Neuen Kommentar schreiben

Drogen ja und nei

17 Weiblich münchen

mit 14 das erste mal gekifft.. nichts besonderes normales zeug aber geinge dosis -> sehr schwache wirkung. Als hätte man 2 tabletten asperin bekommen.

Durch diese Erfahrung nicht mehr konsumiert

mit alkohol hatte ich bisjetzt fast nur schlechte erfahrung... angetrunkenheit ist sowie wenn man schlechtes Gras geraucht hätte. Betrunkenheit ist wiederum was ganz anderes und bei mir gab es keine zwischenwirkung zwischen an- und betrunkenheit. Filmriss, übermäßig oft und viel erbrechen, benehmen unkontrolliebar, gesundheitliche schäden und kater

da ich anfang dieses jahres in die jaa kam durch eine geringe tat kam ich mit den anderen häftlingen in kontakt und als wir wieder entlassen wurden wurde dieser kontakt weiterhin gepfelgt. ich befreundete mich mit einem Ecstasy dealer der mich auf eine party in einem club einlied. ich war nicht aufgeklärt über die dosis die man nehmen sollte. nach berechnungen sollte ich 70mg konsumieren... ich hatte jedesmal 270mg. Es war das schönste für mich . du fühlst die wie in einer anderen ähnlichen welt wie dieser. Wirkung hielt ungefähr jedes mal 5 stunden je nach dem wie viel ich gegessen habe. Anfangs dachte ich nur gute erfahrungen gemacht zu haben, doch auf einer party filmte mich eine freundin als ich drauf war und ich konnte meinen augen nicht glauben. ich hatte keinen filmriss doch konnte mich an dieses geschehen nicht erinnern. Auf dem video war ich zusehen wie ich auf dem boden zuckte. Die wirkung trifft nicht schnell nach dem konsum ein, man braucht viel gedult. ich nahm e vor und nach der schule, in der früh, zu familientreffen und sogar zu prüfungen. mein konsum dauerte 2 monate und ich habe nicht mal ein einziges mal dafür gezahlt, weil der exhäftling mit mir befreundet ist und ich ihm in der jaa geholfen habe psychisch. ich hörte erst auf als ich in der schule saß und bemerkte das mein pulli an meiner brust nass wurde. ich saß mitten im unterricht und mir vielen tränen meine wangen runter als wären meine augen wasserhähne... 45min+ ging das so weiter und ich hatte keine kontrolle darüber. in der zeit war ich zwar depressiv aber erst als ich immer nüchtern war. Ich bemerkte nicht die salzigen tropfen die runtertropften wie ein wasserfall. ich spürte sie nicht. auch nicht auf meinen handflächen. unter meinen augen war es rubinrot. ich dachte mir platzt da gleich was. große pupillen, trockener mund, kein hungergefühl, kaum schlaf, nach der wirkung übermüdet und sehr erschöpft, dosierung sehr gefährlich, nicht immer ist die pille e, keine kontrolle über den körper, themperaturempfindlich, kopfschmerzen

lsd nahm ich als es mir jemand anbiet. da ich auf e war kann ich nicht sagen ob das e weniger oder gleich gewirkthat wie pepp. schöne erfahrung. keine schlechten bis jetzt gemacht da nicht so viel vertrautheit.

ich wusste nicht ob ich abhängig von e war aber laut meinen sozialen kontakten war ich unmöglich. ich kam von e erst weg als ich mit dem kiffen anfing. ein freund lud mich ein und wir konsumierten 7 joints (5g). da meine erste erfahrung nicht gefährlich war habe ich die 7 joints einfach ohne bedacht geraucht. ich hatte das gras unterschätzt und hatte sehr schöne erfahrungen. ich kiffe seit 7 monaten fast jede woche 2-8 joints. schlechte erfahrungen kann man machen ist aber sehr selten. und auch wenn ist es nur zu krasse paranoia. rote augen, haut verblasst, hunger und durst wird während der wirkung verstärkt, gute laune, enspannt, sehr schlecht gutes gras zu finden, nicht immer ist alles gras was glänzt, körper wird geschwächt z.b. sport

entzugserscheinung (nach 3 monaten kiffen) - hält nur 2-4 wochen - kein hungergefühl - gewichtverlusst - schlechte laune - hass auf alles andere was nicht gras ist

ich konsumiere jetzt nur cannabis und wenn ich die drogen  die ich bis jetzt konsumiert habe einstufen würde was am schädlichsten ist wäre es Alkohol-Ecstasy-LSD-Cannabis.

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.