Neuen Kommentar schreiben

Crystal-Konsum und Schwangerschaft

Hallo Sybille,

wir freuen uns, dass es Dir gut geht. Vermutlich weißt Du das eigentlich auch selber, aber es ist uns ein dringendes Anliegen, Dir zu schreiben, dass Crystal-Konsum während der Schwangerschaft durchaus schwerwiegende Folgen für das (ungeborene) Kind haben kann.

Auch macht Crystal-Konsum Euch beiden die Zeit nach der Geburt unter Umständen schwieriger als sie ohnehin schon sein kann. So können Säuglinge von Crystal-konsumierenden Müttern Probleme mit Unter- oder Fehlentwicklungen haben, z.B. ein sehr kleines Geburtsgewicht, Mangelernährung aufweisen und diverse psychische oder sogar hirnorganische Probleme aufweisen. Starkes und langes Schreien sowie Probleme beim Stillen gehören auch zu den möglichen Folgen.

Wir können verstehen, dass Du evtl. Probleme hast mit dem Crystal-Konsum aufzuhören, besonders wo Du jetzt weißt, dass sich durch die Geburt Dein Leben bald stark verändern wird. Wenn Du dabei Hilfe brauchst und nicht weißt, wohin Du Dich wenden kannst, ruf uns auf dem Drogentelefon an (0341 - 211 22 10 / di + do von 13 - 17 Uhr), vertrau Dich Deiner Frauenärztin / Deinem Frauenarzt an oder such eine Drogenberatungsstelle in Deiner Nähe auf.

Alles Gute
Deine Drug Scouts

 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.