Substitution

Kinder haben Rechte!

Die BRD hat die Konvention völkerrechtlich verbindlich übernommen und vor kurzem auch ihre ausländerrechtliche Vorbehaltserklärung zurückgenommen. Das ist ein wichtiges Signal, denn alle Kinder sind gleich: Sie haben ein Recht auf gleiche Behandlung, weltweit, egal welcher Kultur oder Religionszugehörigkeit und welchen Geschlechts sie sind. Sie alle haben ein Recht auf Bildung und Erziehung, auf umfassende Versorgung und auf Schutz vor Armut, Gewalt und Ausgrenzung. Kinder brauchen Respekt von Erwachsenen und sie brauchen unseren besonderen Schutz.

Sucht

Dieses Buch setzt mit seinen Spielen und Übungen zur Suchtprävention bei der Persönlichkeitsbildung junger Menschen an, sie sollen in ihren Entscheidungen und Verhaltensweisen soweit gestärkt werden, dass sie lernen, verantwortlich für sich Entscheidungen zu treffen und diese auch unabhängig von anderen zu vertreten.

Naturdrogen und ihr Gebrauch

Der Gebrauch von Naturdrogen ist mittlerweile keine exotische Randerscheinung mehr, sondern im Mainstream vieler, meist junger KonsumentInnen angekommen. Dieses Buch enthält wissenschaftlich fundierte Informationen über dieses Phänomen, besonders für Menschen, die viel mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu tun haben, wie z. B. PädagogInnen und SozialarbeiterInnen. Der Autor verzichtet auf eine unsachlich-verteufelnde Darstellung, die gerade für PraktikerInnen alles andere als hilfreich wäre.

Bittere Pillen – Nutzen und Risiken der Arzneimittel

Sie waren der Meinung, das juristische Risiko sei zu hoch: Da fast 60 Prozent aller Medikamente als »Abzuraten« oder »Wenig zweckmäßig« eingestuft wurden, mussten sowohl der Verlag als auch die Autoren mit dem totalen Ruin rechnen. In drastischen Worten schilderten die Juristen, was es bedeutet, wenn 100 oder mehr Pharmafirmen klagen, mit einem Streitwert von jeweils 100.000 Mark und mehr. Mit diesem Buch hatten wir uns Gegner ausgesucht, die über nahezu unbegrenzte Geldmittel verfügen.

Internet & Co.

 

Die Aids Hilfe Wien ist seit 1996 online. Heute gibt es eine Fülle von Angeboten, die im Laufe der vergangenen Jahre entstanden sind:
- Homepages
- E-Mail Beratung
- Gesundheitschat für homo- und bisexuelle Männer
- Forum
- Internetcafe

Die neuen Medien aus der täglichen AIDS-Hilfe-Praxis nicht mehr wegzudenken. Daher haben 2004 die Expertinnen und Experten der Aids Hilfe Wien alle Aktivitäten in diesem Bereich dokumentiert und evaluiert. Die Ergebnisse haben Eingang in der vorliegende Handbuch gefunden.

Seiten