Neuen Kommentar schreiben

Pilze, THC Bad Trip

Servus Leute,

bitte Rechtschreibfehler ausblenden danke :)

Dann fang ich mal zu meiner Person an, ich bin M 18 Jahre alt und kiffe seit ungefähr 1 Jahr. Aber immer in abständen bedeutet einmal mehr einmal weniger also kein Dauer Konsument. Mit Pilzen hatte ich schon 2 mal Erfahrung die durchaus positiv und sehr schön waren. Auch mit Speed und MDMA hab ich Erfahrung. 

Fangen wir an, es war ein eigentlich sehr schöner Samstag um ungefähr 14 Uhr. Es waren vllt so 11 Grad und ab und zu kam die Sonne raus. Ich und 3 weitere Freunde darunter mein bester Freund L beschlossen an diesem Tag Pilze zu nehmen und ein bischen dazu zu kiffen. Ich war der einzigste der es schonmal gemacht hatte also beschlossen wir 2 Trip Sitter mitzunehmen. Die Pilze Art war Penis Envy oder Thick Dicks (natürlich getrocknet) .Wir chillten uns mit 2 Decken in ein kleines Waldgebiet an einem Feldweg wo wir unsere Ruhe hatten. Leider habe ich mir vor 3 Wochen den Mittelfuß gebrochen so hab ich mir ein Klappstuhl mitgenommen und mich darauf gesetzt. Wir begangen zu essen, jeder von uns hat 1g gegessen. Wir vermischten die Pilze in einen Joghurt ich und mein bester Freund hatten Fruchtzwerge und das war eine sehr ekelhafte Erfahrung haha. Naja nach ungefähr 30 min fühlten wir uns auch schon ziemlich komisch, sehr schwindelig aber dennoch sehr gut. Bei meinen Freunden ging das ganze schon eher los sie hatten schon leichte Optiks während ich nur dieses komische Gefühl hatte. Aber dann nach ungefähr 50 min ging das ganze auch bei mir richtig los. Es war wundervoll, es hat so ausgesehen als ob die ganzen Gesichter meiner Kumpels wie durch ein "Programm" analysiert wurden. Dazu kam das ich sehr scharf gesehen habe. Die Gesichter verzerrten sich manchmal auch ein bischen. Als ich auf meinem Stuhl saß kuckte ich immer auf die Bäume die bischen weiter weg standen und erkannte immer Muster in den Bäumen so kreisförmig. Wir hatten einen tollen Rausch alle waren gut drauf auch vom Gefühl her war es wunderbar jeder war zufrieden und es hat Spaß gemacht. Wir hatten 2 Tüten die jeweils ungefähr 0,5g Cannabis entahlten haben und 1 Blunt dabei. Schon nach 1 Stunde beschlossen wir den ersten zu rauchen. Den Blunt wollten wir als letztes zum "runterkommen". Durch das rauchen von der ersten Tüte war das ganze nochmal euphorischer und unsere Lachflashs gingen in die Ewigkeit. Ungefähr 40 min später haben wir dann wieder den nächsten geraucht auch dort alles gut. Nachdem liefen wir etwas rum das schöne war das mich die Krücken auf denen ich laufen musste in dem Moment echt nicht gestört haben sondern ich sie als sehr gutes Hilfsmittel angesehen habe. Ich dachte mir auch oft was andere Menschen jetzt wohl denken. Also z. B. ein Bauer der mit seinem Traktor vorbei fährt was der wohl so denkt wie er als Mensch ist obwohl wir ihn nicht kennen unso. Also aufjedenfall sehr schön und die Optiks waren auch wunderbar. Bis zu dem Zeitpunkt als wir uns um 17 Uhr dazu entschieden haben den Blunt zu rauchen. Ich war sogar derjenige der ihn unbedingt rauchen wollte was später ein Fehler war. Wir hauten das Ding an wir rauchten ihn zu 4. Es war eigentlich alles wie vorher ich saß auf meinem Stuhl und während dem Rauchen passierte noch nichts. Doch als wir fertig waren mit dem Blunt ging auch langsam dieses "breit" sein bei mir los und ich war sehr verpeilt. Irgendwann nach so 5 min hatte ich das Gefühl mich würde es total auf den Boden pressen was manchmal ja normal ist vom kiffen aber dieses Gefühl war so stark und so intensiv ich musste mich hinlegen. Mein Kopf wurde auch sehr krass schwer und konnte ich gar nicht mehr senkrecht aufhalten. Ich legte mich auf einer der Decken und dort begang es dann richtig heftig zu werden. Ich kuckte in den Himmer und wenn ich mich länger auf einen Punkt fixiert habe kam es mir so vor als ob der Himmel auf mich herunterstürzt. Ich war total neben der Spur ich konnte nichtma mehr richtig reden so habe ich meinen Freunden erst mal nichts gesagt wie es mir geht. Irgendwann fiel mir auf ich hab die ganze zeit vergessen zu atmen. Ich musste mich selber immer daran erinnern zu atmen, was total schlimm war denn dann bekam ich langsam Panik ich hatte Angst zu ersticken. Ich legte meine Hände auf mein Bauch und versuchte mich darauf zu konzentrieren das ich atme, Irgendwann kam ein ganz komisches Gefühl das sich so angefühlt hatt als ob man von innen zerdrückt wird. Es war so schlimm doch ich dachte immer positiv und versuchte wieder auf gute Gedanken zu kommen das es mir dadurch ein bischen besser geht. Aber irgendwie wusste ich auch das dass nicht von den Pilzen kommt den meine Stimmung war ja nicht depressiv direkt und ich konnte sogar ab und zu lachen weil meine Freunde witze gemacht haben. Trotzdem wurde mir das von der Wirkung einfach zu viel. Ich hatte aber trotzdem noch nie so ein krasses Erlebnis von Cannabis und ich habe schonmal viel mehr in größeren Mengen geraucht ohne Probleme.

Wie auch immer nach einer Zeit wurde mir sehr schlecht und ich wusste ich würde kotzen. Ich richtete mich auf und wollte ein bischen weg von meinen Freunden um zu reiern aber da war es zu spät wie ein Schuss kam es raus und ich sprang noch gerade so an den Rand der Decke und kotze auf den Boden. Schlimm war das kotzen nicht aber auch an dem Moment rafften meine Freunde das es mir nicht besonders gut geht. Ich dachte das jetzt alles besser wird das durch das reiern bestimmt diese krasse Wirkung zurück geht doch Pustekuchen. Ich hockte mich nach dem Kotzen hin bestätigte meinen Freunden jaja mir geht es gut was aber gar kein Stück so war. Nach ein bischen Sitzen wollte ich was trinken. Ich machte die Flasche auf und trinkte. Doch irgendwas stimmte nicht. Mein ganzes Gefühl, egal wirkich egal was ich mache war um ungefähr 2-4 Sekunden verzerrt. Bedeutet ich fasste mir an meinen Arm und spürte erst 3 Sekunden später wie "geistig" meine Hand zu dem Arm ging und ihn dann anfasste. Ich sah wie ich mir an den Arm fasste doch ich spürte ersr 3 Sekunden später meinen Arm wirklich. Und das bei jeder Bewegung. Ich bekam wieder Panik ich wusste irgendwas geht das vorbei also lehnte ich mich an meinen besten Freund an und versuchte ruhig zu bleiben damit dieses Gefühl nicht da ist. Doch das Wetter machte mir einen Strich durch die Rechnung und zwar wurde es Arschkalt aber wirklich, vllt kam es mir auch nur so vor aber ich zitterte am ganzen Körper. Und dieses Zittern verursachte wieder dieses komische Gefühl und ich konnte nicht mehr klar denken. Auch Reden konnte ich wieder kaum. Jemand fragte mich was und ich versuchte darauf zu antworten doch ich musste 10 Sekunden überlegen was ich für Wörter benutzen sollte damit sich der Satz sinnvoll anhört. Total krass verpeilt, was aber trotzdem noch sehr positiv war waren die Optiks, die Welt war wie in einer Traumwelt tolle Farben und sehr traumhaft. Aber durch das Wetter kuckte ich meist eingekückelt auf den Boden der die ganze zeit atmete.

Meine Mutter hatte gesagt sie geht um halb 8 weg und ich dachte ich schaffe das locker so lange draußen zu bleiben. Doch meine schlechte Verfassung und das kalte Wetter wollten mich unbedingt nach Hause bringen so fragte ich wie den meine Augen sind (große Pupillen/ Rote Augen). Doch als ich meine Freunde anschaute erschracken die nur noch auch die nüchternen Tripsitter. Ich war kreide bleich, hatte die größten Teller meines Lebens und ich habe blau grüne Augen wo man das nochmal mehr sieht, Dazu kommen die krass rot angeschwollenen Augen. Ich sah gar nicht gut aus und ich wusste ich würde keine 1 1/2 Strunden draußen aushalten also sagte ich zu meinem besten Freund der mit zu mir kam wir gehen nach hause. Auf dem Feldweg der nach hause führte kuckte ich die ganze Zeit auf den Boden denn wen ich nach vorne geschaut habe verlor ich das Gleichgewicht und dazu kam es mir immer so vor als ob der Boden unter meinen Füßen weggezogen wird. Bei mir zuhause angekommen war ich noch immer total weg. Ich betete das meine Mutter mir nicht in die Augen schaut. Doch was das eigentliche Problem war ich musste 2 Treppen hinauf mit Krücken und total kaputt. Ich hab gedacht ich pack das echt nicht die Treppen dort hoch zu laufen den irgendwann als ich länger auf die Treppen schaute bauten sich die Treppen bis ins unendliche nach unten auf ich hab gedacht das endet niemals mit diesen Treppen. Ich konnte kaum noch hochlaufen weil die Treppen sich so krass weg von meinem Körper gezogen haben und ich einfach nicht mehr wusste wo ich auftreten sollte. Oben angekommen kam zu meinem Unglück meine Mutter uns direkt entgegen. Doch wie ein Wunder haben wir es in mein Zimmer geschafft wo ich mich erst mal hinlegte. Angekommen ging es mir dann sehr viel besser trotzdem war die Wirkung noch total krass da. Ich erzählte meinem Freund L etwas wie es mir vohin ging er war erschreckt das es so krass bei mir war im negativen Sinne. Wir hockten uns an den Pc und schauten Family Guy und selbst dort hatten sich noch die ganzen Gesichter verzogen doch ich merkte die Pilze wirkung klingte langsam ab und ich war noch total breit. Eigentlich war die Erfahrung nicht so schlecht. Die meiste Zeit war ich auch sehr Positiv drauf und nur nach dem Blunt ging es mir so kacke trotzdem würde mich mal sehr interessieren von was das kommt und ob irgendjemand schonmal so eine Erfahrung gemacht hat. Ich finde im Internet nichts und will wissen ob das jetzt nur so vom Kiffen kam oder ob das einfach die Mischung mit den Pilzen das ausgelöst hat. Ich werde nie im Leben wieder zu Pilzen kiffen das kann ich euch sagen :)

Wenn ich was wisst könnt ihr es ruhig hier hin schreiben,

MfG

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.