Neuen Kommentar schreiben

ich kann deine situation voll nach vollziehen

Bei mir war es nicht ganz so hart aber ziemlich änlich . Ich und meine Mutter sind 15 mal umgezogen meistens weil sie einen neuen typen hatte sie war starke alkoholikerin und war für alle anderen drogen auch zeimlich offen bei mir ging es mit 13 los mit rauch und kiffen und ab 14 dan mit chemi . Doch meine Mutter war führ mich so ein abschreckendes beispiel, das ich mir immer gesagt habe ich will nie nie nie !!! so werden wie sie ( also Harts V empänger , drogen abhängig und schizhopren ) Deswegen habe ich trotz meine straken Dogen konsum nie die Schule aus dem blick gelassen weil mir klar war nur so kann ich später mit meiner Bong an meinem schönen Haus sitzen und nicht in einer versiften wohnung . 

Das soll jetzt nicht falsch klingen du hast mein beileid aber ich bin froh zu wissen das es nicht nur mich so früh schon so hart im leben erwischt hat . Du kannst stolz auf dich sein das du erkannt hast das dies nicht der richtige weg ist . Ich wünsche mir so sehr für dich das du gute Leute findest die dich dabei unterstützen und dir helfen auf dem richtigen weg zu bleiben . Auch wen ich dich nicht kenne kann ich mir denken das du eine verdammt starke person bist den andere wären an sowas zersplittert und hätten sich umgebracht und sonst was du hattest diese gedanken bestimmt auch oder hast es vielleicht sogar versucht aber ich bin froh (wen du es versucht hast) das es nict geklappt hat. Den du bist bestimmt ein ziemlicher gutmesch der andern eigentlich nie was bößes will . DU bist eine Power frau du schafst das !

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.