September 2012

[CDU] Liberale Drogenpolitik in Tschechien wirkt sich aufs Erzgebirge aus: mehr Crystal

Schwarzenberg. Die liberale Drogenpolitik in Tschechien hat nach Ansicht des CDU-Landtagsabgeordneten Alexander Krauß auch Auswirkungen auf das Erzgebirge. „Gerade die Amphetamin-Droge Crystal bereitet uns Sorge“, sagte Krauß, der auch sozialpolitischer Sprecher seiner Fraktion ist. Deren Konsum nehme zu. Gerade auch im Grenzgebiet sei dies spürbar. Das Einstiegsalter der Konsumenten sinke auf 13 bis 14 Jahre, so Krauß. In Tschechien seien die Grenzen zum Besitz von geringen Mengen illegaler Drogen zum Eigenbedarf erhöht worden.

Cannabispsychose - Ein Betroffener berichtet

In den Medien wird das Thema "Cannabispsychose" heftig diskutiert. Widersprüchliche Studien verführen zu vorschnellen Schlüssen und schaffen insbesondere unter den Angehörigen von Cannabiskonsumenten ein Klima irrationaler Angst. Wer sich sachlich informieren will, hat es im Meldungsdschungel schwer.

http://usualredant.de/2010/04/26/cannabispsychose-ein-betroffener-berichtet/

Umstrittener Fragebogen geändert

Berlin (dpa/bb) - Nach heftiger Kritik von Datenschützern ist ein Fragebogen für Angestellte des Landes geändert worden. Im November war bekanntgeworden, dass das Land in dem Bogen detaillierte Angaben aller 58 000 Angestellten zu psychischen Krankheiten, Drogenkonsum und Alkoholgenuss verlangte. Wie der Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit am Donnerstag mitteilte, wurde nun ein neuer Fragebogen erstellt. Darin werde beispielsweise nicht mehr nach der Einnahme von Drogen gefragt.

Seiten