Neuen Kommentar schreiben

Horrortrip nach Cannabis?

Hey zusammen. Ich möchte euch kurz von meinem Erlebnis erzählen, was mir sehr zu denken gab. Letztes Wochenende feierte ich meinen Geburtstag und meine bestandene Ausbildung. Ich habe mir dazu als kleiner goody einen Joint gegönnt (ich kiffe sons eigentlich sehr sehr selten.... einmal in 2 Jahren oder so) Vor dem Joint habe ich 0.5l Bier getrunken. Als ich ein paar Züge nahm liess ich es kurz wirken. Nach 10min schlug es ein wie eine Bombe. Mein Kreislauf sakte zusammen und die Leute haben mich aufs Bett getragen ich war völlig KO. Nach 10min auf dem Bett bin ich aufgesprungen wie ein wilder weil ich dachte ich hänge auf dem Zeug fest. Ich bildete mir ein nur schreiend und Salto schlagend da wieder rauszukommen. Was ich auch tat und sofort bereute. Ich knallte derart hart mit dem Kopf auf den Boden, dass ich kurz weg war. Als ich wieder zu mir kam lief vor mir alles ab wie in einem Film aus dem ich nicht rauskomme. Zu allem übel hatte ich bei dieser Aktion meine Blase nicht mehr im Griff -.- Für mich ist klar, dass das wohl das letzte Mal war. Kann so etwas alleine von Cannabis ausgelöst werden oder war da noch was anderes drin??

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.