HIV, AIDS

Drogen in Reiseländern

Dieses Buch gibt zum ersten Mal einen Überblick über die Drogen-Situation in über 100 Ländern. Weil neben den gesetzlichen Bestimmungen auch die Strafverfolgungspraxis aufgezeigt wird, lassen sich viele Probleme im Vorfeld erkennen und vermeiden. Darüber hinaus gibt das Buch Hinweise, wie man sich im Konfliktfall generell und in den einzelnen Ländern speziell am sinnvollsten verhalten sollte.

Über 100 Länderportraits: legale und illegale Rauschmittel, Strafen bei Missbrauch, Warnung vor Tricks, Hilfsmöglichkeiten

Peer Education

Bildung und Erziehung von Gleichaltrigen durch Gleichaltrige - was verbirgt sich dahinter und wofür ist Peer-Education nötig, wenn es doch ein professionelles Bildungs- und Erziehungssystem gibt, in dem Erwachsene sich um Jugendliche bemühen?

Internet & Co.

 

Die Aids Hilfe Wien ist seit 1996 online. Heute gibt es eine Fülle von Angeboten, die im Laufe der vergangenen Jahre entstanden sind:
- Homepages
- E-Mail Beratung
- Gesundheitschat für homo- und bisexuelle Männer
- Forum
- Internetcafe

Die neuen Medien aus der täglichen AIDS-Hilfe-Praxis nicht mehr wegzudenken. Daher haben 2004 die Expertinnen und Experten der Aids Hilfe Wien alle Aktivitäten in diesem Bereich dokumentiert und evaluiert. Die Ergebnisse haben Eingang in der vorliegende Handbuch gefunden.

Seiten