Erfahrungsberichte

Ecstasy und die Tanz-Kultur

Der gegenwärtige Umgang mit Ecstasy birgt Probleme - für den User und für die meist schlecht informierte Öffentlichkeit. Dieses Buch ist ein Beitrag zur aktuellen Diskussion über Ecstasy in der Partykultur. Insider schildern darin die Bedingungen, unter denen Ecstasy zum Problem wurde und nennen Lösungen: namhafte Wissenschaftler und Fachleute äußern sich zu den Gefahren. Was macht Ecstasy gefährlich? Wann wird Ecstasy gefährlich? Was ist bekannt über körperliche Schädigungen durch Ecstasykonsum und wie sind die Befunde zu werten? Welche Schlüsse lassen sich ziehen?

Uferlos


Ein junger Mann, ohne Lebensplan, getrieben von der Lust, sich selbst zu erfahren, verfällt der Droge Kokain. Nach anfänglicher Faszination führt sie ihn zum psychischen und physischen Verfall. Es dauert lange, bis er sich seine Abhängigkeit eingesteht und erkennt, daß sich sein Leben nur noch um Beschaffung und Konsum dreht. Weckers Roman beschreibt aufwühlend und fesselnd, wie dem Eingeständnis der Sucht der Weg aus der Abhängigkeit folgt.

Sachlicher Bericht über das Glück, ein Morphinist zu sein


So beeindruckend offen und suggestiv wie in keinem anderen literarischen Text erzählt Fallada von den Zwängen eines Morphinisten: Die Euphorie des Rausches und das Desaster danach kannte er aus eigener Erfahrung. – Mehr oder weniger direkt entlieh er die Motive aller acht Geschichten in diesem Buch der eigenen Biographie: seiner Zeit in Haft und vor allem den Erlebnissen mit den eigenen Kindern.

Erlebtes, Erfahrenes und Erfundenes

„Alles in meinem Leben endet in einem Buch.“ Hans Fallada

Generation [ex]

Die Filmdokumentation „Generation [ex]“ zeigt in welcher Art exzessiver Alkoholkonsum die Lebensläufe junger Menschen beeinflussen kann. Der Film thematisiert, was noch zu oft bagatellisiert wird: dass zu viele Jugendliche zu viel und zu oft Alkohol trinken. Es kommen jene zu Wort, die ohne therapeutische Hilfemaßnahmen zu keinem geregelten Alltag mehr fähig wären und jene, die diese Hilfe zu Teil werden lassen, Ärzte, Therapeuten, Psychologen.

Seiten