Reader zur niedrigschwelligen Drogenarbeit in NRW

Titelzusatz: 

Erfahrungen, Konzepte, Forschungen

Das drogenpolitisch brisante Thema niedrigschwelliger Drogenarbeit gewinnt in den letzten Jahren zunehmend an Gewicht. Immer stärker wird die Forderung nach drogenpolitischen Erneuerungen und Verbesserungen, speziell auch im konkreten Zugang zu Drogenabhängigen, die bisher nicht erreicht wurden. Gefordert wird die Entwicklung und praktische Erprobung neuer, an den unmittelbaren Bedürfnissen der Adressaten orientierter Handlungsmodelle, die in der Lage sind, die sozialen Lebensbedingungen der Drogenabhängigen im gegebenen rechtlichen Rahmen so zu verbessern, daß damit die Risiken, die mit dem Gebrauch illegaler Drogen verbunden sind, zumindest verringert werden.
Dieser Band enthält nun eine exemplarische Sammlung von Forschungsarbeiten, d.h. Ergebnisse wissenschaftlicher Evaluationen, praktischen Konzepten und Erfahrungen zur niedrigschwelligen Drogenarbeit.

Medientyp: 

Herausgeber: 

INDRO e.V.

Verlag: 

Ort: 

Berlin

Veröffentlichung: 

1994

Standort: 

K 300

Notizen: 

Rubrik: Hilfen / Prävention / Therapie

Schlagworte: