege einige "heiße Tipps" bekommen könnten. Ich bedanke mich schon mal im voraus dafür. sabsi,   05.11.2007 17:56:10


Hey I. BenDean wieder hier.. Klar ist es sogar ein sehr grosses Problem für mich, dass andere Menschen ein Bild von mir haben, dem ich eigentlich gar nicht entspreche. Aber sein wir doch mal ehrlich; wenn ich diese Eigenschaften und Gedanken nicht vor anderen verheimlichen würde, dann hätte ich in unserer Gesellschaft keine Chancen und wäre immer der ewige "Junkey" und würd´s auch immer bleiben. Und natürlich belastet sowas einen auch derbe. Also wenn ich das machen würde, wonach mir eigentlich zumute ist, dann würde ich auf alles scheissen und würde mir irgendwann den Goldenen setzen. Das schwirrt so in meinem Kopf herum und bekomme das auch nicht weg. Ich weiss auch nicht woran das liegt, ist schon ziemlich krank... Naja, alles Gute an alle und lasst die Finger von Schore, Stein und Benzos, alle anderen Drogen sind leichter zu bewältigen...Bis denn... BenDean, Bendean05@web.de   03.11.2007 18:09:53


Ich glaube ich bin abhängich von Computer Spielen! Ich kann einfach nich mehr damit aufhören und weis nich was ich machen soll. Kann mir da jemand sagen wo ich da vieleicht Hilfe finden könnte? Auf dieser wie auf anderen Seiten hab ich dazu nix gefunden. Ich geh oft gar nich indie Schule sondern in den Spieleladen um zu spielen. Wenn meine Zehnsuren aber noch schlechter werden dann komme ich nich in die nächste Klassenstufe. Aber ich weis nich mehr weiter. Ich kann damit einfach nich mehr auf hören! Playstation, XBox, Nintendo, alles! Wie hört Mann damit auf? Robert,   30.10.2007 11:26:04


hey ben... hab grad net soviel zeit, wollt Dich trotzdem fragen, ob Du Dich damit wohl fühlst, das andere menschen ein bild von Dir haben dem Du gar nicht entsprichst??? für mich wäre das ein großes problem und auch grund gewisse dummheiten zu machen.... vielleicht ist genau das Dein problem? nur ne frage zum drüber nachdenken... alles beste. l. ,   30.10.2007 10:47:34


Hey Lobo.. Danke für deine netten Worte! Es ist halt nur so, dass ich da eigentlich gar nicht reinpasse, weil ich eher aussehe wie der "nette Junge von nebenan". Deswegen müsste ich mich immer heimlich mit denen treffen, um mein allgemeines Bild zu wahren, dass meine Mitmenschen und vor allem meine Frau von mir haben. Des Weiteren bin ich eigentlich auch eher Kontaktscheu und isoliere mich immer mehr von anderen Menschen und besonders "normale" Freunde. Mir würde sonst auch die ganze Atmosphäre dort fehlen - so dieses dreckige, der Geruch(auch wenn es nicht gerade angenehm ist), also alles was viele als "abgefuckte Junkys" nennen würden und offiziell das komplete Gegenteil von mir ist. Es ist wie ein Doppelleben. Naja...schwer zu beschreiben. Kann sowas durch Psychische Probleme entstehen, oder ist es schon eins? Wenn du (oder auch andere) willst, kannst mir auch mailen. Adresse steht ja unten. Hast du (ihr) ähnliche Probleme? Alles Gute an alle und besonders grossen Lob an diese Website. Toll, dass es sowas gibt! Peace.... BenDean, Bendean05@web.de   25.10.2007 17:03:59


hey ben, finde das überhaupt nicht komisch... vielleicht magst Du die leute einfach und sie Dich... das ist doch etwas völlig normales... zumal Du ja auch schon länger "dabei" bist... da fehlt vielleicht der eine oder andere längerfristige freund... da können nette und sympatische menschen einen sehr positiven effekt haben... blöd ist nur das Du durch deren ortswahl (drop) ja immer wieder mit drogen konfrontiert wirst... vielleicht triffst Du Dich mal mit den leuten woanders? vielleicht siehst Du das dann auch alles anders... lg lobo ,   25.10.2007 14:06:37


Hey an alle! Komme aus Hamburg und jeder, der auch von da kommt, kennt das "Drop-Inn"(Anlaufstelle für uns Süchtigen und offene Szene). Habt ihr auch das Problem, dass es euch einfach magisch anzieht, auch wenn man das auf eine Art gar nicht möchte?!? Ab meinem 12.Lebensjahr bin ich die "Drogenleiter" hoch geklettert und, wie sollte es auch anders kommen, bei Schore und Stein gelandet. Nun bin ich 24 und war meine Gesamte Teenagerzeit jeden Tag auf irgendwas drauf. Nach mind.13 erfolglosen Entzügen fehlt einem die Kraft und Motivation es weiter zu versuchen clean zu werden. Ich weiss, man muss es weiter versuchen, aber es wird doch immer schlimmer.Und jetzt das paradoxe:wenn ich dann mal 2 oder 3 Wochen clean bin, dann fehlt mir das Drop an sich und die Leute. Und dabei sind es "nur" Bekannte, die ich halt jeden Tag sehe. Ist doch idiotisch, oder!?! Geht es euch auch so? Würde mich über eine oder zwei Antworten von euch sehr freuen, was ihr so dazu sagt und ob es euch ähnlich geht. Also...vielleicht ja bis die tage..und allen Anderen, die dies lesen und vielleicht sogar das Selbe durchmachen, wünsche ich alles, alles Gute und nur das Beste für euch!! Peace... BenDean, Bendean05@web.de   21.10.2007 17:59:27


-()---|||||||---()- ?/%&$§/"$$$(!!!€µ µ@€~\\\\}][{, §$%@<><>.de   20.10.2007 09:20:12


Ich finde Eure Seite total klasse, ich lese schon seit Tagen immer wieder ein paar Stunden. Besser wie jedes Buch. Ich habe meine Erfahrungen mit codein, interessiere mich aber für Heroinsucht und besonders die Substi-Zeit. Würde mich gerne ein wenig austauschen, wer mag, schreibt einfach eine Email, ich antworte ganz bestimmt und sehr schnell, da ich jeden Tag mit dem Computer arbeite. Ich bin 29, männlich aus der Nähe von Köln. Alles Gute für Euch und ignoriert die Idioten, die hier meinen, geistigen Blödsinn schreiben zu müssen! drugscout76@web.de Lukas, drugscout76@web.de   16.10.2007 11:59:40


Zitat des Jahres: "Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin) Der grosse Zitator, zi@tat.de   12.10.2007 10:28:28


Mache gerade einen Subutex Entzug. Hat da zufällig jmd. ein besonders guten Tip um die Schmerzen erträglicher zu machen? Es darf alles sein, ausser Opiate logischer Weise.Mailt mir auch, wenn ihr einfach nur labern wollt.Also alles Gute an alle hier! BenDean, Bendean05@web.de   10.10.2007 19:02:12


Wie lange sind Pappen haltbar wenn man sie nicht im Kühlschrank lagert? ,   10.10.2007 15:17:48


---heute: Die medizinische Forschung hat so enorme Fortschritte gemacht, dass es praktisch überhaupt keinen gesunden Menschen mehr gibt. --- Aldous Huxley ,   10.10.2007 15:14:32


ich hasse die welt! alles scheiße! ach verreckt doch ihr pisser! drecks staat, drecks ullen, drecks deutschland... verreck endlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ,   10.10.2007 12:57:50


Hey Leute. Ich suche den Kontakt mit Leuten die Drogen (eher harte) konsumieren. Rein aus Interesse! Habe einige Fragen. Hat jmd. ICQ? Das wäre perfekt, da ich die Passwörter meiner immer wieder neuen E-Mail Adressen ständig vergesse. Meldet euch. Nella, nellanellenelli@aol.de   08.10.2007 14:04:09


Ich kann dich irgendwie verstehen, ich musste wieder mal zu weit gehen. Musste dich verletzten, hab dich dazu gebracht mir Leute auf den Hals zu hetzten. Ich wollte dir das nicht antun, du hast so was nicht verdient, du hast mir meine Tränen weggewischt. Ich wusste gleich am ersten Tag, dass du mich besonders magst. Hast für mich alles gemacht und gegeben, ich war der Sinn deines Lebens. Mein Vater hat Dich gleich in sein Herz geschlossen, er wusste das du mich von den scheiß Drogen wegbekommst. Deine Mutter war das Gegenteil, sie hasste mich, doch ich war ein Engel für dich. In der kurzen Zeit hatte ich echt das Gefühl einen Grund zuhaben mit der ganzen Scheiße aufzuhören. Ich hab alles versaut, du hast jeden Tag auf mich gebaut. Doch jetzt hasst du mich und ich verstehe dich. Wie oft sagtest du mir und wie oft denkst du jetzt mit Hass und Wut an mich. Ich bin daran Schuld dass du wieder so bist, vergiss bitte nicht das es mich genau so zerfrisst. Ich würd es dir so gern erklären wieso ich so bin, wieso ich so reagier und so abweisend zu dir bin. Doch wenn ich dir das alles erzählen würde, würdest du es nicht verstehen, es würde einfach nicht gehen. Ich muss dich so zurück lassen, dafür wirst du mich immer hassen. Ich weiß, ich mach gerade den größten Scheiss, aber das ist nun mal der Preis. Ich sink immer tiefer und tiefer und bekommst es nicht mehr mit. Dir ist alles egal außer dieser verdammte shit. Du gehst Tage lang nicht Heim, bist bei irgendwelchen fremden Typen daheim, die sich zukiffen und alles ziehen. Ich kann es nicht ertragen dich so zu sehen, wieso musste ich nur so weit gehen. Jeder beschimpft dich und macht dich schlecht, nur ich weiß wie du wirklich bist, und ich weiß es geht dir echt schlecht. Du zeigst es niemanden wie es in dir kocht vor Wut. Dein Herz ist gebrochen und niemand hat mit dir über all das gesprochen. Du musstest weg von mir, einen klaren Kopf bekommen. Damit hast du mir alles genommen. Ich kann nicht mehr für dich da sein, kann dich nicht mehr zum lachen bringen, kann keinen schönen Tag mit dir verbringen, nie wieder in deinen armen liegen. Ich war am Ende mit meiner Kraft, komm selber nicht mehr klar und fall in ein Loch. Ich weiß nicht was mit mir los ist, aber innerlich da zerfrisst es mich. NiNi, sweet.nini@gmx.net   08.10.2007 14:00:44


Hey Leute. Ich suche den Kontakt mit Leuten die Drogen (eher harte) konsumieren. Rein aus Interesse! Habe einige Fragen. Hat jmd. ICQ? Das wäre perfekt, da ich die Passwörter meiner immer wieder neuen E-Mail Adressen ständig vergesse. Meldet euch. Nella,   08.10.2007 13:30:15


Hey Leute, ich suche jemanden(13-17) mit dem ich über Drogen reden könnte. Ich nehme keine Drogen, rauche aber. Mich intressieren aber Drogen und möchte irgendwann selber welche nehmen. Ihr könnt mir ja mal schreiben eure MSN-Adresse schreiben, aber bitte keine fakes. ,   08.10.2007 04:38:41


http://politiken.dk/fotografier/ECE390057/fotoserie-kampen-om-groendalsv...  ,   07.10.2007 12:52:12


Lieber 27jähriger aus Schleswig-Holstein, auf diesem Weg wollte ich dir meine E-mail Adressse mit teilen und hoffe doch ganz stark das du dich mal meldest,den Emailen ist halt doch schneller,als immer Tagelang auf den nächsten Erfahrungsbericht zu warten. In dem Sinne, hoffe ich, das ich bald mal was höre von dir =). juliane, juliane89@t-online.de   02.10.2007 19:38:03


[link defekt]  ,   01.10.2007 15:05:47


save the party (and bikes)! ,   01.10.2007 10:53:10


haha.. spassguerilla inhaftiert polizei Haupttext: In den Abendstunden des 29.09.2007 (Samstag) inhaftierte die Spaßguerilla Leipzig einen Streifenwagen der Polizei Leipzig. Die Gefangenen, zu deren Ehren ein Feuerwerk und eine Party stattfanden ließen sich am Ende durch die Feuerwehr befreien. Leipzig, Indymedia: Am späten Samstagabend wurde ein Fahrzeug der Polizei Leipzig in einem alten Industriekomplex gelockt und dort eingesperrt. Die dort "gefangenen" Beamten konnten erst nach einer Stunde und unter der Bewachung von 6 Sixpacks der Polizei durch Feuerwehrkräfte befreit werden. Zu der Aktion bekannte sich die "Spaßguerilla Leipzig" und verwies in einer Presseerklärung, welche einem der Zaungäste zugespielt wurde, auf den Hintergrund der Aktion. So wurde vor "circa 6 Wochen" eine Alternative Feier in dem alten Druckereikomplex durch Polizeibeamte gestört. Da die eingesetzten Kräfte der Polizei jedoch keinen der meist jugendlichen Partygänger schnappen konnte, wurden durch die enttäuschten Polizisten die Ventile aller auf dem Gelände befindlichen Fahrräder zerstört. In der Pressemitteilung heißt es weiter, dass diese Handlung als "Sachbeschädigung im Dienst" zu werten ist. Jedoch wurde "auf eine Anzeige verzichtet" und das Vergehen der Polizeibeamten "als sportliche Herausforderung angenommen". Die Aktion richtete sich, laut Pressemitteilung, "nicht gegen die Polizei als Solche", zumal die "Bewegungsfreiheit der Polizeibeamten zu jedem Zeitpunkt gewährleistet war". So sollte die Aktion "ausschließlich [...] die Bewegungsfreiheit der Fahrzeuge der Polizei einschränken". Die subversive Aktion, die unter dem Namen "Aktion Gegenschlag" lief, sollte so offensichtlich eine Art 'Vergeltung' für die Handlungen der Polizei zuvor gewesen sein. Nach unseren Recherechen spielte sich der Samstagabend (29.09.2007) in etwa wie folgt ab: Die offensichtlich gut organisierte Gruppe um "Die Aktionisten" oder "Spaßguerilla" lockte durch eine fingierte Feier in dem alten Druckereikomplex gegenüber des Grassimuseums einen Streifenwagen der Polizei auf das große Gelände. Der Streifenwagen fuhr nahezu bis zum Ende des Vorplatzes, dort wo sie die vermeintliche Feier vermuteten. Da nach ihrem Eintreffen ein Feuerwerk vom Dach des Gebäudekomplexes, auf dem wohl auch eine rote Fahne gehisst worden war, startete, nutzte eine Gruppe von Aktivisten die Gunst der Stunde und verschloss das Stahltor am Eingang des Geländes kurzerhand mit drei Fahrradschlössern. Wenige Minuten darauf fanden sich etwa 50, zumeist Jugendliche, Personen vor dem nun verschlossenen Tor ein und feierten mit Bier, Musik und Feuerwerk die eingeschlossenen Beamten. Die eingeschlossenen Beamten unterdies, für die die Aktivisten passend zum Feuerwerk sogar eine Flasche Sekt bereitgestellt hatten, riefen Verstärkung herbei. Und so stießen zu den Feiernden am Tor in kürzester Zeit 8 Sixpacks der Polizei, die die Personalien nahezu aller Anwesenden aufnahmen. Nachdem die eingeschlossenen Polizeibeamten circa eine Stunde auf dem Gelände ausgeharrt hatten, wurden sie durch den beherzten Einsatz von Bolzenschneidern von der Feuerwehr befreit. Bilanz des Abends: 0 verletzte Personen, 0 Ingewahrsamsnahmen, 1 "inhaftiertes" Polizeifahrzeug und vermutlich viel Spaß für die Beteiligten, die bereits weitere freiraumschützende und -schaffende Aktionen angekündigt haben. untergrundposter, stasi 2.0   01.10.2007 10:42:32


Früher hatte ich mal Freunde, die sich für mich interessiert haben und die sich um mich gekümmert haben, wenn's mir Scheiße ging... Heute habe ich nur noch Leute um mich, die sauer auf mich sind, wenn ich nicht ordentlich funktioniere, weil's mir Scheiße geht... Da muss wohl irgendwo in meinem Leben was schiefgelaufen sein... Nick Justin, nick_justin@hotmail.de   30.09.2007 15:19:24


Ich hatte mal Drogen genommen. Da hab ich mich ganz komisch gefült. Darum hab ichs dann gelassen. Das kann ja auch bestimt nich gut sein. Manche werden auch verrügt davon! Es is besser wenn ihr auf die Warnungen dieser Seite hier hört und das mit den Drogen seinlast! Denn dann habt ihr kein Ärger nich mit der Polizei und nich mit eueren Eltern! Is doch besser so oder? Denkt mal dadrüber nach! Gina,   28.09.2007 14:03:48


uff jeden, alta!!! hier kriste die übelst derbsten infos rübergepostet, da wackeln dir die earläppchen... vom allerfeinsten tellen die hier andlich mal die truth über alle drugs, die wo so available sind aufm blackmarkt, alta... da is man happy, that it gives so ne seite, wie this one hier... also thank you sehr much für all the infos and the webseite itself... and many grüßings from the watercunt to the saxophonia... and keep on rotzing to all the rotznoses!!! walter p. p. k. from the rostigen dock!!!,   19.09.2007 11:31:10


yo alda! ,   19.09.2007 10:23:07


Jor Leute diese Seite ist die beste Drogen bzw. erklärungs Seite die ich kenne echt derbst Porno Zoah, zoah-baiser@web.de   18.09.2007 23:11:31


ich find drug scouts toll! nenenenenneneeneee... yeah! uh! tschaka boom... uh... eh... yeah! ,   14.09.2007 10:45:51


genau, super jungsInnen!!! :) ,   12.09.2007 13:39:58


Ich finde diese Seite ganz gut. Erfahrungen zu teilen ist manchmal ganz wichtig. Denn mann hat eigentlich nie die möglichkeit das heutzutage in der Geselschaft offen anzusprechen. Auch der Kiffertest hat mir gefallen!! Super jungs! weiter so :) Andree Geiken, www.Blacky@online.de   11.09.2007 19:27:30


all work and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! allwork and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! allwork and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! allwork and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! allwork and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! allwork and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! allwork and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! allwork and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! all work and no play makes jack a dull boy! allwork and no play makes jack a dull boy! "here's johnny!!!", allwork@noplay.com   11.09.2007 10:57:39


beim diplomieren gefunden: THERE IS NO TRUTH ONLY HUMAN OPINION. (3 Colours Red) lg an Euch im store! ,   10.09.2007 11:32:17


oooooohhhhhhhmmmmmmmmmmmm ,   07.09.2007 10:27:49


heute: alle dinge die man gegen sein gefühl tut, anderen zuliebe, sind nicht gut, und müssen früher oder später teuer bezahlt werden. -unbekannt ,   05.09.2007 10:16:27


ihr seit echt super! endlich fallen die schuppen aus den äugeleins..die kleinen öhrliehs sind bald so taub geworden, dass mein inneres herz den mund aufgewacht hat: und der sagt: grüß gott, oder, wie's sich's gehört: shalom welcome forever Z9A_international Galerie für aktuelle Kunst www.fluxury.com mare, yankele@web.de   31.08.2007 01:01:58


Cause when I come I come rough, Inna reaggae raggamuffin business Kom! Hip-hop reaggae inna dance hall style, Hip-hop reaggae inna dance hall style, Hip-hop reaggae inna dance hall style. 2 o'clock on a friday mornin', Come a gun man Come a knife man, Knife of a bouncer Mash of the ears, On the run come a Kings Street. There he way arrested and tested, And the drugs he had on him. He confested: Mi callin' on the youth in his country, Whole heap of boys Whole heap of girls. Drug abuse is a dangerous thing, Stay out of drugs and stop the violence. Inna dis hard time you have abuse drug, Listen what 'ya say and hear. My point of view: Too much drugs you can go mental. Da say Dr. Alban tellin' everybody: We no want no coke, no heroin No hasch-hasch, no amfetamin! Cocain will blow your brain and Ecstasy will mash your life! Cocain will blow your brain and Ecstasy will mash your life! Drug pushing is a serious thing, One time, two time they make a million. Take all the money and run a foreign country, Build a big house, buy a big limousine, Das why I man come, so you for do the right thing. Das why Jah Jah send me to tell them the truth, cause is a disgrace to the human race. Some are flyin' very high and some are flyin' very low. Could not differenciate what is right from wrong. Wan't no coke, no Heroin, no Hasch-Hasch, no Amfetamin. Cocain will blow your brain and Ecstasy will mash your life! Cocain will blow your brain and Ecstasy will mash your life! Dr. Alban,   24.08.2007 13:16:21


möööööööööööööööööööööööööööööööööööööp! ,   23.08.2007 18:36:05


schöne homo e! danke scouts! ,   21.08.2007 09:34:53


Die US-Regierung plant, Hunderte Millionen Dollar in den Kampf gegen mexikanische Drogenkartelle zu stecken. Dazu sollen US-Einheiten auch auf mexikanischem Boden tätig werden - problematisch, wegen eines 159 Jahre zurückliegenden Krieges. [link defekt],   18.08.2007 11:51:06


Was ist Terrorismus? --> http://www.heise.de/tp/artikel/22/22122/1.html  Terror is Mus, terror@ism.us   15.08.2007 08:42:28


"Terroristen hat es vor dem Krieg im Irak nicht gegeben." --- BND-Chef Ernst Uhrlau im ZDF-Interview am Montag abend Nach Zitaten und Zitierten suchen ,   12.08.2007 14:31:17


ohhh wo sind den die tollen lines am anfang dieser seite hin... weggeruppt? schnief... braucht neue!!! ,   11.08.2007 16:45:04


noch mehr davon: http://de.indymedia.org/2007/05/176032.shtml    09.08.2007 13:56:59


Indymedia-Ticker: Innerlinker Krieg eskaliert Ticker 28.06.2007 21:42 Image Entführung von israelsolidarischen Antifas in Magdeburg +++ Leipzig droht mit Einmarsch +++ Gottestaat in Magdeburg ausgerufen +++ schwere gefechte im Nordharz +++ Ausgangssperre und Angespannte Ruhe in Berlin +++ Notstand in Leipzig +++ Bücherverbennung in Magdeburg +++ Ausschreitungen in Hamburg +++ Nach Auseinandersetzungen am Rande einer israelsolidarischen Infoveranstaltung in Magdeburg eskalierte die jahrtausende Alte Feindschaft zwischen antideutschen und antiimperialistischen Gruppen in der Antifa-Szene in einen Offenen Krieg. Hier der Indy-Ticker zu den Ereignissen (wird forgesetzt) und eine Fotostrecke. Nachrichtenticker: 16:19 - Entführung in Olvenstaedt Mitlgieder der "Kasam-Brigade" der "Antifaschistische Aktion Madgeburg" (AAMD) haben mit Unterstützung der Pershmerga der Gruppe Internationale Solidarität (GIS) gestern Nacht in Olvenstaedt, dem Gaza-Streifen Sachsen Anhalts, 2 israelsolidarische Antifas gekidnappt. Auf einschlägen Internetseiten der Dschiadisten (http://www.antifa.de/cms/) wird der bedingungslose Rückzug der Leipziger Antifa aus Connewitz und Gaza-Stadt gefordert, sonst werden die Zwei Geiseln "im Namen Allah´s" gerichtet. Die Leipziger Antifaskommados reagieren gereitzt, die Stimmung ist angespannt. "Mann hat 89 über uns gelacht, doch wir werden nie wieder Opfer sein" droht ein Kommuniqe aus dem Conne Island. Ein Einmarsch Sächsischer Spezial Antifa-Kräfte vom Roten Stern und Dynamo Dresden ins benachbarte Sachsen-Anhalt wird nicht ausgeschlossen. Das wär der erste Einmarsch der sächsischen Armee in Magdeburg seit dem Bürgerkrieg in den 80er Jahren, bei dem sächsische Sorben mit Unterstützung der Leiziger Antifa in Burg bei Magdeburg ein Massaker in einem Anhaltinischen Flüchtlingslager verübten, dem tausenden Menschen zum Opfer fielen. Das Sogenannte "Massaker von Möser und Shatila" sorgte international für Protest und gilt bis als "schwarzer September" für die sächsische Friedensbewegung. Kommado über die sächsischen Antifagruppen hatte damals Sören Pünjer, der heute Premierminister von Connewitz ist und für seine Kompromisslose "Anti-Appeasment" Politik gegenüber den Anhaltinern berüchtigt ist. Die Vereinten Nationen sind zu einer Krisensitzung zusammengekommen. Nach Angaben des UN-Vorsitzenden Tim Laumeyer ist der Friedenprozess im Nahen-Osten in einer gefährlichen Krise.Es wird darüber diskutiert ob ein Berliner Blauhelm-Friedenstruppen aus den Kontingenten von ALB und Antifa Hohenschönhausen in der Region stationiert werden sollen. Pankower Kreise um den Kurt-lade-Club fordern ein "robustes Mandat" um erbarmungslos gegen den seit Jahren grassierenten Terrorismus in Mageburg forgehen zu können, während Stimmen aus Kreuzberg und Weissensee zu "mäßigung" aufrufen und zu bedenken geben das die sozialen Umstände in Magdburg und die Perspektivlosigkeit die Jugendlichen direkt in die Arme von GIS und AAMD treiben. Ein stabiler Frieden braucht keine Friedenstruppen sondern ein Ende der Ausbeutung und Unterdrückung der Anhaltiner durch die Sachsen fordert zum Beispiel die "Antifaschistische Revolutionäre Aktion Berlin". rofl!!!!!!!!!!!,   09.08.2007 13:53:51


Heute etwas zu Definitionen: Der Mensch ist das Maß aller Dinge. --- Protagoras / Aber was ist das Maß des Menschen? Das Maß des Menschen sind alle Dinge! --- Partyweisheit ,   09.08.2007 13:15:28


@ bitte hört auf damit! : rofl!!!! ,   09.08.2007 13:12:15


bitte hört auf damit!!! ,   08.08.2007 19:23:46


wer sagt den hier was von videogames??? bouncer,    31.07.2007 14:20:14


seltsamerweise tun ne menge kids genau das, obwohl sie pacman gar nicht kennen können, da sie erst weit nach pacman geboren wurden... auch komisch... männerpack, ,   29.07.2007 22:40:17


Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte PacMan das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und Elektronische Musik hören! PARTY ON!!!!! dottore amore, ,   29.07.2007 18:26:41


Zitat des Tages: "Menschenverstand, gesunder = eine Sammlung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat." (Albert Einstein) Der grosse Zitator, ,   25.07.2007 10:40:51


@daNse: (1.) menschen nehmen keine drogen um abhängig zu werden, aber einige menschen übertreiben es manchmal mit ihren drogen... die kann man dann abhängig nennen, wenn man will... aber (2.) wird diese seite von ihren moderatoren extra so gemacht wie sie ist, damit die leute sich drüber austauschen können, wie man drogen nimmt, ohne abhängig zu werden oder sich irgendwie noch anders zu schaden... denn (3.) diese seite ist kein projekt um den drogenkonsum zu mildern, sondern ein projekt, dass den leuten techniken und strategien an die hand geben will, die helfen um das drogennehmen für einen selber sicherer und weniger gefährlich zu machen... dass geht... wirst du aber wohl kaum glauben... ist dir eigentlich klar, dass (4.) 3/4el der bevölkerung drogen konsumieren!!! sind dann nach deiner definition wohl alle schwach, was??? scheint ja dann nicht weiter schlimm zu sein, dieses "schwachsein"... geht ja den allermeisten gut dabei... denn (5.) drogenkonsum ist etwas ganz natürliches... berauschende substanzen hat der mensch schon konsumiert, bevor er die sprache entwickelt hat... hat er immer und wird er immer... tiere konsumieren ja auch drogen... (essen vergorenes obst - kauen psychoaktive kräuter und so weiter...) somit (6.) bin ich (wie viele andere auch) den gestaltern dieser seite sehr dankbar... denn informationen kriegt man sonst so gut wie nirgendwo... der staat sagt sich nämlich (7.) einfach: ich verbiete die meisten substanzen und verrate den menschen nichts darüber, sondern verbreite schreckensnachrichten und falschmeldungen über diese drogen und dann werden die leute sie schon nicht nehmen... und wenn doch, dann ist mir egal, was mit ihnen passiert... aber ich bin der staat, also erlaube ich einfach mal zwei substanzen (alkohol, nikotin)... dann haben die leute was zu rauchen und zu saufen und ich kriege ne menge kohle aus den steuern davon... und wenn die leute es damit übertreiben... is mir auch egal... nee, isses nich, is ja praktisch... denn die leute, die es übertreiben, die leben ja nicht so lange... wieder gespart... muss ich ja weniger rente zahlen... oh, was bin ich nur für ein schlauer staat... (zum vergleich: deutschland gibt 85% seines (auf drogen bezogenen) budgets für die polizeiliche verfolgung von drogenkonsumenten aus und nur 15% für die drogenhilfe!!! schweden z.b. gibt dagegen 60% dieses budgets für die drogenhilfe aus...) letztenendes sollten leute wie du sich (8.) mal mit leuten wie den gestaltern dieser seite unterhalten... die scheinen eine menge ahnung vom thema zu haben und beantworten dir jede frage, die du hast... die bundesregierung verschweigt dir nur fakten oder lügt dich an... denn (9.) was sie angeht, sollst du als bürger am besten über gar nichts bescheid wissen und auch nicht frei entscheiden können was du willst oder tust... du sollst unwissend bleiben und angst vor drogen haben... denn dann kommst du auch nicht auf "dumme ideen" und beschwerst dich am ende noch über dinge wie die gesundheitsreform oder die "verteidigung der deutschen interessen in afghanistan"... sondern sitzt fein zu hause und kaufst dir vom hartz4 eine palette bier und ne stange zigaretten... und hältst die klappe... so viel hält dieser staat von seinen bürgern... sie sollen schön still in ihren wohnungen sitzen, auf arbeit immer schön machen, was der chef sagt... ab und zu in den supermarkt gehen und dort all die schönen sachen kaufen, die im fernsehen immer in der werbung kommen... wer das will... bitte... soll spass dran haben... alle anderen machen sich ihre eigenen gedanken... auch über drogen... und dafür (10.): danke drug scouts!!! Das Leben ist bunt, nicht schwarz/weiss..., ,    24.07.2007 21:24:19


Ich würde kaum bestätigen, dass diese Seite gegen den Konsum von Rauschgiften hilft, sondern diesen fördert. Immerhin wird in den Erfahrungsberichten beschrieben, wie man am besten Deodorant schnüffelt, was man machen muss, wenn man von der Polizei im Rauschzustand erwischt wird, oder wie man am besten zu Rauschgiften kommt. Es ist erbärmlich von einem "Stoff" abhängig zu sein und ohne diesen nicht mehr leben zu können. Diese Webside ist lächerlich, habt ihr denn keine Moderatoren? Wenn ja, warum lasst ihr dann zu, dass Beiträge verfasst werden in denen beschrieben wird, wie man Rauschgifte nimmt? Diese Homepage sollte verboten werden, da sie Drogenabhängigen ermöglicht sich Tips über den Drogenkonsum zu geben! Auf dieser Seite werden Rauschmittel verherrlicht und die Besucher werden gar dazu angestachelt diese zu nehmen! Wenn das ein Projekt sein soll, um den Drogenkonsum zu mildern,dann kann ich nur sagen, dass dieses Projekt nach hinten losgegangen ist. @ Konsumenten: Es ist geistig schwach Drogen zu nehmen, nur weil man Dinge vergessen will oder um sich gut zu fühlen, es ist geistig schwach von einem Material abhängig zu sein, dass das eigene Leben kontrolliert - kurz: ES IST ERBÄRMLICH Drogen zu konsumieren, zudem ist es illegal. Drogenkonsumenten sind schwach, stark sind jene die ohne den Einfluss von chemischen oder pflanzlichen Mitteln zufrieden sein, oder Spaß haben können. daNse,   24.07.2007 16:52:55


Heute etwas das gut zu wissen ist: Unwissenheit kann man beheben, Dummheit ist ein Sandpunkt. --- Prof. Dr. Schwarz ,   24.07.2007 09:55:07


das gute alte 10/40... schnief... http://maps.google.de/maps?hl=de&client=firefox-a&hs=hz&rls=org.mozilla:...  24.07.2007 09:41:38


apropos amotivationales syndrom: dazu gibts hier nen eintrag im drogenlexikon!  http://drugscouts.de/de/lexikon/amotivationales-syndromamotivationssyndrom  elsa,   18.07.2007 14:28:59


??? ,   18.07.2007 11:22:44


falsche email addy áber die wird eh keiner hier brauchen Seline,   17.07.2007 04:55:32


ich wollte auch alles aus probieren und was hab ich davon kann nur einen normalen tag verbringen wenn ich meinen scheiß ersatz habe bitte macht euch euer leben nicht auch so kaputt. bei mir gehts jetzt bergauf und ich werds diesmal schaffen. Lg an alle Seline, Seline_0602@hotmail.com   17.07.2007 04:48:45


Ich war sieben jahre auf heroin bin jetzt auf substi bitte leute hört auf mit dem scheiß heroin und von allem du abhängig werden kannst man übersieht es zu schnell. hab mir viel kaputt gemacht wenn ihr drogen nehmen wollt ok grass speed runde alles was nicht ab hängig macht, viele wissen wie es ist wenn man kracht und du kein geld hast um dir deinen nächsten schuss zu kaufen bitte tut euch selbst einen gefallen und passt auf euch auf. geht mich nichts an eigentlich was ihr macht aber ich bin gerade mal 22 und war 7j am heroin und hab noch immer mit ersatzmittel zum kämpfen. allen anderen die es auch schaffen wollen alles gute Lg seline Seline, Seline_0602@hotmail.com   17.07.2007 04:46:23


Hallo, wollte hier maal eine Fraeg stelen. Mir wurde von nem Kumpel der Psycho lernt erzählt ich habe ein amotivtionales Syndrom. kann mir nichts drunter vorstelen, was das sein sol. Mus ich da jetz zum Artzt? Was ist passiert da mit mir? Weiß da einer bescheid? danke ,   16.07.2007 12:55:04


Cristal ist der letzte Dreck! ,   14.07.2007 11:40:45


Heute zum Umgang mit Kommunikation: Wir haben manchmal den Eindruck, man würde uns eine Frage stellen, aber es war eine Falle. - Ernst R. Hauschka Aphoristiker,   12.07.2007 16:33:15


sorry meinte @ besserwisserin... verdammt, der gehirnfaden is so dünne... ,   12.07.2007 14:17:37


@ diplomat: danke schön & hugers... Du verstehst das ganz gut findsch... der dorn in der tatze des tigers ist seine ungeduld... hau! kleine-suche-nach-erfüllung... sprach pranke-des-jaguars.. ,   12.07.2007 12:56:59


bist dir sicher das dich niemand verarscht hat? klingt wie mp3player... ,   11.07.2007 15:17:23


Da soll es jetz so eine neue Droge geben auf dem Markt: Kennt sich da wer aus mit? Die heißt wohl M3P oder MP3 oder so. Wie wirkt denn sowas? Weiss da jemand bescheit? Patrick,   11.07.2007 12:34:05


@ besserwisserin: na was für ein glück, dass du das besser weisst... davon wird die diplomarbeit aber auch nich besser, weisst??? dipl mit viel om und der extraportion arbeit, arbeit@dipl.om   10.07.2007 08:23:10


@diplomat: es ist nur eine diplomarbeit!!! besserwisserin,   09.07.2007 18:03:33


an alle kinder der macht: carpe tcrawlers! hamumumaumau... muhammanichjesehn... zweiblum,   09.07.2007 16:50:52


an alle kinder der nacht: carpe noctem! muhhhaaahahahahhaaa! rincewind,   09.07.2007 13:08:36


tipp des tages: diplomarbeiten würden sich wie von selbst schreiben, wenn man jemanden hätte, der sie einem schreibt... Diplomat, di@plom.de   09.07.2007 09:51:39


wenn man einmal die andere seite kennengelernt hat, will man sie nie wieder missen. zu pep, der großen liebe: "ich würde alles für dich tun und das weisst du ganz genau/ du bist so giftig/ manchmal denk´ ich: du bist ´ne frau" ich will raus..ich kann nicht. SIE hat mich. thorsten,   08.07.2007 07:27:53


Heute zu uns: Eine der fröhlichsten Erfahrungen im Leben ist, als Zielscheibe zu dienen ohne getroffen zu werden. - Albert Schweitzer ,   07.07.2007 14:16:48



gut. ,   04.07.2007 20:31:15


wie findet ihr es zu kiffen? MdS,   04.07.2007 19:58:11


Verflucht, wer die Flucht in der Sucht sucht... Satan von Apokalypsien, beelzebub@fegefeuerdereitelkeiten.hölle   04.07.2007 12:30:51


Lieber Jesus von Nazeret, ich habe eine Frage an dich. Du hast im deinem letzten Kommentar etwas geschrieben, das habe ich het verstanden, weißt? Woher nimmst du eigentlich die Fakten das Drogen (oder wie du dich ausdrückst "das Zeug") dumm machen? Wo steht das? Jonas, Frage an dich Jesus   03.07.2007 16:46:02


Das mit dem Rattengift disqualifiziert dich wirklich. Also sowas unheimlich trauriges und ärmliches. Möchtest wohl echt nur ein paar Leute ärgern mit dem was du hier von dir gibst? Dir geht es ja gar nicht um einen Austausch, willst nur cool dastehen. Würde sagen: verfehlt das Ziel, erbärmlich verfehlt. Zur Belustigung aller. Danke schön Jesus. ,   03.07.2007 16:14:28


hier is er wieder, der wütende... auf so eine nette ansage muss ich doch reagieren... dir ist es also scheiß egal was andere nehmen. was gehst du uns/mir dann auf den sack? es macht also alles dumm, was man so konsumieren kann? finde ich interessant, erzähl das mal menschen aus den 60iger jahren, die unsere heutige welt und die für dich darin vorfindbaren annehmlichkeiten so attraktiv mitgestaltet haben. näher will ich auf eine solch unzulänglich verallgemeinernte aussage gar nicht eingehen. und das alle unsere kommentare dumm sind, spricht eher für deine unfähigkeit korrekt zu argumentieren als für den leeren sinngehalt unserer aussagen. hast du eigentlich irgendwas von dem verstanden was ich geschrieben hab? hört sich nämlich nicht so an. schlägst immer wieder in die selbe kerbe. mir gesellschaftsunfähigkeit zu unterstellen ist lächerlich, da du mich überhaupt nicht kennst. frag mich was meine freunde und bekannten in den unterschiedlichsten gesellschaftlichen gruppierungen dazu sagen würden (wohlbemerkt konsumieren diese nicht alle), lachen wahrscheinlich. ich muss mein gehirn verarschen? ich denke das bewusste erleben von außergewöhnlichen bewusstseinszuständen produziert eher das gegenteil... aber was kannst du davon schon wissen? leider wohl nix. da muss ich gleich wieder an den beobachter der männer in den roten wollhemden denken (fear and loathng in las vegas)... mit ein bisschen glück ist sein leben für immer versaut... ja, er hatte wenigstens einen anflug von einsicht in andere perspektiven auf das dasein. aber so wie du dich hier rüberbringst... arme welt... und dann als jesus... alter, religion ist heilbar!!! denken hilft. aber bitte genieße dein leben, solange du mich oder andere nicht so ansagst wie eben getan, wird dir das auch niemand madig machen wollen. im gegenteil, leben und leben lassen. einen schönen tag. jesus... der übrigens alle menschen trotz ihrer fehler und schwächen liebte!!! und noch ein berühmter satz von ihm: liebe deinen nächsten! versuchs doch mal! ,   03.07.2007 15:51:54


Ich habe auch von Kirchen gehört, in denen (während der Gottesdienste!) psychoaktive Pflanzen verbrannt und eingeatmet (Weihrauch) und/oder alkoholhaltige Getränke (Wein) der gesamten Gemeinde verabreicht werden... sogar den Kindern!!! Das halte ich für wirklich verantwortungslos: Menschen, die eigentlich nur ihre Spiritualität auszuleben versuchen, einfach Drogen zu verabreichen und ihnen einzureden, es wäre "Christi Blut für Dich gegeben..."!!! Also, wenn Drogen unweigerlich in die Hölle kommen, dann wäre selbige wohl voll von Leuten, die an Abendmalszeremonien teilgenommen haben... oder??? Leute, Leute, Leute..., warum@gläubt-nicht-jeder-was-er-will.fragezeichen   03.07.2007 14:39:13


himmel für mich hölle für euch? ich denke, der einzige, der hier wirklich dumm ist, bist du. und wenn's dir wirklich so scheißegal ist, was andere leute nehmen, dann heul doch woanders s.b.,   03.07.2007 12:31:25


Ach ja, Rattengift sei auch in Mode. Der neuste Schrei aus dem heiligen Holland, wo der ganze Mist herkommt. Könnt es ja Mal ausprobieren. Ihr schluckt doch alles, um einen Tripp zu kriegen. Dann sind eure Beine wahrscheinlich zu Löwen geworden und ihr versucht die Löwen mit einer Axt zu töten. Später merkt ihr, oh das waren ja meine Beine. Jesus von Nazareth, Himmel_für_mich@Hölle_für_Euch.de   03.07.2007 12:04:05


Hey Jungs und Mädels, mir ist es scheißegal was ihr nimmt. Fakt ist, dass das Zeug dumm macht, genauso sind nämlich eure Kommentare hier, insbesondere der Herr der so wütend ist. Scheinbar ist der Herr im realen Leben nicht in der Lage Gesellschaftsfähig zu sein und muss so sein Gehirn verarschen, dass er über die Runden kommt. Was hat er davon ??????? Jesus von Nazareth, Himmel_für_mich@Hölle_für_Euch.de   03.07.2007 11:57:24


buhäää!!! fusion vorbei!!! ,   02.07.2007 11:10:12


jahuuu!!! fusion!!! ,   27.06.2007 20:32:13


hey scoutis... muss Euch ma kurz an den höhepunkten meines diplomstresses teilhaben lassen... amendt is der hamma... (danke claudi) fand ich sehr amüsant: In der Cannabisdiskussion waltet zu dem ein Moment von Irrationalität, das wohl nur psychoanalytischer Deutung zugänglich ist. Darauf spielt der Psychiater Thomas Szasz an, wenn er sagt, in der Einstellung zu Rauschmittelkonsumspiegeln sich 'tiefsitzende, quasi religiöse Haltungen'. fand ich treffend... in diesem Sinne, morgen auf zur Fusion... jihuuu! 187, on da undercova cop   27.06.2007 19:37:39


ich kann nich mehr... das teufelszeug macht euch verkommen und kriminell... jaaaa.. ich bin so drckig und so verkommen... grrrrr! und kriminell bin ich erst... *grins* klar is ja illegal... ,   27.06.2007 18:05:31


nach dem ersten probieren abhängig... ich lach mich tot. hast wo ne bullenschulung zu den gefahren von drogen gemacht? zitter ,   27.06.2007 18:01:03


echt ma! recht hast du! ,   27.06.2007 17:36:21


hääää??? was ist liquid speed... ? mich kotzt es an! ständig wird man hier mit leuten in einen topf gehauen die im endeffekt ihr scchicksal durch selbstaufgabe selbst gewählt haben (was natürlich unschön ist und unterstützungswürdig). ich nehme seit nunmehr 10 jahren drogen und mir geht es gut damit. ich habe abi, studiere und ja, so lächerlich das für euch antidrogenleute klingt, ich habe einen umgang damit gefunden und möchte!!! weiter konsumieren... nie werd ich mich so gehen lassen, das ich mich prostituieren muss o. ä. ich bin es echt leid... ja es kann dazu kommen wenn man konsumiert... aber selbstkontrolle und das genießen von rausch ist auch möglich... wenn ihr da kein bock drauf habt, ok. aber lasst mir das, und kommt nicht immer mit eurer verblödeten einstellung das wenn ich anfang und weitermache automatisch im dreck lande. das stimmt nicht!!! das kommt nämlich darauf an wie ich was, wann, wo und mit welchem gefühlen ich das konsumier... wenn ich mich nicht danach fühle etwas zu nehmen lass ich es sein... wenn es negativ auf mich wirken könnte lass ichs sein... es gibt auch noch so viele andere sachen die mich berauschen, sport, sex und co... ich möchte es aber nicht missen ab und zu mal verballert zu sein! ich bitte das zu respektieren... schonmal darüber nachgedacht das eure panikmache (und die der rest der antidrogenpolemiker)die leute die konsumieren sowas von verunsichern? ständig krieg ich zuu hören wie dies und das und jenes wieder schädlich auf mich wirken soll... am ende stellt sich raus das außer rauch nichts gewesen. ich kenne die risiken bei den meisten drogen (danke scouts ;) ) aber immer wieder neue horrormärchen zu hören (über die ich aufgrund das es strafbar is auch leider nur mit so netten leuten wie den scouts sprechen kann) verunsichert mich zutiefst. immer wieder gibt es hach so schlaue die mir irgendwas reindrücken wollen... das kotzt mich echt an, weil ich natürlich über diese (meistens) lügen nachdenke und mir das noch mehr einen reinwürgt als diese beschissene antieinstellung dieser gesellschaft zu drogen. ich leide darunter!!!! nicht unter dem konsum! kapiesche? also wenn ihr das nächste mal wieder in eurem selbstlosen, christlich anheimelnden und unreflektierten beschützerwahn leute vor sich selbst retten wollt die das relativ gut selbst können (ebenfalls meist, aber man müsste drogen nehmen auch lernen können/dürfen... also kein vorwurf an missglückte experimentierer), denkt vielleicht mal an diesen aufgebrachten text. denn gut gemeint, das ist nicht GUT!!! ---stop jez, sonst zerbricht die tastatur... also nochmal danke an alle da draussen mit denen man reden kann ohne diese verseuchte moralistenkacke... da geht mir echt was ab... lauft doch zu euer mama und heult dort... die nehmen alle drogen und werden bald sterben und ich krieg nie so eine ebene der wahrnehmung nüchtern hin... huhuuhuhu.., whack...!!! whacky, whacky, whacky... lol dabei fällt mir ein: der film fear loathing in L.V. --> männer in roten baumwollhemden die sich auf der toilette die unglaublichsten kicks holen, von denen leute wie ihr nur träumen könnt... mit ein bisschen glück ist euer leben für immer versaut... think about! und noch: dieses zusammenschmeissen aller möglichen drogen bezüglich ihrer gefährlichkeit geht mir auch ab! lest doch mal auf dieser seite nach... dann würdet ihr auch nicht so whacky mist stammeln!!! thc, crystal und h auf eine stufe zu stellen, ihr habt doch nicht mehr alle! was meinte lenin: lernen, lernen, lernen! möchte echt mal nen kiffer auf turkey sehen oder auf ner wirkung wie planloser motorischer aktivität... oder noch mieser ein kiffer in ner zwangslage des vollzeitjobs eines heroinjunkys... aber ok das is ja noch vorstellbar... aber wie wärs mit nem kiffer der sich haschisch spritzt? okay zu abwegig... obwohl meine oma... lol ok. ich hör jetzt ma auf... also klarkommen angesagt! heulebn is okay, aber ansonsten klaaaakommen jungens und mädels... und ignoriert diese halben, konsumunfertigen menschen... so wie sie uns... :( aufreger, wütendewütendmail   27.06.2007 17:29:16


Wart ihr jemals schon am Frankfurter Bahnhofsgebiet und habt ihr euch schon einmal die ganzen Cracksüchtigen angeschaut. Die tun alles, wirklich alles um dieses Scheiß Crack zu kriegen und zu rauchen. Das sind keine Menschen mehr, sondern wandelnde Zombies, mit Krankheiten wie Hepatitis A,B,C, Aids, widerliche Hautausschläge und keine freie Stelle mehr am Körper, weil sie zugespritzt sind. Ich habe mal eine Dame gesehen, die aus diesem Grund die Spritze unterhalb ihres Augenliedes gesetzt hat. Dies ist die Endstation eines Drogenkonsumenten. Der Beginn ist jedoch das sogenannte harmlose Cannabis. Zum runter kommen gehe ich lieber in den Wald ne runde joggen und tue noch was für meine Gesundheit. Verarscht euer Gehirn noch weiter, aber der wird es euch irgendwann schmerzhaft zurück bezahlen (Alzheimer wird euch dann wirklich Grüßen). Und dann hört bitte auf zu jammern, denn dann beginnt der wirkliche Horrortrip (Methadonprogramme, wo ihr dann regelmäßig raus fliegt, weil ihr einfach willensschwach seit und wieder zum alten zurückgreift und so weiter und so fort. In diesem Sinne, ohne ein Moralapostel zu sein, no drugs, because they make stupid. Rocco, Hört_auf@das ist_nicht_cool.de   26.06.2007 22:46:18


Hört auf mit diesem Drogenscheiss. Es wird immer schlimmer und ihr werdet verkommen und kriminell. Letztendlich bist du schon nach dem ersten Probieren abhängig. Das sogenannte geile Gefühl gints nur einmal und es kommt njiemehr wieder. Ob Crack, Chrystal, Speed, liquid Speed, Heroin, THC oder ähnliches, weg mit dem Teufelszeug. Hans, Hans.Albert@nodrugs.de   26.06.2007 22:26:38


Ich bin mein eigenes Land! @DubistDeutschland,   16.06.2007 19:23:17


bounce! ,   18.06.2007 22:34:08


falsche e-mail adresse.... alexx.ander@web.de alexx, alexx.ander@web.de   18.06.2007 09:55:39


hallo, ich suche dringend den 46 j. mann aus frankf. a. m. auf der seite: erfahrungen mit heroin, der einen langen bericht über elektro stimulation geschrieben hat, bzw. er seine methadonsucht besiegt hat. brauche unbedingt infos über diese teraphieform. bitte alle melden, die mit diesen dingen erfahrungen haben, oder den genauen namen des geräts !!!!! lebenswichtig !!!! alexx, Aleex.ander@web.de   18.06.2007 09:55:39


Keiner schreibt ohne Hirn! ,   18.06.2007 19:23:33


Keine Macht den Drogen? Keine Macht ohne Drogen? Keine Nacht ohne Drogen? KeinER lacht ohne Hoden!!! ,   18.06.2007 17:02:36


Ich bin mein eigenes Land! @DubistDeutschland,   16.06.2007 19:23:17


keine unterstützung fürs sparkassengesicht??? lol ,   18.06.2007 09:55:39


Heute etwas zu G8: Unzählige Menschen haben Völker und Städte beherrscht, ganz wenige nur sich selbst! spruchisprucher, spruchchen@labber.de   13.06.2007 10:20:25


bin nur ma zufällig auf diese seite gestoßen und seit diesem zeitpunkt voll der 'fan' hab die auch sofort meiner freundin gezeigt und wir sind um einiges schlauer geworden find das ma richtig cool das hier nich nur steht'nich machen, is gefährlich' is verboten usw' konsumiere selber täglich thc und mind.1ma die woche speed,pep,amphezeugs und finde es interessant in den berichten zu lesen das alles was mir passiert auch anderen schonma passiert is naja hoffe die seite wirds noch lange geben an alle konsumenten und leser lebt euer leben und habt spass irgedwann is alles vorbei bis denne ICH ICH,   11.06.2007 15:52:53


Hey ihr, also ich bin vor nem Monat oder so mal auf die Seite hier gestoßen. Ich hätte da ziemlich viele Fragen wegen Fliegenpilzen... Wenn sich da jemand gut auskennt, fänd ichs toll, wenn er das hier mal hinschreibt. Ich schreib dem dann per Mail. Schonmal danke! Ich schau hier ca. jeden 2. Tag hin... bis dann anonym,   10.06.2007 18:50:24


warum müssen drogen verboten sein? das kotzt mich an!!! ich will endlich ordentlichen stoff! jungens und mädelz macht doch ma was!!! ,   09.06.2007 13:17:31


hey jasmin, denke das geht vielen so die diesen film gesehen haben. da wird ja auch viel verkürzt dargestellt und ein straßenleben birgt halt auch ne gewisse romantik... zumindest für viele leute die sich in diesem system sowieso nicht wohlfühlen oder probleme mit freunden oder in der familie haben... für die is das ja schon ne alternative... aber ich finde so ein junkyleben ist schon ein sehr, sehr, sehr harter vollzeitjob... ich wills nicht ham... du etwa? liebe grüße ,   07.06.2007 12:40:35


Heute zu meinem Vorschreiber: Manch einer klopft ewig mit dem Hammer auf der Wand herum und meint, er treffe jedesmal den Nagel auf den Kopf. - ein Berufsschullehrer ,   05.06.2007 17:32:48


Wer Drogen nimmt, handelt verantwortungslos und braucht einen Vormund. Raucher, welche Rauchverbote missachten, sind Idioten. Raucher, welche Idioten verteidigen, sind Vollidioten. ,   04.06.2007 20:04:52


An alle die wir Kinder vom Bahnhof Zoo gesehen oder gelesen haben.Was ist für euch die Botschaft dieses Films?Ich weiß nicht ,ob ich da etwas falsch verstanden habe ,denn für mich war der Film mehr antörnent als abschreckent. jasmin, jasminthaller@aon.at   04.06.2007 18:53:16


Hallo, ich forsche an der Universität Bremen zum Konsum von Crack und Freebase. Suche konsumerfahrene Personen, die zu einem persönlichen Gespräch bereit sind oder völlig anonym einen Fragebogen auf meiner Homepage [link defekt] ausfüllen. Bisher gibt es kaum Untersuchungen zu diesem Thema. Das verhindert die Entwicklung von sinnvollen Hilfsangeboten für Konsumenten, die mit Crack oder Freebase Probleme haben. Bitte unterstützt mein Projekt. Ihr seid die Experten. Auf Eure Hilfe bin ich angewiesen. Susann Susann, fragebogen@gmx.info   03.06.2007 11:30:16


Heute aus metaphysischen Zusammenhängen: Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf Deine Worte, denn sie werden Taten. Achte auf Deine Taten, denn sie werden Gewohneit. Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Charakter. Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Leben! Der Spruchator, sprücedrücker@kickit..de   01.06.2007 10:26:15


hey nytt! Tut uns leid, dass wir Deine Frage noch nicht beantworten konnten. Unser Dr.-Frühling-Team war in den letzten Wochen schon oft auf - aber eben auch sehr schnell wieder zu. Um den Leuten eine Chance zu geben, ihre Fragen auch loszuwerden, haben wir entschieden, ab jetzt bei geschlossenem Dr.-Frühling-Team immer ein Datum zu veröffentlichen, wann die Praxis Dr. Frühling wieder aufmacht. So kannst Du am Stichtag auf jeden Fall Deine Frage loswerden. Wenn Du uns aber eine schöne Postkarte mit Deiner Frage schicken möchtest, so wird diese auch auf jeden Fall beantwortet! dr. frühling,   31.05.2007 15:07:19


Hello there! Das´ja mal wohl die beste site die ich jemals in sachen "DROGEN" kennengelernt habe! Super informativ und voll korrekt in den aussagen über zeug und wirkung und schutz gegenüber den usern! Macht weiter so!!! :-) *Lazzo*, schlumpf104@hotmail.com   31.05.2007 01:18:43


he drug scouts! ich schau hier immer mal vorbei und will eine (nicht ganz so dringende) frage an dr. frühling stellen. leider ist es in den letzten monaten, eigentlich seit weihnachten immer überlastet. wie werde ich denn meine frage an euch los? im antworten-archiv sind ja auch eine menge fragen von euch beantwortet worden. gibts einen trick? per post schicken vielleicht? nytt utförande,   23.05.2007 14:38:39


Hallo, ich möchte hier einen Aufruf machen. Ich arbeite für die Frauenzeitschrift "Allles für die Frau" aus dem Bauerverlag in Hamburg und bin auf der Suche nach einer ehemaligen Crystal-Konsumentin, die heute wieder clean ist. Wer Lust hat, mir seine Geschichte zu erzählen - den Weg zu der Droge und wieder davon weg - kann sich gerne bei mir melden. Geplant ist dann ein Report in einer unserer nächsten Ausgaben. Ich freue mich über Nachrichten und beantworte natürlich auch alle organisatorischen Fragen. Vielen Dank und beste Grüße, Andrea Bünte Tel.: 040 - 3019 - 5435 E-Mail: andrea.buente@bauerverlag.de Alles für die Frau, andrea.buente@bauerverlag.de   22.05.2007 17:29:41


Heute etwas Warnendes: Noch einwas auf den Weg, versuch es zu beherzigen auch wenn es schwierig ist den Drang nach Suche und Erkenntnis hinten anzustellen. So schön Tiefenforschung auch ist, vergiß nicht ab und zu über den Rand ins Licht zuschauen, bevor du in einem endlosen Kreis von Zusammenhängen und der Suche danach in der Tiefe verloren gehst. Sonst bist Du der beste Beweis für die Weisheit: "Genialität und Wahnsinn liegen eng beeinander." Noch hat man den Überblick was von beiden was ist. Doch pass auf, das die negative Seite nicht zum Denkzwang wird, bei der man sich selber den Ausgang versperrt. Sonst kommt der Wahn, zwar langsam, aber mit Gewißheit. - privat ,   22.05.2007 10:40:24


Hallo. Ich wollte dieser Seite einfach nur kurz ein Riesenlob aussprechen. Eine der ehrlichsten und informativsten Seiten über Droegen die ich kenne. Danke sehr. Casy,   21.05.2007 14:36:37


hey gritti ruf doch mal direkt dort an. hab gegoogelt, die nummer der bahnhofsmission in köln müsste die sein: 0221 278 56 56. viel glück. ,   20.05.2007 12:36:09


Ich suche von der Bahnhofsmission koeln einen ehrenamtlichen mitarbeiter kenne nur den name michael macht sehr viel mit kids sport ist 52 jahre hatte mir handynummer gegeben falls ich hilfe brauche ich nummer verloren vieleicht können sie mir helfen gebe ihnen meine nummer 01604095321 vielen dank Gitti, Suesemaus1063000   19.05.2007 16:59:55


Hallo, wollte mich über legale Drogen informieren und bin dabei immer wieder auf das Thema Lachgas gestoßen. Soll ja momentan Modedroge sein. Die Infos darüber sind total widersprüchlich, einige meinen sei ungefährlich, wirke aber auch nur kurz und nicht so doll, andere schreiben sie hätten totale Rauschzustände durchs Gasziehen und auf ner medizinischen Seite habe ich gelesen, Gas ist die Droge mit den meisten Todesfällen, wenn man es zum ersten Mal probiert. Bei den Erfahrungsberichten hier stehen ja auch total unterschiedliche Sachen. Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das Zeug richtig wirkt, dann würden das ja auch mehr Leute machen, schließlich kann sich ja jeder Sprühsahne oder Deo besorgen, oder ist das einfach nicht so bekannt, wie andere Drogen? , mikado1@web.de   18.05.2007 15:11:26


Heute etwas politisches: Jeder hat das Recht dem Alltag zu entfliehen! --- Killroy, Unabhängigkeitserklärung Artikel IV ,   15.05.2007 18:26:33


hey leutz... hab auch nen spruch für euch... "MÄNNER SIND WIE TEE, MAN MUSS SIE EINFACH ZIEHEN LASSEN" NiNi, sweet.nini@gmx.net   15.05.2007 14:34:55


Anonyme Internetnutzung mit dem Invisible Internet Project (I2P) (Thomas Mayer) http://www.heise.de/tp/artikel/25/25273/1.html
scoutie,   15.05.2007 13:01:22


Hallo! Ich bin selber Sportler und trainiere regelmäßig in einem Studio. Ich habe beobachtet, dass sehr viele Menschen in den Fitnesscentern Anabolika nehmen, das bestätigen auch die Zahlen. Nun suche ich für eine Dokumentation im WDR-Fernsehen einen Sportler, der schon Erfahrungen mit Anabolika gemacht hat oder jemanden, der sich bei seiner „Steroid-Kur“ begleiten lassen würde. Wir möchten den Sportler beim Training begleiten und bei wichtigen Ereignissen drum herum. Ziel des Films ist es, ein sensibles Portrait zu machen, das die Faszination, die der Sport in sich trägt und die Motivation, Anabolika zu nehmen aufzeigt. Es wäre toll, wenn jemand Lust hat, bei einem solchen Projekt dabei zu sein! Wer hat Lust mitzumachen? Ihr könnt Euch gerne bei mir melden unter 0173-2057248 oder jan.c.schmitt@gmx.de Gruß Jan Jan Schmitt, jan.c.schmitt@gmx.de   11.05.2007 12:28:49


heftig, heftig... meine herren... http://de.indymedia.org/2007/05/176032.shtml   09.05.2007 19:31:02


Heute zum Thema Weltfrieden: Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln. - asiatisches Sprichwort ,   09.05.2007 19:28:26


Passivrauchen ist healthy! – lest: http://www.heise.de/tp/artikel/25/25172/1.html  Gründet Konsulate!,   09.05.2007 12:20:08


hä? was willst du? waaaassss? ,   08.05.2007 10:56:23


lol geil! danke dem vor mir! ,   07.05.2007 15:39:22


Eine Portion Trisomonicylderalivat mit ein paar Tropfen Monoraxolycilsterilsalat und 3,2145 ml Chramixol-Dihydraulicrotase sowie drei Teelöffel angedicktes Rutophillinosenguberinol, ist eine feine Sache und wirkt prima gegen die krassen Nebenwirkungen, die man bei einer Überdosierung von Ratochin-Grabbelium-Ixolyt mit trisprozerem Ribosomalester in Wycreticolasanschokolade zu erwarten hat... Also immer schön vorsichtig das Torpediat praxolysieren und nicht zu viel Ovixidonrutelose aufs Kleinhirn träufeln... davon kriegt man Verblödeliose und Eschiteliasitis... dagegen hilft dann nur noch etwas Plumbum in einer roten Kapsel mit etwas Trinitrotoluol, aus einem langen Stahlrohr - direkt durch den Mund in den Schädel appliziert... dann sind alle Nebenwirkungen vorbei... Raxoklon-Lipsitosin-Britinolat in Dosen!,   07.05.2007 07:47:51


Ich doch auch, Mensch... das is doch auch das Geile an dem Morgenstern-Zitat: Es ist ein Zitat darüber, dass Zitate Scheisse sind... und deshalb find ich lustig, dass er mit genau dieser Äußerung immer wieder zitiert wird... Alles klar??? ,   05.05.2007 13:55:17


Also ich mag Zitate... hab ich da jetz nen Eiterpickel im Hirn, oder wie??? ,   05.05.2007 12:38:10


oder Öffnenderes... ;) Ich mag Kritiker... Man hat immer den Drang sich zu profilieren! ;) ,   05.05.2007 12:05:32


Christian Morgenstern über Zitate: "Es gibt nichts Hemmenderes als Gemeinplätze und Redensarten. Jede Redensart ist die Fratze eigener Gedanken, ein Mitesser im Zellengewebe des Denkers." ,   05.05.2007 08:59:05


Heute: Eine Halluzination ist weder irrealer noch realer als jede Wahrnehmung. Ihr fehlt jediglich der Beifall des Kollektivs. ,   04.05.2007 09:01:52


Ich schmökere immer wieder gerne in diesen Seiten und freue mich auf regen Erfahrungsaustausch mit "Gleichgesinnten". Mike aus Bayern, isogonicline@hotmail.com   01.05.2007 23:44:47


Jeder geschlossene Raum ist ein Sarg! ,   29.04.2007 01:13:25


Nur die Harten komm' in' Garten! (08/15 Weisheit) ,   26.04.2007 08:46:04


Heute: Bist du total abgebrannt? Komm die Bänker angerannt? Hängt dein Kopf grad überm Klo? --- Dann lebst du noch, sei froh! - 10/40 Weisheit ,   25.04.2007 21:13:26


Heute: "Ein Mensch mit einer Uhr weis wie sie spät es ist. Ein Mensch mit zwei Uhren ist sich nie sicher." Segals Gesetz ,   24.04.2007 10:05:10


Toll! Ich wußte gar nich das Drogen ein Bewusstsein haben! Und das sie aufhören können wußte ich auch noch nich! Womit wollen die Drogen denn aufhören? Mit dem Wirken? Tolle Sache das... Aber mal im Ernst: Wenn man einfach mal annehmen würde Wecker hat dies tatsächlich so formuliert, dann wäre die eigentliche Bedeutung dieses Satzes doch folgende: Es gibt nur eine Bewusstseinserweiterung, die alle Drogen hervorrufen - nämlich, dass man irgendwann aufhört sie zu nehmen! (Dies heisst eigentlich nur: 1. Daß unterschiedliche Drogen unterschiedliche Bewusstseinserweiterungen hervorrufen. und 2. Daß jeder irgendwann aufhört eine Droge zu nehmen.) Was soll man also weiter aufregendes aus dem Wecker-Zitat herauslesen? Manchmal nehmen Menschen Drogen und irgendwann hören sie dann auch wieder auf damit... Cecile, Cecile-Kluge@web.de   23.04.2007 22:03:30


Der einzig bewußtseinserweiternde Moment, der allen Drogen eigen und gleich ist, ist der Entschluss aufzuhören, Zitat Konstantin Wecker. Ich hatte diesen Moment vor ungefähr 27 Jahren. Mehr darüber sowie weitere Denkanstösse zur Vorbeugung und Befreiung, auch viele Cartoons und Texte zur Drogenproblematik, auf meiner HP www.no-hope-in-dope.de . Übrigens, heute ist ein guter Tag aus den Drogen auszusteigen! Joe, joewittrock@web.de   23.04.2007 20:51:30


danke schön!!! ,   23.04.2007 17:03:38


dann lies mal die folgenden beiden wikipedia-artikel: de.wikipedia.org/wiki/Schamanismus; de.wikipedia.org/wiki/Schamane (überhaupt solltest du wohl öfter mal auf www.wikipedia.de nach themen suchen, die dich interessieren... wikipedia ist mittlerweile zu einem riesigen, sehr ergiebigen lexikon herangewachsen) ,   23.04.2007 15:36:09


danke. aber was ist i dann shamanistisch? was macht ein shamane? beten? versteh das noch nich so richtig... ,   23.04.2007 14:30:17


"Cyberschamanismus ist eine neue Form schamanistischer Arbeit, die sich schamanistischen Techniken aus aller Welt bedient und die Möglichkeiten von Technik, Computer und Internet mit einbezieht. Ein Cyberschamane versteht Religion individuell und global und ist nicht sektiererisch. Cyberschamanen setzen sich in der Regel für das höchste Wohl der Wesen ein, doch letztendlich ist es eine freie persönliche Entscheidung, was jemand beabsichtigt. 'Cyberschamane' ist ein geschlechtsneutraler Begriff und kann auch Frauen bezeichnen, die das alte Wissen der weisen Frauen wieder in Anspruch nehmen und ebenso im Internet nutzen." (Quelle:link defekt) ,   23.04.2007 11:51:36


Was soll Chybershamanisus sein? Kann mir das jemand erklären? danke ,   22.04.2007 14:44:08


892.37 trillion ways to write a diplomarbeit. choose just one, no more than that one, deliberately stick to that one and: write a fucking gliederung!!! diplomozid,   17.04.2007 08:54:56


today: 6 million ways to die. choose one. pcp technoid,   16.04.2007 16:48:28


und auch @franz  http://drugscouts.de/experiencereport/kategorien/GHB%2C%20GBL%20%26%20BDO   denk da isjo alles drin wat du brauchst... ,   16.04.2007 14:14:43


@franz: http://drugscouts.de/de/lexikon/ghb   16.04.2007 14:12:47


Hallo zusammen, wer kann mir Infos über LIQUID ECSTASY/ GHB geben. Lg. Justus franz.justus, franz.justus@googlemail.com   16.04.2007 10:35:00


Heute ein Situationszitat: "Heutzutage geht alles, man braucht nur die richtige Chemie." Antwort auf die Frage ob man Haare weis färben kann. spruchig,   13.04.2007 11:34:34


Hallo an alle! habe nach 12 jährigem Benzodiazepinkonsum (kleine Dosen, aber täglicher Gebrauch)ein Jahr nach der Entgiftung immer noch Entzugserscheinungen in Form von:Derealisation,Depersonalisation,Ohrgeräusche, Muskelzittern Raum und Zeitstörungen. Möchte gerne Kontakt zu Personen die einen ähnlich langen Entzug erlebt und überlebt haben. Bitte meldet euch, damit die Hoffnung auf Besserung zuletzt stirbt. LG Bine Sabine Adamczak, h-adamc@-online.de   12.04.2007 14:49:31


Also mal ein Großes Lob von der feinsten Sorte! Eure HP is so ziemlich die interesanteste die ich jeh gesehen habe. Einige Zeit lang hab ich Deo gezogen doch vorallem durch die Erlebnissberichte wurde mir klar das das keinen Sinn hat. Ich finde das, was ihr hier erklärt und beschreibt,besonders informatiev für alle, im besonderen aber für Jugendlich ist... (mich einbezogen) Fetten Dank das ich durch eure Hp dem shit was das gas anrichten kann entkommen bin! Kate, 13 Jahre aus Baden Würtemberg P.S.329-155-093 meine icq nummer. würd mich freuen mit einigen über diese und andere Themen zu reden! Kate,   10.04.2007 17:43:42


Ein Nachteil an Demokratie ist, dass man für alles eine Mehrheit braucht. :),   10.04.2007 16:52:24


Begleitetes Wohnen an der spanischen Costa-Dorada: Schweizer Familie bietet Jugendlichen (bis 30 J.) nach erfolgtem Entzug eine befristete Wohnmöglichkeit auf einer Finca (span. Bauernhaus). Inmitten eines Pinienhaines auf einer Anhöhe liegend, mit Blick zum Meer und zu den Bergen. Ca. 5 Automin. zum Küstenort L’Hospitalet del Infant und dessen Sandstrände entfernt. Die Ruhe der Natur und der Umgang mit unseren Tieren (Esel, Hunde, Katzen) können die Basis für einen erfolgreichen Neustart sein. , finca-esperanza@lycos.es   05.04.2007 11:46:39


reinziehen, ablachen, mitmachen! , @ konsumis   04.04.2007 17:33:03


heute: Wer den Erfolg will findet den Weg. Andere finden Ausreden. (Selbsterkenntnis) ,   04.04.2007 12:26:38


dito meinemR vorednerIn ,   04.04.2007 11:56:48


Es ist doch wohl jedem selbst überlassen,ob man Drogen nimmt oder nicht. Und wenn man Drogen nimmt, hat das meißtens seine Gründe. Außerdem Schadet der Drogenkonsum max. der Person die, die Drogen nimmt. Also was ist an Drogen so schlimm? Die Drogenpolitik ist einfach fürn Arsch. Oder kann mir einer sagen, warum Cannabis, eine Pflanze die aus Gottes Boden Sprießt, verboten ist, während Alkohol erlaubt ist!? Also: Realität ist was für Leute, die mit Drogen nicht umgehen können!!! P.s: Und diese Hp, unterstüzt nicht den Drogenkonsum, sie Unterstüzt wenn überhaupt den "safer use" von Drogen! peace @keine Macht den Drogen, angel16@gmx.de   04.04.2007 11:05:24


Ihr drogensüchtigen Pimpfe solltet euch alle was schemen! Drogen sind verboten und ihr nehmt troztem Drogen! Des is das Selbe wie wenn man nen Bruch macht oder jemanden umbringt oder so. Des is alles verboten und des hat auch seinen Grund! Wenn Drogen gut währen, denn währen sie ja nicht verboten! Und viele Leute sterben wegen den Drogen überall auf der Welt! Und ihr erzält den Leuten hier auch noch wie man sie nehmen soll... des kann ich echt nich glauben! Des gehört schlichtweg verboten! Wenns des nich so wie so schon is! Verboten! Schluss! Aus! Punkt! keine macht den drogen!,   31.03.2007 13:59:26


will auch mal: Wer andern eine Gräbe grubt, sich selber in die Hose pupt! ich, ich@kannauchdummlabern.de   31.03.2007 12:29:46


Ick sitze da und esse Klops, uff eenma klopp's. Ick kieke, staune, wund're mir, uff eenma jeht se uff, de Tür. Nanu, denk ick, ick denk: Nanu? Jetz isse uff, erst waase zu? Ick jehe raus und kieke, und wer steht draussen? Icke! Alte Berliner Mundart, is-abba@keena.da   30.03.2007 08:48:55


zur Huldigung des heutigen Sonnentages: Vergnügen ist das Einzige wofür man leben sollte. Nichts altert so schnell wie das Glück. freude,   29.03.2007 15:56:23


heute: Es ist eine besondere Kunst, sich in Dinge einweihen zu lassen, über die man Bescheid weiss, und zwar von Leuten die nicht Bescheid wissen. - unbekannt kunstsprüche,   28.03.2007 10:40:41


heute: Banalität ist die Zuflucht der Schwachen! unbekannt kluge worte,   27.03.2007 17:05:09


von gestern: Lieber meine Realität als eine andere Scheinwelt. - le/10/40 please save the guestbook toilettentürbeschmutzer,   27.03.2007 17:03:59


Ich schau grad so ins Gästebuch, Wo ich nun seine Reste such. Stattdessen isses dauernd weg, Watt isn datt fürn Scheissendreck? Wer macht denn bitte sowas, Oder macht dem dass sogar Spass? Es bricht mich einfach total an, Ich glaub sogar das war ein Mann! Denn meist wenn etwas wicht'ges weg war, war vorher ganz bestimmt ein Mann da... Und is Euch schon mal aufgefallen, dass Männer immer lauter lallen? Dass nachts kälter is als draussen? Und Autos über Bahnen sausen? Dass durch'n Wald kürzer is, als zu Fuss? Und ich mal dringend Pipi muss? Die Welt ist meist total verrückt, wenn sie Dir in die Augen blickt... Cindy,   27.03.2007 09:39:07


danke herr stoibär! ,   23.03.2007 20:42:07


da muss ich doch mitmachn: »Ich habe es für wohltuend empfunden, daß die Bundeskanzlerin gegenüber dem amerikanischen Präsidenten Breschnew Guantánamo kritisiert hat.« Der bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) in seiner Rede in Passau zum politischen Aschermittwoch jw ,   23.03.2007 15:05:18


heute: Der Begriff verhöhnt die Idee, ist Engschurz für freie Erkenntnis. F.N. sprücheklopfer,   23.03.2007 10:34:59


Hat nich irgendwer Lust mit nem 22 Jahre jungen Mann, per E-mail Erfahrungen auszutauschen? Komme aus der Nähe von Mönchengladbach. Würd mich freuen! Bye Alex Alex aka.Smoky Joe, angel16@gmx.de   23.03.2007 08:52:12


mein tagesspruch: Warning! Do not feed the drug childs! disco2000,   22.03.2007 15:30:51


merci für die ausführlichen antworten im dr. frühling (welt erklären eins bis drei bei jan-märz 007)! danke danke danke! netranger,   22.03.2007 15:28:16


heut: Lächle, morgen wirds schlimmer! - unbekannt ,   22.03.2007 13:48:25


will schlafen... ,   20.03.2007 18:46:48


muss schreiben... ,   20.03.2007 18:46:35


weiß nix... ,   20.03.2007 17:20:04


kann singen... ,   20.03.2007 17:19:46


habe hunger... ,   20.03.2007 17:19:32


biete schokolade... ,   20.03.2007 17:15:20


heute: Nutze deine Talente! In den Wäldern wäre es ziemlich still, wenn nur die Vögel sängen, die am besten singen. sprücheklopfer,   20.03.2007 15:17:23


suche drogen... ,   20.03.2007 15:15:49


heute: Man muss schon etwas Chaos im Herzen haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können. Friedrich Nietzsche spruchband, spruchband@jetzt.de   17.03.2007 13:27:27


Hallo liebe Besucher dieser Seite, ich führe eine Untersuchung zum Konsum von Crack und Freebase durch und suche Personen, die mir über Ihre Erfahrungen mit diesen Substanzen berichten - entweder in einem persönlichen Gespräch oder über eine Online-Befragung. Unter [link defekt] könnt Ihr völlig anonym einen Fragebogen zu Eurem Umgang mit rauchbarem Kokain ausfüllen. Dort erfahrt Ihr auch mehr über mein Projekt. Für eine Teilnahme bin ich sehr dankbar, denn Ihr seid die Experten! Ohne Eure Hilfe lässt sich die Untersuchung nicht durchführen. Bei Fragen oder zur Kontaktaufnahme stehe ich Euch gerne unter fragebogen@gmx.info zur Verfügung. Vielen Dank für Euer Interesse und Eure Hilfe. Susann Susann, fragebogen@gmx.info   16.03.2007 12:48:06


"Menschen aus einer mir – Gott sei Dank – fremden Kultur zeigen seit Monaten auf mich und rufen: »Du bist Jauch!« oder – gänzlich unzumutbar – »Du bist Deutschland!«. Das empfinde ich als eine tiefe Beleidigung. Aus einem Leserbrief an die Süddeutsche Zeitung, veröffentlicht in der Mittwochsausgabe ,   15.03.2007 15:24:46


wie wird man scout? das ist eine mysteriöse metamorphose... es hat etwas mit froschaugen, wahrsagersalbei, ein paar stricken, einem beißkeil und einem großen kessel, sowie einem bett das zum fixieren von mindestens 6 1/2 personen geeignet ist, zu tun. außerdem braucht man noch einige drogenverdammenden politikerInnen, ein wenig repression, dummheit unter der allg. bevölkerung sowie das ständige gefühl einer existentiellen notlage aufgrund der beobachteten strafverfolgung an schutz- und wehrlosen... das gibt schon mal einen guten grundteig für einen scout... schmeckt man das ganze noch mt ein wenig tatendrang und sozialer kompetenz, sowie dem drang zur aufklärung ab, denke ich, könnte man sowas wie einen drug scout bekommen??!! oda was sagen die profis??? lg und nich beese nehmen. das lag grad so da, und dann konnt ich nicht anders... es war so schrecklich... dieser ganze humor.... schnief.... daweile sollt ich vernünftig sein.... aber das tat weh...ahahahahhahah... ich bin jung und brauche das geld! ,   15.03.2007 13:48:13


hiermit eröffne ich den permanenten versuch den spruch des tages zu finden. mein heutiger vorschlag: konfuzius sagt: menschen stolpern nicht über berge, sondern über maulwurfshügel. hai! sprücheklopfer, spruch_des_tages@spruchband.de   15.03.2007 13:36:17


Exzessiver, böser Geist, wenn du mich auch niederreißt, reißt du mich auch 10mal nieder, ich kotz dich aus und schmeiß dich wieder! druffi lyrics, as mad as you want   14.03.2007 13:45:28


Wie wird man eigentlich ein Drug Scout? Gibt es da eine Ausbildung? Kriegt man da eine Bescheinigung damit man sich so nennen kann? Wie geht denn das? Rita,   14.03.2007 10:42:56


Online-Befragung von Kokainkonsumenten. Wer mindestens 10 Mal im Leben Kokain genommen hat, in den letzten 12 Monaten mindestens ein Mal konsumiert hat und mindestens 18 Jahre alt ist, kann an der Befragung teilnehmen. Die Webseite der Fachhochschule bietet darüber hinaus weitere Informationen zu Kokain. Diese Studie soll die unterschiedlichen Konsumgewohnheiten von Kokainkonsumenten untersuchen. Weiterhin interessiert, wie die Konsumenten ihren Konsum regulieren bzw. kontrollieren und somit die psychischen, physischen und sozialen Folgen des Drogenkonsums vermeiden bzw. verringern, denn aus diesen Erkenntnissen lassen sich Maßnahmen für die Sucht- und Drogenprävention ableiten. [link defekt]  Projekt Kokainkonsum in Deutschland, kontakt[at]kokainkonsum.info   12.03.2007 22:25:09


Hallo Ihr Lieben! Ich bin momentan Praktikant bei einer Medieproduktionsfirma hier in LE. Und wir planen gerade folgendes dokumentarisches Projekt: Wir wollen ein Sommer-Camp für Jugendliche auf die Beine stellen und zwar für solche Jugendliche, deren Lebenssituation von Ausgrenzung und sozialer Benachteiligung geprägt ist. Im Idealfall zwei Teenagercliquen (a 5 Mitgliedern) im Alter von 12-18 Jahren, die sich auch untereinander nicht so gut verstehen und durch das Camp feststellen, dass es auch noch andere Lebensinhalte gibt als Party, Gewalt und Kriminalität. Außerdem ist unser Ziel, dass die Teenager wieder lernen, dass man auch mit anderen Menschen respektvoll umgehen soll. Wenn ihr Euch angesprochen fühlt , oder Jungs und Mädels kennt die darauf Bock haben, dann meldet euch doch einfach. Und dann bekommt ihr auch gern mehr Infos zum Projekt. Denn wenn ich dies hier alles reinplatzieren würde , dann würde das Gb platzen. Freue mich auf eure Zuschriften! Also habt euch lieb und immer schön achtgeben! LG Basti Basti, Ze_bastian@gmx.de   08.03.2007 14:08:07


[TERROR] <-- Terrorzelle !!! ,   01.03.2007 16:34:51


Tolle Seite! Dickes Lob. Auch wenn die meisten Drugs in Deutschland verboten sind, finde ich es gut wenn sich die Leute vor dem Konsum informieren können, bevor sie alles in sich reinschmeißen. Phil,   25.02.2007 15:21:43


ich will so gerne drogen, leck mir am ellenbogen!!! ich will so gerne rauschgift, dass ich schon trocknes laub kiff!!! ich will so gerne suchtmittel, besorg mir schon nen fluchtkittel!!! ich will so gerne breit sein, ich will nich mehr gescheit sein! ich will so gerne druff sein, nun komm schon mit nem druck rein!!! ich will so gerne alles, im falle jedes falles!!! ich will psychoaktive substanzen, im halben und im ganzen, ob chemie oder pflanzen, zum abhängen oder tanzen, im telefon sind wanzen, ich glaub mir schmerzt der ranzen, oder warns doch nur warzen, ich glaub ich muß einen quarzen!!! Der Dichter, dichter@totaldicht.de   15.02.2007 17:21:04


i find kiffen leiwond es ist besser als saufen das mein ich ehrlich speedy speedy,   15.02.2007 13:43:38


hi, wer kennt MICHAEL HOLZBERGER?!?! ich würde gerne mit ihm kontakt aufnehmen. er hat einen beitrag im juni ´06 geschrieben aber seine e-mail ist ge-x-t. ,   15.02.2007 10:53:15


@ netranger: ja, wir beantworten noch fragen! geht doch gar nicht ohne. allerdings scheinen sich viele menschen ihre komplizierteste frage für dr. frühling aufgehoben zu haben, was uns einerseits ob des vertrauens und der uns zugedachten kompetenz natürlich ehrt, andererseits vor sehr große herausforderungen stellt. aber wir bleiben dran, und auch du bekommst deine antwort. versprochen! praxis dr. frühling, sprechstundenhilfe,   12.02.2007 18:59:09


Ganz genau genommen bedeutet das englische Wort "weed" auf Deutsch einfach nur "Kraut"... Klugscheisser, klugscheisser@besserwisser.de   08.02.2007 22:36:55


weed is halt englisch für gras... ,   08.02.2007 21:05:45


Hasch = Haschisch = Harz der Hanfpflanze! UND Weed = Gras = Blüten der Hanfpflanze! Das is alles... Jack, jack@thebox.com   08.02.2007 10:32:36


hey leutz... ich finde es wird mal wida zeit für nen eintrag.... hmm... was i noch fragen wollt,... wo liegt der unterschied zwischen hasch und weed?? in meinen augen is es das gleiche..... aba naja.... wäre echt cool wenn mir das jemand erklären könnte... danke! peace! NiNi! Nini, sweet.nini@gmx.net   08.02.2007 09:18:00


he DS, da bei dokter frü seit anfang november keine antwort mehr erschienen ist, wollte ich mal fragne, ob ihr überhauot noch fragen beantwortet. ich hab euch eine geschickt und warte auf veröffentlichung einer antwort. danke für die mühen. und macht nicht schlapp! netranger,   07.02.2007 22:09:53


robert. a. wilson is dead! please remind!!! ,   07.02.2007 16:29:32


Hi, etwas verspätet frohes Neues und dass ihr alles schafft, was ihr wollt! Wer mirschreiben will, würdmich über etr was Erfahrungsaustausch freuen! Bye kitty Kitty, gutundgratis@web.de   02.02.2007 20:40:16


hallo MICHAEL HOLZBERGER, ich habe heute (bischen spät) deinen eintrag vom 19.06.06 gelesen. ich würde gerne mit dir mailen. kannst du deine e-mail-adresse hier nochmal einstellen, damit ich dir persönlich schreiben kann? die adresse wurde in deinem eintrag leider ge-x-t. ,   25.01.2007 16:30:30


mir fehlt hier eigentlich sowas wie ne rubrik opiate - heroin ist mir irgendwie zu spezifisch sonst spitze stefan,   18.01.2007 13:16:17


"is es sinnvoll wenn man pillen kleinmacht und die dann zieht?" <- also i hab des a paar mal gmach und es is sooooo ekelig, hät fast kotzt,... naja... es wirkt zwar schneller aba naja... heftiger? ja schon aba bei mir lässt die wirkung dann ziehmlich schnell nach! ich find wenn ma´s einfach schmeisst dann flashts dich nicht zu arg,... Nini,   17.01.2007 14:52:39


Hallo an alle Süchtlinge. Wer hat Bock Erfahrungsberichte über E-Mail ("Privat") auszutauschen, und über seine Sorgen und Erlebnisse zu labern. Sagt Bescheid,E-Mail Adresse kommt später. Mfg Zuhörer,   14.01.2007 00:56:51


wie findet ihr kiffen?? PBD,   12.01.2007 10:56:14


I want a new drug, One that won't make me sick, One that won't make me crash my car, Or make me feel three feet thick. I want a new drug, One that won't hurt my head, One that won't make my mouth too dry, Or make my eyes too red. One that won't make me nervous, Wondering what to do, One that makes me feel like I feel when I'm with you, When I'm alone with you. I want a new drug, One that won't spill, One that don't cost too much, Or come in a pill. I want a new drug, One that won't go away, One that won't keep me up all night, One that won't make me sleep all day, One that won't make me nervous, Wondering what to do, One that makes me feel like I feel when I'm with you, When I'm alone with you, I'm alone with you baby. I want a new drug, One that does what it should, One that won't make me feel too bad, One that won't make me feel too good. I want a new drug, One with no doubt, One that won't make me talk too much, Or make my face break out, One that won't make me nervous, Wondering what to do, One that makes me feel like I feel when I'm with you, When I'm alone with you. --> www.hln.org Huey Lewis & The News, huey@hln.org   11.01.2007 12:35:38


Alles klar.. dankeschön =)) Mira,   07.01.2007 13:47:43


der eigentliche wirkstoff von "crystal" ist methamphetamin, daher ist "meth" oder "crystal meth" einfach nur ne andere bezeichnung für dasselbe... (schau mal hier auf der hauptseite oben links unter substanzen nach, da steht auch alles wichtige zu crystal!) und ecstasy kann man auch durch die nase ziehen (die wirkung tritt dann schneller und heftiger ein)... es ist nur NICHT WIRKLICH zu empfehlen, da XTC sehr ätzend ist, ziemlich wehtut in der nase (schlimmer als koks, speed und crystal) und dir dadurch ziemlich schnell die nasenschleimhaut wegätzt... also besser nich durch die nase... schnief schnief... elli,   06.01.2007 18:17:03


Ach halt.. hab noch was vergessen :D Drugscout is die geilste seite..bin hier fast jeden tag drauf und endeck immer neue sachen. Und noch ne 2. Frage: is es sinnvoll wenn man pillen kleinmacht und die dann zieht? ALso bitte irgendjemand meine frage (unten und hier) beantworten. danke Mira,   06.01.2007 13:03:32


Gibt es jetzt nuhn einen unterschied zw Crystal bzw Crystal Meth..dingsns? Wäre nett wenn mir das jmd erklären könnte! :) Mira,   06.01.2007 12:56:30


Junge ne Line alleine macht aus dir erst mal nichts als n Punk, der sich unter Kontrolle haben muss sonst wird er n Junk! Ich kenn ne Olle deren Körper ist krank, kann keine Kinder mehr kriegen das ziehen hat ihr die Gebärmutter weggebrannt, mann, fuck it, im Endeffekt wenn du dich wegbeamst dann tu es, doch bitte nicht weil dir irgend n Rapper sagt dass es cool ist! Ich hatte dein Spiel schon länger durchschaut, Aber ich hab es einfach nicht geglaubt,... Ich hab mir eingeredet du bist ne Freundin, Doch in Wahrheit bist du nur ne Diebin… Mag sein das es nicht deine Absicht war, Doch jetzt ist mir einiges klar,… Als ich dich dann mit ihm sah, Wusste ich sofort das da was war… Ich bin dir nicht einmal böse, Ich bin nur extrem enttäuscht, Im Nachhinein, hab ich einiges bereut,… Aber ich bin ja genau so dumm, Wie konnte ich nur glauben dass ich einmal glücklich werden könnte… Es ging noch nie lange gut,… Und jez koch ich wider vor Wut… Ich lauf immer wieder über die brennend heiße Glut, Und tu´ mit dabei selber weh, Worauf wart ich eigentlich? Auf ne gute Fee? Da kann ich lange Warten, oder steht schon eine im Garten!? Tja… so ist das im Leben,.. Es besteht aus nehmen und geben… Und wie du selbst gesagt hast bin ich wie meine Mum… Ich bin immer nur am geben,… Weil es mir schwer fällt zu nehmen! Ich bin glücklicher wenn die Menschen um mich herum glücklich sind, Sorry ich red wie ein kleines Kind,… Ich lauf hald nicht mit den Wind… Lass ma´s einfach bleiben,… Es ist mir nun mal bestimmt allein zu sterben… Red nicht mehr mit mir, ich hab die Schnauze voll von dir! Du redest einfach nur bullshit, du sagst ich sei schuld an allem was war, doch wer von uns beiden is der wirkliche loser? Wir wissen es ganz genau, du brauchst dich nicht verstecken ich hau dich blau! und du sollst in einer Ecke verrecken! Von wegen ich hab meine Chancen bei dir verspielt? Ich bin die jenige die du ab jetzt nicht mehr kriegst! Mr. "ich kann keine Beziehung führen" ist nun stumm oder wie? Am besten du fangst nun an ein weib zu suchen oder willst du dir auf der Straßenseite irgendeine Nutte buchen? Willst du mich verarschen, hast du kein Respekt! wir gingen zusammen weg, das einzige was du getan hast, du fickst jeden dreck! Du hast mich stehen lassen und ich war allein! Warum hast du mir nicht einfach gesagt dass du mich nicht willst! ich hätte es verstanden, doch warum konntest du das nicht? Ich kann es nicht verstehen, das es so was wie dich gibt! Ich bin doch furchtbar in dich verliebt gewesen, ich wollte nur dich, der Rest war für mich vergessen! doch nun ist es aus mit dir und mir! Wenn du mich siehst, dann fallen dir kurz die Augen zu Manchmal schaust du verzweifelt aus wenn du vor mir stehst, doch dann bist du wieder ein Mann, der seinen Weg geht! Ich will nichts mehr mit dir zu tun haben, ich will dich nicht mehr sehn! Doch es gibt keine Chance dich zu übergehn, du bist überall ... wo ich bin, ich Hasse es so sehr ich mein was soll die Scheiße? du gehörst einfach nicht mehr zu mir! Nini, xXx   05.01.2007 10:18:18


hey manu! wie zu bist du eig.?? sie hat nur nen rechtschreibfehler... sie hat gmeint,... und WENN dann sollte man sich nicht erwischen lassen... *gg* naja... grüß euch leutz... wenn i scho mal da bin dann lass ich euch auch gleich ein paar ganz liebe grüße da,... war jez scho öfters auf der site,... find die einträge recht witztig und interessant, wie andere das alles erleben,... naja... ich gug ma wida rein... see ya kiss NiNi Nini, sweet.nini@gmx.net   05.01.2007 09:48:19


jo, fohes neues! ,   02.01.2007 00:03:47


frohes neues allen druffs!!!!!!!!!!! ,   01.01.2007 14:57:41