Neuen Kommentar schreiben

Verballert und Verpeilt in die Zukunft

Moin,

habe mit 11Jahren ertse mal gekifft und war erste mal besoffen, aber alles eig. harmlos...mit 13 Jahren starb mein Vater bei einer Operation, hatte nen Hirntumor der ne Woche vorher erst entdeckt wurde. Hat mich echt irgwo aus meiner heilen Welt gerissen. Hab dann eig. erst richtig angefangen mit kiffen, heißt war eig imma dicht...Irgendwann mal Pepp ausprobiert und Teile, fand ich richtig geil, gab aber meistens nichts vll 1 mal im Monat, wenn überhaupt...

Jahrelang jeden Tag gekifft bis ca 19, gab dann 2 Wochen nichts zu rauchen, als wieder gab merkte ich das ohne besser war...habe seit dem auch nicht mehr, auch echt Null vermisst. 

Bekam dann über Arbeit vom Kollegen aber gute Pepp-Connection, was ich immer geil fand aber halt kaum was gab, fing an jedes Wochenende zu ziehen und hatte echt Spaß, Teile gab auch öfters, lief ungefähr halbes Jahr bis ich Montags so fertig das ich bisschen für Arbeit...

Größter Fehler, dann wurde aus Montag auch Dienstag....und plötzlich hab ich jeden Tag gezogen...mal versucht nen Tag nicht, aber in der Woche musste ich wegen Arbeit damit ich da was schaffe und am Wochenende durfte ich halt...heißt konnte ja richtig drauf sein und Feiern, den Scheiß hab ich fast 2 Jahre gemacht. Ziemlich viel abgenommen, Freunde sagen bin richtiges Arschloch gewordene, imma am beleidigen, verarschen oder lustig über andere machen. Wäre auch total arrogant geworden, was krass ist, war immer eher introvertiert und wenig gesagt...habe auch imma gelogen was die Mengen die ich ziehe angeht...Stehen aber immer noch zu mir und sind Freunde!

Habe selber aber auch gemerkt, das Paranoia heftiger geworden ist, aber mir auch die Meinung anderer einfach egal ist, allgemein Interesse am Leben anderer hab ich kaum noch, deswegen auch nie lange Beziehung oder so...Heftigste is aber das ich kein Humor mehr habe, habe immer über jeden Scheiss lachen können, mitlerweile lache ich echt kaum noch...Bin auch einfach nur noch meiste Zeit total abwesend und verpeilt...

Doch dann musste ich gezwungener Maßen 3/4Jahr Pause machen und hab gar nix mehr gezogen...Anfangs nur gepennt, ziemlich niedergeschlagen und antriebslos gewesen...vorallem der Gedanke wieder zu machen hat mich die komplette Zeit verfolgt...Hoffte das nach Zeit besser wurde war aber nicht so...

Mittlerweile bin ich wieder voll drauf  ziehe ca 15-18gr. die Woche und gehe immer mehr kaputt, lebe auch fast nur noch dafür...doch das Gefühl nichts zu haben war 10mal schlimmer als dieses völlige im Arsch und verballert sein! Bin mir auch kla drüber das soo nicht mehr lange läuft, 

 

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.