Neuen Kommentar schreiben

8 Stunden, 4,5 Teile

Moin,   erstmal zu mir, Ich bin M(18J) und wiege etwa. 82 kg.   Ich und drei meiner Freunde hatten das schon eine weile geplant und wollten es an einem Samstag umsetzen. Ursprünglich hatten wir eigentlich vor MDMA(In purer Form) zu nehmen, was sich aber dann nicht ergeben hat.   Einer der genante freunden konnte dann noch spontan 10 Grüne Heineken (etwa. 150-200 mg MDMA pro teil) teile organisieren.   Gestartet habe ich direkt mit 1,5 teilen, weil ich auch schon vorher in relativ langem Abstand über das letzte Jahr 3 mal MDMA konsumiert habe. Einer meiner Freunde, der auch schon etwas erfahrung hatte, hat sich auch direkt 1,5 gegeben.   Auf Leeren Magen ging das bei mir nicht mal 15 Minuten und ich war voll druff.   Wir sind danach dann was einkaufen gegangen und sind etwas gelaufen, in der zeit habe, ich dann erstmal nichts mehr geworfen aber als wir dann wieder bei dem Freund daheim waren, direkt eine nach. Wann ich die 3te geworfen habe weiß ich nicht mehr. Irgendwann Stande ich in der Küche und habe eine Zigarette geraucht, nach etwa der halben Zigarette wurde mir dann kotzübel. Ich bin dann schnell auf die Toilette gerannt und hing gerade noch so über der Kloschüssel, zu dem Zeitpunkt hatte ich insgesamt 3,5 teile intus (ca. >525 mg MDMA).   Dass der Grund für das Erbrechen letztendlich wahrscheinlich das Nikotin war, konnte mein Kopf nicht zuordnen.   Keine 20 Minuten später und ich hatte mir schon wieder eine line Speed gezogen und war wieder am Rauchen. Das Rauchen war gleichzeitig geil aber auch sehr widerlich.   Jetzt ist noch ein Vierter Freund gekommen, der nochmal 5 von den selben teilen dabei hatte (etwa. 3Uhr Nachts).   Obwohl ich schon komplett am Ende war habe ich mir dann noch ein teil gegeben. Das hat mir dann den Rest gegeben, Ich hatte (noch in aus haltbaren maßen) stark schwankende Temperaturen, und mir war fast die ganze zeit übel.   Mein Freund, der zu dem zeitpunkt die gleiche menge konsumiert hatte und weniger Erfahrung mit MDMA hatte ging es voll gut, kaum negative Nebenwirkungen(Überhitzen, Schüttelfrost).   So gegen 6Uhr morgens bin ich dann noch 15 Minuten mit dem Fahrrad nach Hause gefahren. Auf dem Weg sah ich viele "Menschen" die sich dann auf einmal wieder zurück in ihre eigentlichen formen gebildet haben (z. B. Mülleimer und Straßenschilder).   Also als (meinungs-)Fazit für alle die vorhaben Ecstasy in größeren Mengen zu nehmen:   -Es lohnt sich nicht an einem Abend 700mg mdma bzw. 4-5 teilis zu werfen da die 3te, 4te, 5te... Dosierung einen überhaupt nicht mehr hochbringt.   -Unbedingt eine Nüchterne Person die ganze zeit dabei haben, die versucht die menge etwas in Grenzen zu halten.   -Kombinieren mit Nikotin war in niedrigen Dosen recht entspannend aber mit hohen dosen MDMA kann es gut zum Erbrechen kommen.   -Weniger holen, es gehen (bei den meisten menschen) eh alle weg. Vor allem wenn man dann schon druff ist, denkt Mann nicht nach was jetzt passieren würde, wenn man sich noch ein oder zwei teile gibt. (kann durch tripsitter auch verhindert werden)       Letztendlich war es wahrscheinlich in diesen Dosen schon sehr gefährlich und hätte man diese Dosis auf einmal genommen wäre man wahrscheinlich in lebensgefahr gewesen und überdoesiert.     Diese Erfahrung hat mir allerdings ein bisschen mehr Respekt vor der Substanz gemacht und ich werde in Zukunft vorsichtiger an die Sache rangehen.   Das hat mir auch mal wieder gezeigt, wie wichtig es wäre endlich mal richtig aufzuklären. Ich bin überzeugt, hätte man mich früher besser aufgeklärt wäre ich jetzt vielleicht vorsichtiger mit dem Konsum von Drogen. Klar es ist immer auch die eigene Lebens Situation und Einstellung aber ich denke, das man bei solchen fällen mit Prävention deutlich helfen könnte.   Ich wusste eigentlich das eine normale Dosis bei etwa. 150-200 mg MDMA liegt, aber als ich dann das erste teil intus hatte, war mir das absolut egal-, deswegen Tripsitter ganz wichtig!.   Ich hoffe der Bericht war gut zu Lesen und jemand konnte aus diesem Bericht lernen.

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.