Neuen Kommentar schreiben

mit 44 Jahren weg vom Spritzen jedoch Polytox........

 

Mit 14 Jahren den ersten Alkohol und Joint , 6 Jährchen danach auf Heroin (Intravenös) alles mitgemacht auf dem Platzspitz

und heute regelmässig Methadon und Benzos (Temesta, Valium) zudem 20mg Ritalin (ADS).

Zurzeit ist meine Polytoxikomanie so stark verknotet, dass ich keine nahe wie entfernte Ziele mehr habe.

Auch drückt mich meine Krankheit gerade in der kalten Zeit recht zu Boden, Artrose, Zahnfleisch probleme (3.), zuallem

habe ich sicher in den letzten 5 Monaten harter Freebase/Ritalin/Crystal Meth und Ketamin 20 kg abgenommen.

Betreffend Invalid - Rentner (Nieren Probleme) kann ich nicht mehr richtig arbeiten, würde aber gerne wieder eine Beschäftigung auch Bestätigung haben.

Bis heute habe ich schon 3 mal so ne "Phase" gehabt, jedesmal wird der Weg zurück schwerer.

Klar ist jeder seines Glückes Schmied, trotzdem denke ich gerade jetzt das das Umfeld wo man lebt ,isst , seine evtl. Kumpels

hat, auch die Grenzen setzen. 

 

 

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.