Neuen Kommentar schreiben

Kommentar von Drug Scouts:

Liebe Leute, auch wenn das Interesse an psychoaktiven Substanzen in jungen Jahren schon groß sein kann, wartet lieber noch ein bisschen mit dem Konsum. Mit 15-17 befinden sich Körper, Gehirn und Psyche meist noch mitten in der Entwicklung und es kann bei übermäßigem Drogenkonsum viel mehr schief gehen, als wenn man diese Entwicklungsprozesse schon (halbwegs) abgeschlossen hat. Besonders wenn es mal sehr unangenehme Rauscherfahrungen werden, ist das Risiko für nachhaltige psychische Probleme noch viel höher. Speziell das, was Ihr hier gemacht habt und anscheinend ziemlich abfeiert, ist schon relativ gefährlich. Ihr wart auf einer relativ hohen Überdosis MDMA unterwegs und das ganze in nicht unerheblichem Mischkonsum. Das, was Ihr dort beschreibt, sind Zeichen eines "Serotoninsyndroms". MDMA ist nicht dazu gedacht, in so hohen Dosen konsumiert zu werden, dass man Halluzinationen bekommt. Die Halluzinationen sind eine Begleiterscheinung des Serotoninsyndroms und insofern ein Anzeichen dafür, dass es momentan medizinisch gesehen schon sehr gefährlich ist. Ein paar Milligramm mehr und das Ganze hätte für Euch in einem schweren Krampfanfall oder sogar tödlich enden können. "Moralapostel" sind wir Drug Scouts ja nun wirklich nicht, aber hier müssen wir Euch schon schreiben: Ein Konsum dieser Art ist eine sehr schlechte Idee. Wir wissen, dass in letzter Zeit ne Menge Leute diesen Hallu-Zustand auf viel zu viel MDMA ziemlich abfeiern, aber es sterben auch immer mal wieder Leute daran. LG Eure Drug Scouts

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.