Neuen Kommentar schreiben

Ketaminrausch

Bei einem Spaziergang in den Bergen bin auf dem Eis ausgerutscht und im hohen Bogen auf die Schulter gefallen. Sehnenriss und Trümmerfraktur. Schreckliche Schmerzen. Endlich nach 45 Minuten der Rettungswagen. Der mitfahrende Arzt wollte mir Morphium spritzen. Nachdem ich ihm etwas wegen Morphiumunverträglichkeit sagte, spritzte er mir Ketamin. Innert Sekunden hatte ich starke Halluzinationen: ich sass in einer Kapsel ähnlich wie eine Raumkapsel und raste auf die Erde zu. Ständig wechselnde phsychadelische Farben - eigentlich wunderschön. Sah die Erde sich nähern und schrie verzweifelt: "ich will nicht auf die Erde zurück, ich will lieber sterben!" Und das mehrmals. Dies wurde mir von der mich begleitenden Person berichtet. Die Fahrt dauerte ca. 25 Minuten. Im Spital kam ich wieder zu mir, erinnerte mich aber vollständig auf meinen "Traum". Und das bis heute. Insgesamt kann ich folgendes sagen: ich bin erstaunt, dass man sowas spritzt. Ich war zwar ohne Bewusstsein und doch habe ich so starkes Schmerzempfinden gehabt, dass der Arzt mir den Mantel vom Leib schneiden musste. Ich schrie zwar vor Schmerzen, konnte mich aber nicht daran erinnern hinterher. Ich habe keine Drogenerfahrung.

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.