Neuen Kommentar schreiben

LSD Kontakt zu Gott aufgenommen? 250er

Zu erst zu mir, hey! Ich bin M, bin 18 und habe „eigentlich“ Erfahrung mit lsd, dachte ich.   dazu sei gesagt das ich weder getauft bin und weder an Gott glaube noch an etwas höheres!   Der Tag fing wie jeder andere an, ich werd wach Rufte mein Kollegen an, was gehen würde und kurz darauf haben wir uns getroffen. (War aber schon abgeregelt wegen Geld, lsd und so)   nachdem ich bei ihm angekommen war wollte ich unbedingt die Pappe sehen, ich wollte unbedingt nochmal in die andere welt Abtauchen und sie erforschen, kurz darauf etwa 30 Minuten später hatte ich die Hälfte von einer 250 Micro Pappe genommen, bis dato verlief alles eigentlich ganz nice, ich bekam nach 40/50 Minuten ein drücken im Schädel, dass habe ich irgendwie immer?    Mein Kollege nennen wir ihn einfach mal Timo, meinte dann nach einer Zeit, dass nach schmeißen nichts bringen würde, weil ich nach 1std und 20 min nichts mehr als Kopfdrücken hatte, und nach legen wollte.   nach ein bisschen googeln fand ich auch schon forenbeiträge, wo die meisten aber das Gegenteil sagten.   ab dem Zeitpunkt war es mir einfach zu schade und habe die restliche Hälfte genommen, und ab da an wurde es alles nur noch schlimmer.   (bitte spaßt nicht mit solch einer harten Droge, man bleibt kleben, man hinterfragt, dass was man gesehen hat und macht sich davon verrückt und redet am Ende darüber mehr als über sich selbst!)    ich habe also nach ungefähr 2 Stunden wirklich mehr gespürt als nur mit der anderen Hälfte intus, jetz die Frage ob es einfach nur lange gedauert hat oder ob das nach legen vielleicht doch was gebracht hat.   ich saß also mit Timo im Zimmer und ich fing an zu trippen und verspührte heftige Euphorie und wir fingen an drüber nach zu denken ein Joint zu rauchen, dies taten wir dann auch und sind raus, (15Uhr) also fing ich an zu bauen er holte das Gras raus und Holy Shit! Das gras bewegte sich und es sah Tieren sehr ähnlich ich glaube ihr wisst wie ich das meine.    Also wieder hoch, dumm in die Wand glotzen und gucken wo ich raus komme. Bis dann ein Kollege anrief und sich treffen wollte, also ich auf 250 Mircos mit Timo Richtung Spielplatz (Treffpunkt).   angekommen, kam der Kollege auch schon direkt zu uns zur Bank und chillite sich dazu, er meinte ich würde blass aussehen und das konnte ich mit meinem Herzschlag bestätigen. (160bmp)    mir gings scheisse! Es war alles zu viel der Raum krümmte sich und meine Gedanken haben mich aufgefressen und ich wusste das wird sich noch länger hinziehen.   mir ist außerdem aufgefallen, dass ich überall eine Art Schleier gesehen habe eher Rauch auf den ganzen Spielplatz, dunkel gelb und sah mega außerirdisch aus.   ich war sehr unruhig habe kaum mehr was mit bekommen und hatte ein drücken und ein stechen im Kopf, ich war mega abwesend und Timo hat das reden für mich übernommen, ob ich ein Fahrrad bei Timo hätte und ob er mich nach Hause bringen könnte, und das war eine Art Lichtblick, ich also voll auf Lsd mit Fahrrad komplett abwesend nach Hause.   