Neuen Kommentar schreiben

Haaranalyse was habe Ich zu erwarten?

Hallo liebe User,

musste vor paar Tagen eine Haaranalyse über mich ergehen lassen. (Fahreignungsprüfung) keine MPU!

Erst ausführliches Gespräch mit Psychologen / Arzt,  wo er meinen Fall genau hinterfragte, Ich jedoch sehr gut ihm formulieren konnte dass ich nur in eine saublöde Situation gelangt sei jedoch niemals Drogen genommen habe etc. Der Arzt bestätigte zum Schluss ich seie sauber und wenn ich eh nichts genommen hätte komme für mich die Haaranalyse in Frage. (Keine 2xUrinproben)

Dies habe ich dann bestätigt und schnipp schnapp waren 2 Strähnen Bleistift dick ab. jeweils max. 3,5 - 4-5 cm lang (länger sind meine Haare nicht. 

Nun zu meiner beängstigten Frage: Ich habe exact genau 3 Monate vor dieser entnahme das letzte mal Amphetamine genommen. Da ich bis dato kein schreiben vorliegen hatte von der FSST!  als ich dieses jedoch bekam war ich sofort abstinez.

Durch die länge 3 - max 4,5 cm wären doch auch nur 3 - 4 Monate einsehbar oder? (zudem meine Haare ziemlich schnell wachsen.) also was meint Ihr?? Könnte ich Glück haben dass durch meine 3 Monate Abstinentheit ein für gutes Ergebniss kommt? kann mann es nicht sagen?? oder habe ich garkeine Chancen?? Bitte gebt mir ein Feedback ich bin total nervös und kann an nichts anderes mehr denken. 

Vielen lieben Dank im Voraus, Jimmi 

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.