No Drugs. No Future

Titelzusatz: 

Drogen im Zeitalter der Globalisierung

Die umfassende und definitive Bestandsaufnahme - für eine neue Drogenpolitik
"Es ist alles bekannt. Es ist alles gesagt. Jetzt muß politisch gehandelt werden." Günter Amendt - Deutschlands führender Drogenexperte und streitbarer Publizist zieht Bilanz. Der Titel fasst dreißig Jahre Drogenforschung zusammen und zeichnet ein ungeschöntes, glasklares Bild unserer Gesellschaft in der nahen Zukunft und welche Rolle Drogen in ihr spielen werden.
Am Paradebeispiel Doping zeigt Amendt, wie Drogen als Antriebskraft und Mittel zur Steuerung und Selbststeuerung des Menschen schon jetzt aus dem Alltagsbewusstsein nicht mehr wegzudenken sind. Und er führt die Absurdität des sogenannten, von den USA ausgehenden "War on Drugs" ("eine der gravierendsten Fehlentwicklungen des Globalisierungsprozesses") vor Augen. Die einzige Lösung des Drogenproblems besteht darin, sich von der Illusion einer drogenfreien Gesellschaft zu verabschieden. Das Buch untersucht nicht zuletzt, wer sich aus welchen Gründen di esem "Gebot der praktischen Vernunft" widersetzt.

Medientyp: 

Autor/Regisseur: 

Amendt, Günther

Verlag: 

Ort: 

Hamburg

Veröffentlichung: 

2003

Standort: 

D 116

Notizen: 

Rubrik: Drogenpolitik international

Schlagworte: