Neuen Kommentar schreiben

das was du herzaussetzer nennst

ich weiß, der post ist über ein jahr alt, jedoch habe ixh ähnlich merkbare symptome gehabt, auch außerhalb des konsums, die sich wie vermeintliche herz stolpereinen, oder so angefühlt haben, teilweise sogar wie ganze schlag Probleme. Als ich das zum dritten mal hatte und mir da sogar einen RTW gerufen hatte, hatte ich ebend diese schübe während ich am ekg angeschlossen war. Was es anzeigte dabei war unglaublich ! NIX !!! Mein herz hat völlig normal geschlagen und es ist sabei noch 4 oder 5 mal passiert bis ich mixh beruhigt hatte. Ich kam dann auf die idee, dass es psychische auslöser/symptome sind. Ich habe damit erstmal durch konsumpause und ablenkung weiter gelebt, bis ich ebend diese herzaussetzer und kreislaufprobleme (kribbeln im körper, atemnot, schwindel bei bewegung) 2 monate später wieder hatte nach 2 tagen auf amphe obwohl echt gut gegessen und getrunken. Ein durch meinen arbeitgeber Bundeswehr georderter RTW (hatte mich krank gemeldet jedoch ging es mir so schlecht dass ich nichtmal den weg vom bahnhof in die nächste Sanitäterstandorte geschafft hab) brachte mich ins krankenhaus, wo nach zahlreicher tests und dummen fragen die zauberdiagnose rauskam : HYPERVENTILATIONSTETANIE !

um es zu erklären : man atmet auf amphetamin mit erhöhter dosis ja eh vlt schon schneller und das herz schlägt auch sehr schnell manchmal... das ding ist durch speed ist der körper/geist in einem ausnahme/alarm zustand ähnlich einer andauernden panik attacke... wenn die dosis hoch genug ist kommt man ganz schwer von diesem zustand herunter... der auslöser für die kreislauf probleme und die schübe ist aber dass man so viel und tief und schnell atmet : man atmet das co2 was der körper in gewissen dosen brauxht sofort wieder ab und das merkt man im körper ganz besonders im oberkörper/kopfbereich. googlet das mal... es ist ganz bekannt dass hyperventilationstetanie bild sehr oft von drogen/alkoholmissbrauch mit der zeit auftritt! die lösung für mich ist in leichten fällen langsamer atmen und die luft länger drin lassen und an was schönes denken. vom arzt hab ich den tipp bekommen : autogenes training in form plastiktütenatmen... im endeffekt einfachste lösung : co2 im körper erhöhen ! ich hoffe es gibt leute die diese alten Beiträge noch lesen und denen ich damit helfen konnte.

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.