Neuen Kommentar schreiben

Erstes mal Ecstasy (Rote Sonne)

Hallo an alle, die das nun lesen werden! Ich denke seid einer woche an nichts anderes und muss es nun irgendwo loswerden, ich hoffe ihr könnt mir was dazu sagen, egal in welcher form...

kurz zu mir und Drogen; komsumiere seid ca 4 Jahren Cannabis. Nur Joints, nur am Wochenende. 2 mal im Leben Kokain ausprobiert aber immer sehr wenig, für mich ist ein Kokain-Trip nur das Gefühl von einer dicken Kugel im Hals, mehr  nicht. Einmal in Holland Trüffel probiert - kombiniert mit nem Joint. War für mich wie das erste mal dicht sein, bin dann einfach eingeschlafen also nix allzubesonderes.

Nun zum ersten mal Ecstasy: Mein bester Freund und ich haben richtig Bock gehabt mal ne neue Droge auszuprobieren (Dumm, ich weiß.. Aber wie das halt so ist..). Haben uns für Ecstasy entschieden weil alles andere zu heftig war oder wir nicht drankamen. Haben uns in Essen am HBF getroffen um ca 18 Uhr. Haben direkt die Pille eingeschmissen als wir auf den Zug gewartet haben - Die Pille war eine "Rote Sonne", jeder ne ganze. Wir wollten nach Düsseldorf um da bisschen Abzufeiern in den späteren Stunden. nach 5 Minuten kam der Zug. Im Zug alles cool, keine Wirkung verspürt.

Dann ging ich kurz aufs Klo. Als ich wiederkam hab ich mich hingesetzt und plötzlich fing alles um mich rum ein wenig zu stocken, ganz komische wahrnehmung fing an. Ich dachte nur cool pille wirkt.. Dann wurd ich plötzlich nervös und hab meinem Homie irgendwas erzählt, ihm aber parallel auch gesagt, ich fühle michgrad ganz krass und erzähle ihm grad irgendne Story nur, um von diesem krassen Gefühl abzulenken. Dann suchte ich ein Riegel den ich in der Tasche hatte, wie verrückt hab ich den gesucht. Dann hab ich mein Handy, mein Portmonaie und mein Schlüssel gesucht. Alles war an seinem Platz und trotzdem musste ich sichergehen ob die Sachen auch da waren, wo sie sein sollten.

Dann BOOM - Das gefühl in mir war so heftig dass ich am Duisburger BHF zu meinem Kollegen gesagt hab WIR MÜSSEN RAUS. Er war noch voll gechillt und hat versucht mich zu beruhigen aber ich musste auf jeden fall raus. Draussen hab ich mich sofort auf eine Bank am Gleis gesetzt und gemerkt, wie übertrieben ich auf droge war. So ein Gefühl hatte ich noch nie in meinem Leben. Alles hat sich verzerrt und wenn ich mein Kopf bewegt habe, hat alles gewackelt. Komisches körpergefühl und ich in trippletime geredet also extrem schnell. Dann bin ich wie von ner Rackete gelenkt aufgestanden und die Rolltreppe runter. Mein Kollege merkte in zwischen auch so ein Krasses Gefühl allerdings war er total ruhig und hat nur gesgagt krasses gefühl mehr nicht.

Als ich lief, dachte ich ich fliege. Alles war so leicht und jeder schritt war wie der Erste, ganz anders. Wir sind ausm BHF raus und schauten uns an: Alter, bin ich krass drauf !!! Ich hab plötzlich gesagt komm Dude wir gehen in die richtung, irgendwo hin, hauptsache on tour. Er meinte nur nee warte chill lass mal hinsetzten. Ich immer noch voll hastig am reden und wie aus dem nichts: hab plötzlich voll gekotzt. 4 mal, total heavy. Dann saß ich und dachte mir nur: scheisse ich hab ne überdosis, ich werde auf jeden fall im Krankenhaus landen. Ich hatte plötzlich Paras. Dann hab ich mich ein wenig gefangen und hab gesagt DUDE ICH BRAUCHE MUSIK.

Hab dann irgendein Lied von Handy angemacht und es kam das Lied "Du Hast" von Rammstein. Beschissen dass das lied kam.. Ich hab meinem Kollegen ganz tief in die Augen geschaut und auf einmal so ein scheiss gelabert, ich will menschen umbringen, ich will jemanden den Kopf abschneiden, seine Haut abziehen, sie anziehen und in den Puff gehen und dort Frauen töten um sie dann leblos zu *****- GANZ KRASS! Noch nie hatte ich solche Gedankengänge. Mein Kollege hatte daraufhin ein Schock - Er wollte wieder nach Essen, sofort, direkt den nächsten zug nehmen. Er wurde voll weiss im Gesicht und meinte er muss sofort gehen.

Ich wollte ihn überreden - nachdem das lied vorbei war, war ich nämlich irgendwie dazu in der lage- aber er ging einfach ohne ein Wort zusagen. Dann musste ich irgendwas machen, voll unter Strom hab ich dann ein Casino gesehen und bin da sofort reingestürmt. Wurde von allen angestarrt und musste auch noch meinen Ausweis zeigen.. Hab das irgendwie geschafft ohne rauszufliegen. Dann hab ich 2 Euro reingeschmissen und irgendne Summe gewonnen (Durch erzählungen entweder 40 oder 180 euro), ich weiss es aber nicht mehr.

Dann hab ich ein Typen im Casino angelabert, der auf sein Zug nach Münster wartete und bisschen am zocken war. Kaum saß ich neben ihm hat er plöztlich voll die Bilder bekommen und 50 euro mehr gehabt. Er meinte ich bin sein glücksbringer und solle nicht weggehen - sein Fehler.. Hab ihn dann mega vollgelabert und meinte ich komme mit ihm nach münster um da abzufeiern. Der hat plötzlich so extrem schiss vor mir bekommen dass er zu den Securitys gerannt ist und meinte Ruft die Polizei, bitte!

Bin direkt abgehaun.. Nix passiert zum Glück. Mein Homie war weg - irgendwo. Zwischendurch hab ich immer wieder fremde angelabert und den irgendwas erzählt. Dann traf ich auf ein Pärchen - Die sind so cool mit mir umgegangen waren total nett und haben mich in meiner Situation irgendwie voll verstanden. Hab den erzählt was passiert ist dann meinten die am Ende nur: Komm wir suchen dein Freund. Hab dann plötzlich einfach geschrien: WUHU, WUHU. Ein WUHU kam zurück. Er saß oben am Gleis. Haben uns umarmt und dann war so alles gut wieder, das pärchen ist den ganzen Abend mit uns geblieben, haben mit denen in ner Bar paar Bierchen getrunken und waren sogar noch bei denen zuhause.

Die waren unglaublich cool, villeicht kams mir auf meinem Trip auch nur so rüber aber die waren zu dem zeitpunkt die besten menschen der welt für mich.. Dann haben mein dude und ich Paar joints geraucht und ich merkte, ich hab kein Gras geschmeckt sondern nur Tabak. Ganz komisch. 

Naja das war mein erster Trip - total crazy für mich. Und jedes mal, wenn ich mich in diesen Moment reinversetze, als ich am Duisburger BHF ankam, kriege ich ein komisches Bauchgefühl. Fast als würde mir schlecht werden. Das hat mich irgendwie geprägt oder so.. Mein Fazit: Abgesehn vom kotzen und dieser kranken Phase wärend Rammstein lief, fand ich den trip ganz cool. Und da es mein erstes mal war, dachte ich halt ich hab ne mega überdosis deswegen hatte ich am Anfang auch so Schiss.

So was haltet ihr von meiner Story? würde mich über meinungen freuen und beantworte auch gerne fragen.

 

Lieben Gruß 

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.