Neuen Kommentar schreiben

Heyjo,

Heyjo,

also meine karriere ist nicht ganz mit deiner vergleichbar aber ich denke doch nicht allzu weit davon entfernt.also meine 'erlösung' will ich es mal nennen waren trüffel also mushrooms.ich hatte tolle warme wochen hinter mir in denen ich mit einem guten freund durch holland und frankreich/schweiz getrampt bin, zurück in deutschland direkt aufn hippie-goa festival und lecker pilze geschenkt bekommen...

ich hab durch gras auch schon viele psychosen geschoben (angefangen mit 16, jetzt zarte 20) aber ich denke es hat auch geholfen weil man ja schon merkt worüber man wie denkt und das hinterfragen kann... aber halt auch unbedingt hinterfragen sollte!zum thema- auf dem trip sind dann tausend gedanken und sachen auf mich aingebrasselt, man kann nicht entscheiden was man will und was nicht, es ist als hätte einer dir die schädeldecke abgenommen und würde dir nun konfetti und leim rein streun.. das ist drin, basta!ich hab ganz viele eigene erinnerungen von außen gesehen, sprich mich selbst in diesen Situationen beobachtet und das hat mich richtig bös runter gezogen weil ich ganz oft für mich selbst total unverständlich gehandelt habe... was ich so jedoch in den entsprechenden momenten nicht wahrnahmdas hat mich böse getroffen, verzweifelt und ich hab mich gefühlt als würde ich fallen...

was geholfen hat? ... am ende war ich so gefestigt in mir selbst das mein bewusstsein das steuer wieder übernehmen konnte und ja...  ich wusste Ich hab freunde die mich so wertschätzen wie ich bin, ich wusste jeder hat macken und daran zu arbeiten ist der einzig richtige weg (jammern oder resignieren hilft da nichts), und ich wusste fehler sind dazu da um daraus zu lernen (was ich ja nun wo ich die fehler bewusst gesehen habe konnte) .. und BÄMM

Hallo Optiks, hallo schwäbeartiges körpergefühl, hallo allumfassende liebe!

Für mich war es halt voll die Reinigung und als Ich 2 Tage später LSD ( zum ersten mal) genommen hab konnt ich voll und ganz darin aufgehen, mir stunden kunst anschaun, rumspring und renn und fliegen und das festival voll und ganz genießen

Da gehört aber eben auch die gewisse grundhaltung des 'peace mit sich selbst sein' dazu1

ich will jetzt nicht behaupten das es mich voll zum guru gemacht hätte, oder ich mit allem voll und ganz frieden bin was mich und mein umfeld angeht... aber ich bin halt so'n richtiger sonnenanbeter- hippie und das war voll für mich gemacht!

(Würde es trotzdem nur 1/2 mal im jahr nehmen, denn so'n trip hält erstmal 2-3 wochen und auch darüber hinaus ist er garnicht so spannend wenn man's ganz ohne ritual macht find ich)

Vllt. hilft dir meine Erfahrung ja, viel erfolg dir! ;)

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.