psychoaktive Substanzen

Lucys Rausch - Gesellschaftsmagazin für psychoaktive Kultur


Schwerpunktthemen:
- Cannabis und Medizin
- Psychedelische Kunst
- Safer-Party
- Ethnobotanik

Mit Artikeln zu diesen Themen:
Ayahuasca - Spiritualität, Schamanismus und Therapie
Freie Sicht auf Visionen: Luke Brown
Psychedelische Audiokunst: Akasha Project
Psychedelika, Hedonismus und Partykultur
Growing leicht gemacht: Automatic-Strains
Lucy's Geschichte: Sasha Shulgin
Psilocybin in der Forschung: Ein Interview mit Dr. Felix Hasler
Bewusstseinserweiterung ohne Substanzen

Lucys Rausch - Gesellschaftsmagazin für psychoaktive Kultur


Schwerpunktthemen:
• Cannabis und Medizin
• Psychedelische Kunst
• Safer-Party
• Ethnobotanik

Mit Artikeln zu diesen Themen:
• Ralph Metzner: Die Kröte und der Jaguar
• Timothy Leary - Die Zeit in Harvard
• Cannabis als Medizin: Die politische Lage
• Künstlerporträts Nana Nauwald und Gerhard Seyfried
• Lucy's Geschichte: Adi Dittrich
• Ein neuer Psilocybin-Pilz!
• Drug Checking = Safer Use
• Holotropes Atmen
• Auf dem Peyote-Weg
• Progressive Psytrance und Psychedelik

Lucys Rausch - Gesellschaftsmagazin für psychoaktive Kultur


Schwerpunktthemen:
• Cannabis und Medizin
• Psychedelische Kunst
• Safer-Party
• Ethnobotanik

Mit Artikeln zu diesen Themen:
• Ralph Metzner: Geburt der psychedelischen Kultur
• DMT und 5-MeO-DMT in der Natur
• Moderne Cannabiskonzentrate und die Dabbing-Kultur
• Freie Sicht auf Visionen: Künstler und Drogen
• Auf dem Peyote-Weg
• Lucy's Historie: Hanscarl Leuner
• Interview mit Steve Stoned

Mehrsprachiges Drogenwörterbuch mit etymologischen Erläuterungen

Wer sich mit der Kulturgeschichte von Drogen, Heilpflanzen und Rauschmitteln beschäftigt, stößt früher oder später auf Literatur in verschiedenen Sprachen. Vor allem, wenn es sich um die Übersetzung von Fachliteratur handelt, suchte man bislang vergebens um eine kompetente Übersetzungshilfe. Hier geht es vorwiegend um psychoaktive Drogen, doch decken sich diese teilweise mit medizinischen Drogen. In vielen Fällen liefert der Autor zusätzlich etymologische Erläuterungen.