Neuen Kommentar schreiben

Nicht mehr wissen was passiert

Ich war gestern auf einer Party und habe zuerst getrunken und dann noch eibisschen gekifft. Am Anfang war alles super lustig und ich hab es richtig genossen, aber nach dem kiffen habe ich eine kleine Pause vom kiffen und Alkohol gemacht. Dann habe ich gespührt das es langsam vorbei geht und bin noch mal raus und habe gekifft, mit anderen, die das Gras hatten. Ich hatte etwa 4 richtig tiefe Züge, weil sie sangten ich solle richtig runterziehen. Danach fing es an, ich habe nichts mehr gecheckt, irgendwie wiederholten sich Szenen immer wieder und immer wenn ich fragte wie spät es war, war es gleich spät oder 5 min später und ich kam irgendwie nicht mehr in die Realität hinein ich habe es immer wieder versucht aber es ging nicht. Mir ist nicht klar was alles echt war und was nicht. Ich kann mich nur noch Stück weise an Szenen erinnern. Immer wenn mich Leute Ansprachen konnte ich nicht antworten und wenn dann nicht richtig, sie haben mich angestupst und alles aber ich würde nicht ,,wach”.Ich habe das Gefühl es geht nicht vorbei und habe Angst das es für immer so bleibt! Ich habe dann auch gekozt und hatte keine Kontrolle mehr über mich selber. Ich habe dann selber versucht weg  zu kommen von diesem Trip und habe gefragt ob wir nachhause gehen können, weil ich gedacht habe das es dort dann langsam weg geht! Ich weiss nicht was ich machen soll, damit es weg geht! Der Spaziergang nachhause kam mir vor wie eine Ewigkeit und ich habe immer gefragt wann wir da sind. Wenn jemand weiss was dagegen hilf, das man schneller von diesem Trip runter kommt, wäre es lieb wenn ihr Antworten würdet, weil ich wie gesagt immer mi h nicht wieder klar im denken bin und immer noch ziemlich drauf! 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.