Neuen Kommentar schreiben

absturz xtc

Mein Freund und ich nehmen schon seit ca einem Jahr regelmässig Extasy. Einmal im betrunkenen Zustand kamen wir auf die Idee in der Disco eine ganze zu schmeissen, sonst hatten wir immer weniger genommen. Es waren blaue Supermans. Als die Wirkung einsetzte ging es mir sehr schlecht, mir wurde schwindelig und immer wieder schwarz vor Augen. Ich ging nach draussen und lief herum und erst nachdem ich mich übergeben hatte  ging es mir wieder besser aber auch nicht wirklich gut. Als ich wieder reinkam war mein Freund total drauf, er kam nicht mehr richtig klar. Seine Lippen waren angeschwollen, er hatte sich seinen ganzen Mund aufgebissen, hatte im Gesicht überall Blut und lief überall gegen. Ich war sehr geschockt und wusste nicht wie ich damit umgehen hätte sollen. Der ganze Abend hat mich so verstört das ich beschloss nie wieder Extasy anzurühren. Ein paar Monate später aber liess ich mich von ein paar Leuten überreden wieder etwas zu nehmen. Es waren rote Supermans und obwohl ich Angst hatte nahm ich einen viertel. Schon 15 Minuten nach der Einnahme wurde mir wieder schwindelig und schlecht, ich konnte nicht mehr laufen, mir ging es sehr schlecht. Ich biss mir meine Hände und Arme auf und hatte mich nicht mehr unter Kontrolle. Wie kann es sein das ich so abgestürzt bin, obwohl ich nur so wenig hatte? Kann es wegen der Angst sein die ich vorher hatte? Kann man durch seine Gedanken so abstürzen ??

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.