Gewalt

Gewalt gegen Frauen und sexueller Missbrauch von Kindern

Das Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie NRW hat einen 3. Bericht zum Handlungskonzept der Landesregierung zur Thematik „Gewalt gegen Frauen und sexueller Missbrauch von Kindern“ herausgebracht. Die über 300 Seiten starke und sehr informative Broschüre behandelt dabei folgende Bereiche:

- Bekämpfung häuslicher Gewalt
- Hilfen für die Opfer häuslicher Gewalt
- Hilfen für die Opfer und Maßnahmen zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt
- Hilfen für Frauen und Mädchen in besonderen Lebenslagen
- Opferschutz

Ressourcenorientierte Telefonberatung

Als Hilfe zur Bewältigung von Krisen, bei seelischen wie körperlichen Leiden und sonstigen Lebensproblemen bieten zahlreiche Telefonseelsorgestellen, Sorgen- und Krisentelefone sowie Beratungshotlines einen fachlich qualifizierten Beratungsdienst. Telefonberatung unterscheidet sich von anderen Beratungsangeboten in wesentlichen Punkten: Sofortige Erreichbarkeit, Anonymität, Offenheit für unterschiedlichste Gesprächthemen und Anliegen, Fehlen von fest vorgegebenen Rahmenbedingungen wie Gesprächsdauer und -häufigkeit, Reduktion der Sinneswahrnehmung auf das Hören.

Lösungen (er-)finden

Die Autoren beschreiben Schritt für Schritt in ihrem Programm, wie man anders mit Problemen umgehen kann. Sie nehmen konsequent Abstand von der Idee, es müsse notwendigerweise eine Verbindung zwischen Problemen und deren Lösungen geben. Es geht ihnen darum herauszuarbeiten,

1. was wollen KlienteInnen ändern?
2. wie interviewen Fachleute KlientInnen über das, was anders sein soll? und
3. wie fragen Fachleute nach Ausnahmen?

Seiten