Neuen Kommentar schreiben

Marihuana, Happy Caps Trip-E und Alkohol

Ein legänderer Abend mit Höhen und Tiefen würde ich mal sagen.

Meine beste Freundin kam gegen abends 23 Uhr zu mir um ein bisschen zu chillen. Wie öfter rauchen wir dabei auch 1 oder 2 Joints... naja diesmal verlief das etwas anders. Wir waren gegen 1 Uhr nachts schon ziemlich dicht und betrunken dazu, dann ist mir eingefallen ich hab ja noch diese Happy Caps mit Hawaiianischer Holzrose drin. Fehler und auch kein Fehler zugleich. Wir haben jeder eine genommen und dann irgenwie auch gar nicht mehr dran gedacht das wir das gemacht haben, wir dachten das würde uns vielleicht ein bisschen fitter machen aber das was passiert ist damit hat keiner gerechnet. (Nach einer Stunde namen wir die 2.)

Wir saßen uns auf dem sofa gegenüber und hatten es uns richtig bequem gemacht und zu unserem Nachteil lief ein ziemlich krasses Set von Lukas Freudenberger. Wir saßen dann einfach rum und haben nicht gemerkt wie übel unterwegs wir eigentlich schon waren. Meine freundin unterhielt sich mit Ihrem Knie uns sprach mit unsichtbaren Menschen :D bis zu dem Zeitpunkt war auch alles noch lustig aber dann plötzlich, als hätte es einen cut gegeben, schauen wir zwei uns an und hatten den gleichen Gedanken. Meine Freundin fragte mich 'sag mal findest du auch das es grad komisch wird?' und ich kuckte sie nur an und sagte 'alter, ich weiß genau was du meinst!' -damit setzte auch eine Übelkeit ein die kurz kam und dann auch wieder ging - die ganze Nacht.

Mein Vorschlag war dann erstmal den Raum zu wechseln und ins Schlafzimmer zu gehen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich mich überhaupt nicht mehr im Griff, meine Gedanken kamen und gingen so schnell das ich nicht mehr denken konnte, alles war als wäre ich ferngesteuert. So weit so gut.

Wir kamen dann auf die Idee einen sehr guten Freund anzurufen und der kam dann auch recht schnell mit 2 weiteren Kumpels. Als die uns natürlich 100 mal fragten was wir gemacht haben kam ich mir vor wie in einem Verhör und ich hab es nur noch geschafft Ihnen die Verpackung der Happy Caps hinzulegen und dann zu sagen 'hört auf uns zu fragen was und warum wir sowas machen und seid einfach Gentleman'. Wenn ich darüber gesprochen habe was ich genommen habe wurde mir tatsächlich immer und immer wieder schlecht, sobald ich aufgehört hab drüber zu sprechen war die Übelkeit wieder weg.

In dem Atemzug legte ich mich auf den Boden wo sich mein Kumpel es sich sitzend bequem gemacht hat und kuschelte mich an Ihn. Der andere Kumpel saß auf dem Sessel hinter mir und massierte mit seinen Füßen meinen Rücken und dann wieder -cut-

Plötzlich war ich so voller wärme und liebe für alles und jeden. Habe jedem Anwesenden die Liebeserklärung des Lebens gemacht. Hahahah ich hab mich tatsächlich noch nie zuvor so(!) gut gefühlt, ich hatte so viel Liebe in mir ich hätte jedem Menschen auf der Welt umarmen können. Unsere Kumpels gingen etwa anderthalb Stunden später wieder als sie gemerkt haben das es uns wieder besser geht.

Gegen 6 Uhr morgens dann die Einsicht sich ins Bett zu legen. (Meine Freundin die zwischendurch auf die Toilette musste ist auf dem Weg kurz umgekippt aber Kommentarlos wieder aufgestanden und weitergelaufen) Gegen 8 Uhr bin ich dann eingeschlafen um um 9 Uhr wieder aufzuwachen. Ich habe festgestellt das ich immer noch extrem unterwegs war, ich hatte das Gefühl das es keinen Sauerstoff im Schlafzimmer gibt also erst mal in die Küche ans Fenster. Wieder im Bett hab ich es dann geschafft bis halb 12 zu schlafen.

Wir sind dann beide aufgestanden und haben uns einen Kaffee gemacht und eine geraucht. Erst nach etwa 15 Minuten haben wir dann miteinander sprechen können. Ich hab zu meiner Freundin gesagt 'Das war heute Nacht Krieg und wir beide haben die Schlacht gewonnen!' Sie nickte nur und verstand einfach genau was ich meinte.

So der Sonntag lief dann eigentlich noch so ab das wir bis abends um 9 immer mal wieder extrem wache und sehr fitte phasen hatten und dann mal wieder eine halbe dreiviertel Stunde fast eingeschlafen sind.

War ein krasser Trip der in beide extreme gegangen ist. War auf jeden Fall sehr interessant, der Sonntag war nicht wie sonst nach einer durchfeierten Nacht ...ich kann jetzt aber nicht genau sagen ob besser oder schlechter...

 

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.