Podcast: "20 Jahre Drug Scouts, 20 Jahre Aufklärung, 20 Jahre Schöner Feiern"

Unsere Jubiläumssendung bei Radio Blau vom 11.04.2016:

Interviews, Glückwünsche, Danksagungen, Musik und vieles mehr!

Vor 20 Jahren wurden die Drug Scouts von Partygänger_innen in Leipzig gegründet. Zwei Jahre lang war man ehrenamtlich auf Partys und in Clubs mit Infomaterialien und frischem Wasser unterwegs. Ziel war und ist, junge Menschen, die mehr oder weniger oft Drogen (inklusive Alkohol) konsumieren, möglichst sachlich und ausgewogen zu informieren - über Risiken, die mit dem Konsum verbunden sein können, über Safer Use, Konsumreflexion oder Wege zur Abstinenz. Das alles, ohne zu moralisieren.

Seit 1998 sind die Drug Scouts Teil des freien Trägers SZL Suchtzentrum gGmbH und erhalten eine städtische Finanzierung. Nach wie vor arbeiten wir akzeptierend und pro User_in. Wir sind nicht mehr die „bunten Hunde“, deren Ansatz per se mit Drogenverherrlichung gleichgesetzt wird, sondern haben auch im Hilfesystem der Stadt Leipzig einen festen Platz. Akzeptanz als Grundhaltung gegenüber drogenkonsumierenden Menschen findet in der sozialen Arbeit wie auch in der breiteren Gesellschaft immer mehr Anerkennung – gut so.

Es gibt aber noch viel zu tun. Drogenuser_innen, insbesondere jene, die sich für den Konsum derzeit illegalisierter Substanzen entscheiden, werden immer noch stigmatisiert. (Vor)Verurteilungen verhindern einen aufgeklärten und unaufgeregten Umgang mit Substanzen und deren Gebraucher_innen.

Also machen wir noch ein bisschen weiter. Mit euch und für euch.

Die in der Sendung gespielten Tracks sind folgende:
1. "Präsenz" von K!
2. "Tracker" von Kontroverse
3. "Bella" von CFM
4. "Milky Way Surprise" von D-Tekt

Die komplette Sendung ist online hörbar unter folgendem Link:
https://soundcloud.com/drug-scouts/20-jahre-drug-scouts-20-jahre-aufklar...
 

Erscheinungsdatum: 

11.04.2016