Politik

Ein Lied mehr zur Lage der Nation

 

Popmusik ist ein Seismograph ihrer Zeit – und damit immer auch politisch, selbst da (oder gerade dann), wenn sie nicht politisch sein will. Sebastian Peters analysiert das Verhältnis von Popmusik und “Zeitgeist” anhand einer wahren Fülle von Beispielen – von den “unpolitischen” Schlagern der Nazi-Zeit und der folgenden sehnsuchtsvollen Wirtschaftswunderjahre über die Rock-Rebellion der Sechziger bis zum “Diskurs-Pop” der Hamburger Schule und dem Sound der Wiedervereinigung.

Staatsbürger-Taschenbuch

Das Lexikon enthält in über 700 Kapiteln alles Wissenswerte über Europa, Staat, Verwaltung, Recht und Wirtschaft. Insgesamt werden neben dem Strafrecht zahlreiche Rechtsgebiete aus dem öffentlichen und dem Privatrecht ebenso behandelt wie Deutschland in der Europäischen Union, das Völkerrecht und internationale Beziehungen. Dabei wird in der neuen Auflage auf EU-Ebene der Vertrag von Lissabon erörtert, im Verwaltungsrecht ist die Föderalismusreform II eingearbeitet. Das Kapitel zur Wirtschaft geht ausführlich auf die Eurokrise ein und enthält ein eigenes Kapitel zur Finanzkrise.

Jugend Medien Popkultur

 

In der Tradition des 1997 von SPoKK herausgegebenen "Kursbuch JugendKultur" stellt dieser Band Anschlüsse an eine aktuelle Forschungsagenda am Schnittpunkt von Jugend-, Medien- und Popkultur her. Dabei stehen Leitfragen im Mittelpunkt, die zwischen jugendkulturellen Akteuren, Anliegen und Ausdrucksweisen differenzieren und für alternative Sichtweisen sensibilisieren sollen:

Bericht zum Aktionsplan zur Umsetzung der HIV/AIDS-Bekämpfungsstrategie der Bundesregierung

Seit mehr als zwei Jahrzehnten setzt sich die Bundesregierung für die Bekämpfung von HIV und AIDS ein. Zwei zentrale Anliegen tragen unsere Strategie gleichermaßen: die Verhinderung von HIV-Infektionen und die Solidarität und Unterstützung der von HIV betroffenen Menschen. Diese Anliegen sind auch Leitbild und Ziele des 2007 veröffentlichten „Aktionsplans zur Umsetzung der HIV/AIDS-Bekämpfungsstrategie der Bundesregierung“. Entsprechend der Vielschichtigkeit und Komplexität von HIV und AIDS benennt er die für ihre Bekämpfung notwendigen Handlungsfelder.

Gewalt gegen Frauen und sexueller Missbrauch von Kindern

Das Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie NRW hat einen 3. Bericht zum Handlungskonzept der Landesregierung zur Thematik „Gewalt gegen Frauen und sexueller Missbrauch von Kindern“ herausgebracht. Die über 300 Seiten starke und sehr informative Broschüre behandelt dabei folgende Bereiche:

- Bekämpfung häuslicher Gewalt
- Hilfen für die Opfer häuslicher Gewalt
- Hilfen für die Opfer und Maßnahmen zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt
- Hilfen für Frauen und Mädchen in besonderen Lebenslagen
- Opferschutz

Journal der Jugendkulturen #3

THEMEN:

Der Rechtsextremismus und das Sommerloch
Oder: Wie man ein Problem umdeutet, indem man es öffentlich bespricht 
Von Peter Reif-Spirek 

Jesus Freaks - Reportage und Interviews
Von Conny Agel, Klaus Farin, Doris  Hofer und Antje Pfeffer

reclaim the streets - unangemeldete Strassenpartys
Von Peer Wiechmann

Roter Stern Leipzig - Fussball und Linksradikalismus
Von Henning Flad

Journal der Jugendkulturen #6

THEMEN:

Perry Rhodan Story- und Design-Wettbewerb
Eingesicht trifft Zweigesicht eine Kurzgeschichte
Von Marc-Ivo Schubert

Guilty by Association
Satanismus? Die WM3
Von Sabine Hübner

Provokation "Jugendlichkeit"
Wird die mentale Un-Erwachsenheit zum Zivilisationsrisisko?
Von Ronald Hitzler

Die Goa-Szene
Eine Form posttraditioneller Vergemeinschaftung
Von Mustafa Kingir

Journal der Jugendkulturen #10

IDENTITÄT: Skateboarder (A DISCLAIMER)
"Extrem- und Funsportarten" sind der große Hype. Das Skateboard ist das Symbol der coolen Jugend, die sich im Extremen zu Hause fühlt
Von Martin Kowalski
Cholos und Gruperos
Jugendkulturen an den Grenzen Mittel- und Nordamerikas
Von Manfred Liebel
"WEIL wir Mädchen uns nach Platten, Büchern und Fanzines sehnen, die UNS anpsrechen..."
(Riot) Grrrl (Fan)Zines und die Politik der Selbstermächtigung

Seiten