Neuen Kommentar schreiben

Koks langweilig?

Moin,

Heut hab ich mir zum ersten Mal mit einem Kumpel ein Halbes G Koks gegönnt.

Wir haben uns daraus jeder 2 Bahnen gelegt. Die Wirkung finde ich jedoch sehr enttäuschend. Ich hab gemerkt, dass mein Selbstbewusstsein etwas größer geworden ist, ich wurde ein klein wenig aufgekratzter und meine Nase + Rachen wurden taub, aber ansonsten wars total öde. War grad auch schwierig genug meine Freundin zu beglücken.

Lediglich als ich mir dann noch was geraucht habe, hab ich so ein bisschen dieses "La Vida Loca"-Gefühl gehabt.

Der Kumpel von dem wir das hatten und seine Kollegen sind darauf aber total abgegangen, die Connie ist auch vertrauenwürdig. Ich hab davor schön öfters Meth gezogen, kann es sein, dass das Koks dann nicht mehr soooo wirkungsvoll ist? Ist ja bei Pep auch so.

Ansonsten kann ich mir den Rummel darum nicht erklären und es rangiert für mich persönlich zusammen mit Tabak und Kaffee auf Platz 1 der langweiligsten Drogen, die ich je hatte.

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.