Praktikum & Ehrenamt

Praktikum

Wir suchen in regelmäßigen Abständen Praktikant_innen [für mindestens drei, besser sechs Monate]! Dabei ist es völlig egal, ob und was Ihr studiert oder lernt. Gern könnt Ihr bei uns auch ein freies Praktikum absolvieren, wenn Euch unser Projekt interessiert und Ihr mal reinschnuppern wollt. Die Betätigungsfelder sind vielseitig und reichen von Beratung per Email und an Info-Ständen auf Parties über Büroarbeit, die nicht unspannend ist, Grafik- bzw. Webdesign bis hin zu Veranstaltungsorganisation.

Thematisch umfasst das Spektrum, mit dem Ihr Euch bei uns auseinandersetzen könnt z.B. drogenrechtliche und -politische Aspekte, Chemie und Pharmazie, Sozialarbeit, Substanzgrundlagen u.v.v.m.

Ideen und Tatkraft sind in unserem Projekt immer heiß begehrt. Intensive Auseinandersetzung mit unserem akzeptierenden Ansatz in der Drogenarbeit ist dabei Voraussetzung.

Ihr solltet mindestens drei Monate für das Praktikum Zeit haben.
Meldet Euch per Mail (drugscouts@drugscouts.de) oder Telefon (0341 - 211 20 22 , erreichbar mo+fr von 11-15h sowie di+do von 13-17h).

>>> Freie Praktikumsstellen gibt es erst wieder ab September 2017! <<<


Freiwillige Mitarbeit bei den Voluntscouts

Die Arbeit der Drug Scouts wäre ohne die tatkräftige Unterstützung unserer zahlreichen freiwilligen MitarbeiterInnen nicht möglich.

Wir suchen immer selbst denkende, unausgelastete Menschen, die etwas zur progressiven Drogenaufklärung beitragen wollen. Die Voluntscouts planen Aktionen, basteln Deko, frischen ihr Wissen auf, diskutieren die Drogenpolitik, bereiten Infostände vor u.v.m.  Wenn Du sonst noch eine brennende Idee hast, die Du bei den Drug Scouts umsetzen möchtest, dann meld Dich bei uns.

Wenn Du Ideen dazu hast, was bei den DRUG SCOUTS noch fehlt, dann ruf einfach mal an (unter: 0341 211 20 22) oder komm vorbei im DRUG STORE.

Näheres findest Du auch auf der Voluntscouts-Seite.