nach dem die Fahrt eigentlich mega schön war und mich das beruhigt hatte ging es mir eigentlich ganz gut, jetz musste ich nur noch an meiner Großmutter vorbei, es war sogar Besuch da! Also alles Mega anstrengend ich mich also ausgezogen direkt ins Bett und Glotze an, ich wollte eigentlich nur schlafen, bis ich einen richtigen Schub bekommen hatte und ich dachte das ich versinke und gleich sterben würde, wieder überall der komische Schleier im Raum, alles fing an zu flackern, ich dachte echt erst für einen kurzen Moment das ich vlt alles intensiver war nehmen würde aber ich glaube ich habe Frequenzen gesehen oder mehr ich weiß es nicht es war beängstigend, ich fing an Panik zu bekommen, hatte aber noch die Oberhand, eine halbe Stunde später bekam ich wieder einer dieser Schübe nur dachte ich diesmal das ich wirklich sterbe, heftiges drücken in der Brust, Puls ging im Atem und mein Kopf fing an sich anzufühlen als wenn er sich aufbläht und irgendwann Platzen würde.   ich lag also halb zusammen gekrampft auf dem Bett und hatte angefangen zu beten, hab ich aber auch eigentlich nur aus Verzweiflung, weil wie gesagt ich bin weder getauft noch denke ich an was höheres!    Das Licht wurde greller und ich verstand auf einmal was der Schleier war, eine Art pattern, wie eine Schablone vor den Augen, es war trozdem eine sehr schlimme Zeit. Mir wurde schlecht und auf einmal wurde ich eingeladen und das Licht wurde greller als wenn ich aus meinen Körper gezogen werde, ich hörte leises flüstern ich weiß nicht was es war, ich dachte es wäre vorbei, hatte mit allem abgeschlossen.   (Das alles war zu heftig um es in Worte fassen zu können, ich werde also mit dem Glauben konfrontiert (Licht + Flüstern), mit den Schmerzen, nichts zusehen wegen dem grellen Licht und die Angst vorm sterben, das ganze sind zu viele Sachen um das alles zu verkraften, es ziehte sich 30 Minuten dieser Shock, aber ab da an glaubte ich auch an etwas höheres, ich dachte meine Seele würde meinen Körper verlassen, habe mir dazu auch dokus angeguckt (nah Tod und so weiter)    kurz darauf ging es wieder, das Flüstern hatte aber angehalten und ich hatte Kreislauf Probleme und ein fiepen im Ohr, ich musste wieder zu Timo, er kannte sich damit aus! Und ihm vertrau ich auch in solchen Situationen, also um ungefähr 18:30Uhr wieder Richtung Timo, und ab da an ging’s, es war aushaltbar es war sogar wieder ganz witzig, ich hatte ihn dann erstmal alles erzählt was abging und war froh das ich jemanden hatte der grade weiß wie es mir geht.    Also wir zum Spielplatz und einen hasch Joint geraucht um runter zu kommen, ganz runter ich wollte nur noch, wenn ich zuhause ankomme ins Bett, doch als wir auf der Bank saßen habe ich angefangen über die Welt zu reden und habe Theorien aufgestellt die einfach nicht ich hätte aufstellen können oder Sachen erklärt und ins Detail beschrieben wie noch nie.    Nach dem Jib ging’s dann also wieder zurück zu Timo sich verabschieden und dann ab nach Hause ins Bett, ich guckte zuhause das erstmal auf mein Handy und sah wie sich alles krümmte, ich machte es aus und lag mich hin und machte ein bisschen Musik an, ich habe von 20Uhr wo ich schlafen wollte und das ganze hinter mir bringen wollte Bis 5 Uhr morgens Doku über die „Warheit von LSD“ für Therapie Zwecke und so weiter.   ich werde aber mit LSD abschließen, weil ich mir alles versuche zu erklären was auf dem Trip passiert ist, was ich gesehen habe usw. Ich glaub sonst würde ich hängen bleiben und würde mich verrückt machen.   vielleicht mal Pilze probieren, dies aber in später Zukunft       ich hoffe das ganze hat sich etwas logisch alles angehört, ist mein erster Bericht und ich musste es einfach los werden.

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.