Prävention

Nightlife Reconsidered

This book tells the story of two prevention organizations from different countries. It is based on twelve years of experience in the field with more than one and a half million prevention materials distributed, over one thousand direct interventions in field, five studies on the use of drugs and alcohol… It is a book about experience, learning, growing, enthusiasm and cooperation. The collaboration between Slovenia’s DrogArt and Italy’s Etnoblog began two years ago.

Zielgruppenspezifische Prävention der AIDS-Hilfe Leipzig e.V. für schwule Männer

In dem vom Bundesministerium für Gesundheit finanzierten Forschungsprojekt (GZ.:321-44761/2) „Kommunikationsstrukturen, Gesellungsstile und Lebensweisen schwuler Männer in den neuen Bundesländern” wurden präventionsrelevante Besonderheiten individuellen und kollektiven Lebens der Zielgruppe untersucht. Die Ergebnisse verweisen auf die Notwendigkeit, die Aids-Präventionsstrategie für schwule Männer in den neuen Ländern zu modifizieren.

Drogen bei Kindern und Jugendlichen.

Suchtgefährdung frühzeitig erkennen!

Der Konsum legaler und illegaler psychoaktiver Substanzen gehörte schon immer zur Umbruchphase des Lebens zwischen Kindheit und Jugend dazu. Beunruhigend ist aber in den letzten 30 Jahren, dass sich der Einstieg in den Konsum im Lebenslauf immer weiter nach vorne verlagert. Medikamente werden schon im Kindergartenalter genutzt, die ersten Jungen und Mädchen rauchen schon mit 9 Jahren regelmäßig Zigaretten und nutzen mit 11 Jahren regelmäßig Alkohol. Auch der Einstieg in die ill
egalen Substanzen hat sich zeitlich vorverlagert.

Seiten