Medikamente

Hyperaktiv! - Kritik der Aufmerksamkeits-Defizit-Kultur

Zunehmend mehr Kinder sind von ständiger Unruhe getrieben und entwickeln sich in Schule, Familie und Jugendgruppen zu Störenfrieden. "Aufmerksamkeitsdefizit" bzw. "Hyperaktivität" lautet die ärztliche Diagnose für dieses vor dreißig Jahren zum ersten Mal beschriebene Syndrom. Doch ist nicht unsere gesamte Medien und Informationsgesellschaft, mit dem Computer als Taktgeber, permanent in heller Aufregung und die Kinder nur jene Wesen, an denen dies besonders auffällig wird?

Handbuch der Psychopharmaka

Bei diesem Manual handelt es sich um eine für den deutschen Markt bearbeitete Version des amerikanischen 'CLinical Handbook of Psychotropic Drugs' von Bezchlibnyk-Butler und Leffries. Es stellt kompakte und klare Informationen zu nahezu allen Aspekten der Psychopharmakotherapie zur Verfügung. Die Einteilung der Psychopharmaka bzw. einer Kategorie von Psychopharmaka erfolgt nach dem jeweiligen therapeutischen Anwendungsbereich. Für jedes Medikament werden u. a.

Pillen für den besseren Menschen

 

Die pharmakologischen Optimierung des Menschen geht in eine neue Runde. Wohin führt der pharmazeutische Fortschritt und die schon heute zu beobachtende Medikamentisierung sozialer Probleme? Dieser Telepolis-Band zeigt neuronale Grundlagen sowie die Potentiale und Grenzen von Biotechnologie und Hirn-Doping auf. Es zeigt sich: Die Komplexität von Gehirn und Geist erschwert sowohl die Heilung von Krankheiten als auch die Verbesserung des Denkens in gesunden Menschen.

Seiten