Jugendkriminalität - Wir diskutieren

Titelzusatz: 

Informationen und Bausteine für Unterricht und außerschulische Jugendarbeit


Die Arbeitsmappe "Jugendkriminalität - Wir diskutieren" bietet eine gute Grundlage für die kriminalpräventive Arbeit in Schulen und in der Jugendarbeit. Neben Textbeiträgen zur Jugendkriminalität und zum Umgang mit abweichendem Verhalten in der Schule, ausgewählten Statistiken sowie einer Zusammenstellung weiterführender Literatur- und Filmhinweise, enthält das Arbeitsbuch einen umfangreichen Materialienteil zum Einsatz in Unterricht und außerschulischer Jugendarbeit. Lebendig dargestellte Fallbeispiele und Hintergrundinformationen zur Jugendkriminalität ermöglichen es jungen Menschen, sich mit Hintergründen und Motiven für delinquentes Verhalten und mit alternativen Konfliktlösungen emotional und kognitiv auseinander zu setzen. Ziel ist es, das Unrechtsbewusstsein der Kinder und Jugendlichen zu schärfen und die Bereitschaft, kriminelle und gewalttätige Konfliktlösungen zu wählen, zu senken. Die Arbeitsmaterialien für die Hand von Kindern und Jugendlichen wurden an die heutige Lebenswelt der jungen Menschen angepasst. Die Thematik Aggression und Gewalt von Kindern und Jugendlichen wurde stärker als in den vorherigen Auflagen berücksichtigt.

Medientyp: 

Herausgeber: 

Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Verlag: 

Weisser Ring

Ort: 

Köln

Veröffentlichung: 

1997

Standort: 

P 182

Notizen: 

Rubrik: Jugendkultur

Schlagworte: