Drogenhilfe

Entkriminalisierung von Drogenkonsumenten - Legalisierung von Drogen

Drogenprohibition ist die gefährlichste Sinnlosigkeit der Neuzeit. Keine andere international verfolgte Strategie hat in den vergangenen Jahrzehnten Terroristen, Kriminelle und korrupte Beamte so konsequent unterstützt wie die Prohibition von Drogen. Kein anderes politisches Konzept hat so systematisch Gewalt, Menschenrechtsverletzungen, Korruption und die Ausbreitung von HIV/AIDS erzeugt. Und kaum ein anderes Thema wird so stark von angstbesetzter Moral und Tabus bestimmt und so wenig von empirischen Fakten.

Drogenhilfe und Graumarkt.

Das Buch beschäftigt sich für Deutschland erstmalig mit einem bisher in der wissenschaftlichen Drogenforschung separat nicht bearbeiteten Feld der Drogenproblematik, dem Straßenverkauf von Substitutionsmitteln und Psychopharmaka auf der Drogenszene. Angesichts der momentanen Diskussion um die sogenannten "Methadon-Toten" ein aktuelles Thema. Gleichwohl fragt das Buch nach dem Nutzen und dem Risiko dieser in der Drogenhilfe ungewünschten Selbstmedikation für Drogenkonsumenten.

Ressourcenorientierte Telefonberatung

Als Hilfe zur Bewältigung von Krisen, bei seelischen wie körperlichen Leiden und sonstigen Lebensproblemen bieten zahlreiche Telefonseelsorgestellen, Sorgen- und Krisentelefone sowie Beratungshotlines einen fachlich qualifizierten Beratungsdienst. Telefonberatung unterscheidet sich von anderen Beratungsangeboten in wesentlichen Punkten: Sofortige Erreichbarkeit, Anonymität, Offenheit für unterschiedlichste Gesprächthemen und Anliegen, Fehlen von fest vorgegebenen Rahmenbedingungen wie Gesprächsdauer und -häufigkeit, Reduktion der Sinneswahrnehmung auf das Hören.

Seiten