Neuen Kommentar schreiben

Also lieber Dominik, ich

Also lieber Dominik, ich finde es absolut unvernünftig solche Aussagen öffentlich mitzuteilen! Sich über Drogen vorab zu informieren, um sie anschließend besser zu konsumieren, ist wohl mit Abstand ein unverantwortliches Handeln gegenüber dir selbst, sowie den Lesern. Sich über Wirkungen einzelner Drogen zu erkunden, ist noch lange keine Sicherheit eine Droge kontrollieren zu können. Vor allem dann nicht, wie bei diesem Kräuterzeug, wo die Zusammensetzung und Dosierung der Inhaltsstoffe völlig unbekannt ist. Mein kleiner Bruder ist vor einer Woche an diesem Dreck gestorben, und ich kann nur alle davor warnen, weil der Konsum nicht einzuschätzen ist und somit zum Tode führen kann. Mein Bruder rauchte es auch schon eine ganze Weile, also es war ihm keine Fremde Droge. Leider hat er sich überschätzt und musste mit seinem Leben dafür bezahlen. FINGER WEG VON DIESEM DRECK

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.