Opportunistische Infektionen und Tumore im Verlauf der HIV-Infektion

Die Infektion mit dem humanen Immundefizienzvirus (HIV) ist die wichtigste infektiologische Herausforderung der Gegenwart. Mit Hilfe der seit 1996 zur Verfügung stehenden hochaktiven antiretroviralen Therapie (HAART) ist es gelungen, die HIV-Infektion in eine chronische Infektion umzuwandeln. Trotz alledem ist eine Heilung der HIV-Infektion derzeit noch nicht möglich, und somit stellt die Erkennung und Behandlung HIV-assoziierter opportunistischer Infektionen und Neoplasien weiterhin eine der Hauptsäulen in der Versorgung HIV-infizierter Menschen dar. In dem vorliegenden Lehrbuch werden aktuelle Aspekte und Veränderungen in den Bereichen Epidemiologie, Diagnostik, klinisches Spektrum und Therapie der verschiedenen HIV-assoziierten opportunistischen Infektionen und Neoplasien dargelegt. Zusätzlich werden umfangreiche klinische Bilder aller wesentlichen AIDS-definierenden Ereignisse vorgestellt und besprochen.

Medientyp: 

Autor/Regisseur: 

Rockstroh, Jürgen; Spengler, Ulrich

Verlag: 

UNI-MED Verlag AG

Ort: 

Bremen

Veröffentlichung: 

2. Auflage, 2003 (Erstauflage: 1999)

ISBN: 

3-89599-669-6

Standort: 

L 246

Notizen: 

Rubrik: HIV/AIDS

Schlagworte: