Ressourcenorientierte Telefonberatung

Als Hilfe zur Bewältigung von Krisen, bei seelischen wie körperlichen Leiden und sonstigen Lebensproblemen bieten zahlreiche Telefonseelsorgestellen, Sorgen- und Krisentelefone sowie Beratungshotlines einen fachlich qualifizierten Beratungsdienst. Telefonberatung unterscheidet sich von anderen Beratungsangeboten in wesentlichen Punkten: Sofortige Erreichbarkeit, Anonymität, Offenheit für unterschiedlichste Gesprächthemen und Anliegen, Fehlen von fest vorgegebenen Rahmenbedingungen wie Gesprächsdauer und -häufigkeit, Reduktion der Sinneswahrnehmung auf das Hören. Oft wird der Dienst von Freiwilligen nach entsprechender Grundqualifikation versehen. Die Unspezifität der Telefonsituation macht eine klare Fokussierung der Gespräche auf die jeweiligen Anliegen und momentan erreichbaren Ziele der Hilfesuchenden unter Berücksichtigung des Gesprächskontextes erforderlich. Das Beratungsverständnis in diesem Buch basiert auf der ressourcen- bzw. kompetenzorientierten systemischen Beratung. Die Aufmerksamkeit im Gespräch wird auf die Ressourcen, d. h. die Bewältigungspotentiale der Hilfesuchenden gelenkt. Anrufende werden als gleichrangige Partner und Experten für eigenständige Lösungen angesehen. Dieses Buch möchte Hilfen zu einer ressourcenorientierten Gesprächsführung geben, die zu der spezifischen Situation am Telefon und zu den jeweiligen Anliegen der Anrufenden passen. Praxisorientiert bietet es Konzepte, Lernhilfen, Übungen und zahlreiche Fallbeispiele.

Medientyp: 

Autor/Regisseur: 

Seidlitz, Theiss

Verlag: 

Ort: 

Basel

Veröffentlichung: 

2007

Standort: 

K 383

Notizen: 

Rubrik: Hilfen / Prävention / Therapie

Schlagworte: