Neuen Kommentar schreiben

dem kann ich nur zustimmen

ich, depressiv, adhs'ler, selbstdestruktiver mensch habe nun ca 5 mal speed konsumiert, immer mit ca einem monat pause, aber der gedanke an das pulver lässt mich nicht los. für einen abend "normal" (aufgeschlossen, offen, gesprächig, motiviert, fit) ist zzt ein riesiger wunsch. ärztlihce medikamente helfen nicht, daher kämpfe ich zzt gegen eine noch nicht vorhandene sucht. Ich bin nur nicht auf dem Zeug weil die küche woher ich das zeug vorher bezog hochgenommen worden ist. Das macht mich auf der einen seite glücklich, auf der anderen seite wünsche ich mir nichts mehr als an das pulver zu kommen.

Also, wenn ihr wisst das es euch zu gut gefallen wird, lasst es lieber sein!

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.