Prävention von drogenbedingten Not- und Todesfällen

Die in diesem Band zusammengefassten Beiträge von Suchtexperten geben den aktuellen Forschungsstand zu Drogennot- und Todesfällen wieder. Das Buch behandelt die verschiedenen Aspekte von drogenbedingten Not- und Todesfällen aus der Sicht der Epidemiologie, der Toxikologie, der Komorbiditätsforschung sowie der medizinischen und psychosozialen Versorgung.
Die Autoren/innen sind Sozialarbeiter, Therapeuten, Psychologen, Mediziner und Sozialwissenschaftler. Die Herausgeber Dr. Ludwig Kraus, Psychologe und Leiter der Arbeitsgruppe Soziale Epidemiologie und Risikoforschung am Institut für Therapieforschung in München, und Prof. Dr. med. Klaus Püschel, Institut für Rechtsmedizin, Universität Hamburg, sind seit langer Zeit wissenschaftlich in der Drogen- und Suchtforschung tätig.

Medientyp: 

Autor/Regisseur: 

verschiedene

Herausgeber: 

Ludwig Kraus, Klaus Püschel

Verlag: 

Lambertus-Verlag

Ort: 

Freiburg im Breisgau

Veröffentlichung: 

2002

ISBN: 

3784113826

Standort: 

A 41

Notizen: 

Rubrik: 1. Hilfe

Schlagworte: