Neuen Kommentar schreiben

1-Propionyl-D-LSD (low dose)

An einem freien Tag entschied ich an einem späten Nachmittag, nochmals Pink Sunshine Acid zunehmen, aber in einer Low Dose von 2x30µg. Ich nahm die ersten 30µg mit einem Glas Bier ein. Danach wartete ich lange die Wirkung ab (war dazwischen einkaufen im Supermarkt und habe Geschirr abgewaschen und kleinere Hausarbeiten gemacht), dauerte fast 2 Stunden, dann wurden die Farben kräftiger, ich fühlte mich leichter und hatte das Gefühl das mein Gehör sensibler ist, ich wollte kaum und bis gar keine Musik hören. Ich vaporisierte etwas Cannabis in meinem Verdampfer, fühlte mich glücklich und leicht und nahm dann die weiteren 30µg vom 1P-LSD ein und trank noch ein weiteres Bier und dampfte nochmals im Vaporizer Cannabis.

Als das einsetzen der Wirkung von den weiteren 30µg setzte eine Zufriedenheit und Stille ein, und sehr leichte (Pseudo-)Halluzinationen und eine Gefühl der Verbundenheit mit der Umgebung, das ganze klingte dann einfach auch wieder ab, als ich mich schlafen legte in der Nacht, war nur mehr ein leichtes Gefühl davon im Kopf und ich konnte relativ gut einschlafen und schlief ziemlich lang aus und hatte auch keinen Rebound/Kater davon am nächsten Tag. 

Das Setting war besser als wie beim ersten Mal 1-Propionyl-D-LSD / Pink Sunshine Acid und auch um mehr als die Hälfte niedriger dosiert, siehe auch: "Pink Sunshine Acid / 1-Propionyl-D-LSD" - Beitrag 14.06.2017 von mir falls das wer vergleichen möchte. 

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.