Neuen Kommentar schreiben

Ich werde GBL probieren! aber gescheid!

Diese ganzen Horrorgeschichten, Delirien und sogar Todesfälle über GBL sind meines Erachtens nach auf Überdosierung, Mischkonsum (z.B Alkohol) und vor allem auf den regelmäßigen Konsum zurückzuführen!!!

Es ist jetzt früh am Morgen und ich kann immer noch nicht schlafen, weil ich gestern Mittag ca. 0,6 Gramm mittelmäßiges Speed gesnieft habe um mir dann Abends bzw. Nachts bei abklingender Wirkung stundenlang einen zu schrubben. Pep ist für mich nichts anderes als eine Sexdroge, insbesondere im Zusammenhang mit dem maßvollem Genuss von Alkohol+Gras, es gibt oder besser gesagt gab nichts anderes was mich jedesmal so extrem Notgeil macht/e!

Ich bringe mich dann unzählige Male ganz kurz vor dem Orgasmus und versuche dann diesen Zustand der Ekstase so lange wie möglich zu halten ohne zu kommen. Erst bei totaler Erschöpfung spritz ich dann endlich ab und entlade mich in einem bis zu zwanzig Sekunden langen Orgasmus! Ich glaube nicht das es irgendeine andere Droge gibt die diesen Pep+Alk+Gras-Orgasmus toppen kann!

Dies ist auch der Grund dafür, warum ich GBL probieren will und hier gelandet bin. Nach ca. fünf Stunden Marathon-Mastubierens war ich am Arsch, zumal ich wegen dem Pep seit ungefähr achtzehn Stunden nichts gegessen hatte. Hab mich hingelegt, den Fernseher angemacht und kurz ausgeruht um mir dann nochmal einen zu wichsen. Während ich total befriedigt da lag hab ich aus langeweile google mal gefragt welche die beste Sexdroge sei (war mir sicher es wäre Speed) und da bin ich auf einen Thread von einer deutschen Drogen-Community gestossen und hab die achtzehn Seiten davon komplett durchgelesen um es anschliessend in folgender Liste so zusammenzufassen:

                                                                 --- Die TOP 10 der besten Sexdrogen ---

 

Von den Usern wurden am häufigsten diese Sexdrogen als "BESTE" genannt:

#Crystal/Methamphetamin

#Mephedron, 4-Methylmethcathinon oder auch einfach 4-MMC aka Badesalz aka Pflanzendünger

#GBL, Gamma-Butyro-1,4-Lacton oder auch Lösungsmittel aka Graffitientferner aka Liquid Ecstasy aka GHB

#Kokain

#LSD aka Pilze und einpaar andere Halluzinogene

#Ecstasy aka MDMA

#Speed+Alk+Gras

#nur Gras

#Heroin

#Viagra und andere Steifmacher

Da ich bis jetzt meistens nur gute bis sehr geile Erfahrungen mit Ecstasy, Pep, Gras und Kokain gemacht habe, wobei mir Kokain nicht so gut gefällt (Wirkung zu lasch), habe ich mich als nächste Stufe für GBL entschieden, weil man es von allen "illegalen Drogen" am billigsten und reinsten bekommt und daher perfekt Dosieren kann und vor allem weil ich niemals richtig "harte" Drogen probieren werde wie z.B Heroin (-Junkie), LSD (Wirkungsdauer zu lang), Meth (Selbstzerstörung), Pilze oder 4-MMC (beides schlecht dosierbar).

Nachdem ich mich jetzt hier auf Drugscouts reichlich über die richtige Dosierung und Wirkung informiert habe und größtenteils in den Erfahrungsberichten nur schreckliches aber auch ziemlich knorkes Zeug über GBL gelesen habe, steht meinem ersten Trip nichts mehr im Wege, ich werde mir genau 1,0ml in 500ml Fruchtsaft mischen und danach sehr genau darauf achten keine Milchprodukte oder Alkohol zu essen und zu trinken. Nach 4-5 Stunden nochmal ne höhere Dosis wenn es nicht wirkt? würd ich niemals machen! Die Angst süchtig zu werden, nachdem was ich hier alles gelesen habe, ist viel zu groß!

Das Wichtigste für mich nach dem ersten Trip wird die siebentägige GBL-Abstinenz sein! Einmal die Woche zwischen 1-2 ml setze ich mir als persönliche Grenze, aufkeinenfall mehr! und falls ich trotzdem auch nur den Hauch von Entzugserscheinungen haben sollte dann nehm ichs halt nur alle zwei Wochen oder nur einmal im Monat wenns mir überhaupt gefällt.

Vor einpaar Stunden wusste ich nicht einmal was GBL ist und wie die Wirkung sein soll. Danke an Tim Berners-Lee für die Erfindung des Internets! aber wie immer setze ich erstmal meine Erwartungen beim ausprobieren einer neuen Droge auf 0 und lass mich überraschen.

Ich hab auch noch nie zwei Ecstasy an einem Abend eingeschmissen, meine Freunde machen das immer öfter wenn die Wirkung von der ersten nachlässt und sind am Tag darauf relativ depressiv und lustlos, wobei es mir genauso wie die Tage zuvor geht, wie immer gut gelaunt und fit! sogar nach übertriebenem Speed Konsum bin ich am nächsten Tag wieder fit nachdem ich den fehlenden Schlaf und die ausgesetzte Nahrung nachgeholt habe. Ich regeneriere mich schneller als Wolverine :D nur bei richtig übertriebenem Alkoholmissbrauch kack ich am nächsten Tag ab.

Ein Bericht über den GBL-Trip wird folgen

PS: Wenn ihr Drogen ausprobieren wollt, dann informiert euch zuerst genaustens über: Wirkung, Wirkungsdauer, Dosierung, Dauerkonsum, Mischkonsum und die Nebenwirkungen, so geniesse ich seit vielen Jahren sorgenfrei und ohne irgendwelche Probleme Drogen! "LIKE A BOSS" nennt sich das.

PSS: Ich hab hier zum Teil Sachen gelesen wie: "Ja und dann hab ich das GBL Fläschchen beim kacken weggeext" oder "Von der 500ml Flasche war nach zwei Wochen noch um die 150ml übrig" oder "Ich habs dann mit Alk gemixt, weil grad nix anderes da war" oder "Hab dann als erste Dosis 6ml genommen, bin auf der Intensivstation aufgewacht" und dann heisst es "Teufelszeug! Finger weg! bla bla bla"          

Das ist einfach nur unglaublich dumm! Viele Drogen sind bei Mischkonsum, Überdosierung oder Dauerkonsum nicht nur extrem schädlich und süchtig machend sondern auch tödlich!!! Seid ihr denn so geil auf den Darwin Award?

PSSS: Sorry für den Schreibflash...

 

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.