Neuen Kommentar schreiben

Nach Cannabis-Konsum Sinnesbeeinträchtigungen

Guten Abend zusammen,

ich habe vor 4 Wochen an zwei Tagen hintereinander 3 Joints mit Hazy Haze geraucht. Die Joints habe ich dabei nicht alleine geraucht. Am ersten Abend haben wir zu dritt zwei Joints geraucht und am zweiten Abend einen zu zweit. Nach dem ersten Abend war ich noch gut "verpeilt". Ich hatte an sich keine wirklichen Sinnesbeeinträchtigungen mehr, jedoch ganz klar habe ich mich auch nicht gefühlt. Dann habe ich am gleichen Abend noch, wie schon erwähnt, mit einem Freund noch eine Joint geraucht. Danach hatte ich dann das Gleiche Gefühl. Das hat jedoch bis zu einer Woche gedauert, bis ich gefühlt keine Sinnesbeeinträchtigungen mehr hatte. Nun habe ich seltsamerweise das Gleiche Gefühl wieder, seit ca. 1 Woche. Es äußert sich, in dem ich Konzentrationsschwierigkeiten und Sinnesbeeinträchtigungen habe. Ich spüre z.B. nicht richtig, in wie weit ein Herdplatte schon heiß ist oder nicht. Also merken tue ich es schon, jedoch nicht wie im "Normalzustand". Ich kann mich auch ganz normal artikulieren. Das Seltsame ist vor allem, dass dies überwiegend Morgens auftaucht und im Laufe des Tages "verschwindet". Sowas hatte ich zuvor noch nie und kann mir dies auch nicht erklären. Ich habe auch nun zur Sicherheit schon einen Termin bei einem Neurologen ausgemacht. Evtl. hat hier jemand schon mal Gleiche Erfahrungen gemacht und kann mir weiterhelfen. Zu mir als Info sei noch erwähnt, dass ich relativ selten Cannabis konsumiere. Dies kommt vielleicht alle 2 Monate mal vor.

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.